Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 1588 vom 03.11.2000, Kategorie Kolumne

Schacholympiade in Istambul: Österreichs Damen auf Rang 22

Eva Mose (9 kb)

Titelverteidiger China liegt nach nach 5 von 14 zu spielenden Runden punktegleich mit Georgien auf Rang 1. Dahinter folgen 3. Niederlande 11½, 4./5. Unkraine, Griechenland je 11, 6.-8. Rußland, Jugoslawien und England je 10½, usw.

Österreichs Damen rangieren dank der Debütantin Eva Moser (4½ Punkte aus 5 Partien) mit 9 ½ Punkten auf Rang 22.

Weiß: WGM R. Eidelson (ARM/2360)

Schwarz: WFM E. Moser (AUT/2332)

Holländisch [A97]

1. d4 e6 2. Sf3 f5. Evas Lieblinsverteidigung gegen 1. d2-d4. Sie bevorzugt diese Aufbau übrigens auch als Anziehende.

3. g3 Sf6 4. Lg2 Le7 5. 0–0 0–0 6. c4 d6 7. Sc3 De8 8. Te1 Dg6. Gegen e2-e4 gerichtet.

9. Dc2. Die prinzipielle Erwiderung wäre dennoch 9. e4 Sxe4 10. Sxe4 fxe4 11. Txe4 Sc6 (Vorteilhaft für Weiß wäre jedoch 11. ... Dxe4? 12. Sh4 Dxh4 13. gxh4 Lxh4 14. Le3) 12. De2 mit etwa gleichen Chancen.

9. ... Se4 10. Sd2. Ein fataler Bock wäre 10