Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 1033 vom 14.05.1999, Kategorie Kolumne

Staatsliga A-Aufstiegsturnier - Partiennachlese

Die nachstehende, beim Staatsliga A-Aufstiegsturnier gespielte Partie war mitentscheidend, daß Top-Favorit Austria Wien letztendlich knapp scheiterte. Der überaus routinierte tschechische GM Vlastimil Jansa, sonst wegen seiner taktischen Fähigkeiten gefürchtet, verpaßte in notorischer Zeitnot ein Qualitätsopfer, daß ihm zumindest gleiches Spiel geboten hätte. In der Folge geriet er ins Trudeln und verlor diese wichtige Partie ...

Weiß: GM D. Sermek (Austria Wien/2540)

Schwarz: GM V. Jansa (Zell/Zillertal/2469)

Sizilianisch [B22]

Anm. I. Balinov]

1. e4 c5 2. c3 Sf6 3. e5 Sd5 4. Sf3 b6!?. Marke Jansa!

5. d4 cxd4 6. Lc4. Nach 6. cxd4 e6 7. Sc3 Sxc3 8. bxc3 Dc7 9. Ld2 wäre die Partie in bekannte Gefilde übergegangen.

6. ... Lb7 7. Dxd4 e6 8. 0–0 Sc6 9. Dg4 Sde7 10. Te1 Sg6 11. Dh5. Zu erwägen war auch 11. Ld3!?.

11. ... Le7. 11. ... d6 verbietet sich wegen 12. exd6 Lxd6 13. Sg5 Dc7 14. Lxe6 fxe6 15. Sxe6 Dc8 16. Sc7+ Kd8 17. Sxa8 Lxa8 18. Lg5+ Kc7 19. Sd2 mit klarem Vorteil für Weiß.

12. Ld3 Dc7.

Völlig gleiches Spiel versprach 12. ... 0–0!?, z.B.:

A) 13. Lg5 13. ... d6 14. exd6 Dxd6 15. Lxe7 Scxe7 16. Sg5 h6, nicht aber

B) 13. Sg5?! Lxg5 14. Lxg5 Dc7 15. f4 (Oder 15. Lh4? Scxe5 16. Lg3 f5 und Schwarz hat deutlichen Vorteil.) 15. ... d6 16. exd6 Dxd6 17. Te3 h6 mit klar besserem Spiel für Schwarz.

13. Lxg6 fxg6 14. Dg4 0–0 15. Lg5 Lxg5. Stark war auch 15. ... Lc5!?.

16. Dxg5.

DIA9919.GIF (5385 Byte)

16. ... Tf5?!. Statt des Textzuges konnte Schwarz mit 16. ... Txf3!? 17. gxf3 Tf8 zumindest gleiches Spiel erlangen. Man prüfe:

A) 18. Te3 Tf5 19. Dg3 Sd4 20. Sd2 Sc2 oder:

B) 18. Sd2 Tf5 19. Dg3 Sxe5 20. Te3 h6 21. f4 (21. h4 g5 22. h5 d6) 21. ... Sf7 jeweils mit etwas besserem Spiel für Schwarz, oder – und dies hätte Weiß erst finden müssen:

C) 18. Dg3 18. ... Tf5 19. f4 g5 und Schwarz steht zumindest nicht schlechter.

17. Dg3 Taf8 18. Sbd2 Se7 19. Se4 La8. Spielbar war auch 19. ... Tf4 20. Sf6+ T8xf6 21. exf6 Sf5 22. f7+ Kf8, während 19. ... Lxe4 20. Txe4 Sd5 21. Td1 Weiß das etwas bessere Spiel eingeräumt hätte.

20. Tad1 Sd5 21. Sd6 Tf4 22. Td2. Unergiebig wäre 22. c4 Sb4.

22. ... Dd8?.

Vorzuziehen war 22. ... Sxc3!? 23. Tc2 (Nicht aber 23. bxc3? Wegen Lxf3 24. gxf3 Txf3 25. Dg5 Dxc3 26. Ted1 T3f4 mit Vorteil für Schwarz) 23. ... Lxf3 (23. ... Txf3? 24. gxf3 Txf3 25. Dh4) 24. gxf3 Txf3 25. Dg2 a6 und Schwarz hat wesentlich bessere Verteidigungschancen als in der Partie.

23. ... h5 24. Td4. Zu erwägen war auch das prophylaktische 24. h3!?.

24. ... Txd4. Falls 24. ... h4, so 25. Sxh4 Txf2 26. Se4 Te2 so 27. Sxg6 Se3 28. Sxf8 Txg2+ 29. Dxg2 Sxg2 30. Sxe6 De8 31. Txd7 und Weiß gewinnt rasch. Gut und notwendig war daher 24. ... g5!?.

25. Txd4 Se7 26. Sh4 Sc6. Ebenso verliert 26. ... g5 27. Dxg5 Sc6 28. Dxh5 Sxd4 29. Sg6.

27. Sxg6! Sxd4 28. cxd4 Tf7 29. h4 Dc7 30. Dg5 Dc2 31. Sxf7.

Nichts erreicht Weiß hingegen mit 31. Dd8+ Kh7 32. Sxf7 Kxg6 33. Sh8+ Kh7 34. Dxa8 Dc1+ 35. Kh2 Df4+ 36. g3 Dxf2+ 37. Dg2 Df5.

31. ... Kxf7 32. Sf4 Dd1+. Oder 32. ... Dxb2 33. Dxh5+ Kg8 (33. ... Ke7 Nicht besser ist 34. Dg5+ Ke8 35. Sh5) 34. De8+ Kh7 35. Sh3 und Weiß gewinnt mühelos.

33. Kh2 Dxd4 34. Sxh5 Ke8 35. Sxg7+ Kf8 36. Sh5 Ke8 37. Df6 d5 und Schwarz streckte gleichzeitig die Waffen.


5facher ungarischer Erfolg beim 9. Wienerwald Aktivschach Open '99

Das am 2. Mai in Altlengbach von der SG Eichgraben/Pressbaum veranstaltete 9. Wienerwald Aktivschach-Open '99 endete gleich mit einem 5fachen ungarischen Erfolg. Bester Österreicher wurde FM Oliver Lehner, der mit 5½ Punkten Rang 3 teilte.

Rg. Titel Name ELO FED Pkte Wtg.
1 GM A. Tschernin 2604 HUN 33
2 IM R. Ruck 2492 HUN 6 32
3 IM G. Izsak 2420 HUN 32½
4 IM I. Fancsy 2412 HUN 31½
5 IM Z. Nemeth 2433 HUN 28½
6 FM O. Lehner 2408 AUT 24½
7 GM R. Lau 2453 GER 5 33
8 FM A. Alvir 2408 BIH 5 33
9 MK A. Denk 2261 AUT 5 31
10 IM L. Seres 2428 HUN 5 30
11 IM K. Mahdy 2332 AUT 5 29½
12 FM N. Sommerbauer 2401 AUT 5 28
13 ÖM W. Posch 2292 AUT 5 27½
14 IM W. Wittmann 2364 AUT 5 27½
15   G. Hechl 2204 AUT 5 26½
16 IM P. Hardicsay 2304 HUN 5 25½
17 IM G. Danner 2396 AUT 32½
18   I. Balinov 2434 BUL 30½
19 IM F. Peredy 2435 HUN 30
20 FM C. Weiss 2432 AUT 29
21 FM A. Druckenthaner 2300 AUT 27½
22 FM K. Neumeier 2248 AUT 26
23   Y. Hodysh ---- AUT 4 31½
24 FM H. Kummer 2321 AUT 4 30½
25   H. Kuda ---- AUT 4 29½
26   N. Zendeli ---- AUT 4 29½
27   R. Gajic 2097 AUT 4 28
28 FM M. Neubauer 2304 AUT 4 26
29 MK O. Vodep 2122 AUT 4 25½
30   P. Mayer ---- AUT 4 25½
31   P. Dumancic ---- CRO 4 25
32   R. Ziebermayr 2280 AUT 4 25
33 IM V. Hresc 2419 CRO 4 25
34 FM H. Penz 2390 AUT 4 24½
35   M. Hudec ---- AUT 4 24
36   W. Kuciel 2154 POL 4 23½
37   E. Abd 2160 EGY 4 23½
38   K. Hofbauer ---- AUT 4 22½
39   F. Rothensteiner ---- AUT 4 22
40   S. Pantelic ---- AUT 4 21½
41 FM P. Kranzl 2269 AUT 31
42   G. Bechmann 2175 AUT 30½
43   D. Antic ---- AUT 27½
44   M. Pichler ---- AUT 27
45   H. Payrits ---- AUT 25½
46   A. Kopinits ---- AUT 24
47   M. Prager 2121 AUT 24
48   M. Mohamadi-Zaafrani 2066 AUT 23½
49   W. Orsario ---- AUT 21½
50   F. Krumphals ---- AUT 3 27½
51   E. Lehner 2097 AUT 3 26½
52   K. Hrdina ---- AUT 3 26
53   M. Furch ---- AUT 3 25
54   M. Bektesi ---- FRM 3 24½
55   M. Weiss ---- AUT 3 24½
56   T. Wanderer ---- AUT 3 23½
57   R. Prendinger ---- AUT 3 23
58   G. Scheibelreiter ---- AUT 3 20½
59   A. Spritzendorfer ---- AUT 3 20
60   J. Jereb ---- AUT 3 20
61   F. Haider ---- AUT 3 20
62   M. Prager ---- AUT 3 19
63   W. Wandl ---- AUT 25½
64   S. Drabeck ---- AUT 22
65   S. Kopinits ---- AUT 21½
66   E. Wurzer ---- AUT 21
67   A. Por ---- HUN 20½
68   L. Vlcek ---- AUT 20½
69   F. Kohmaier ---- AUT 20½
70   J. Hufnagl ---- AUT 18½
71   W. Edlinger ---- AUT 17½
72   E. Holada ---- AUT 2 21½
73   G. Fostel ---- AUT 2 21
74 WÖM I. Kattinger ---- AUT 2 20½
75   P. Mostbauer ---- AUT 2 20
76   H. Gross ---- AUT 2 19
77   V. Nemeth ---- HUN 2 18
78   K. Huber ---- AUT 2 17
79   A. Myskiw ---- AUT 2 15
80   B. Magola ---- AUT 20½
81   H. Hofmann ---- AUT 18½
82   K. Beck ---- AUT 17
83   G. Kirschenhofer ---- AUT 1 19
84   R. Walder ---- AUT 1 16½
85   G. Klein ---- AUT 1 16½
86   M. Weissenbeck 2211 AUT 1 12½

ÖM Lothar Karrer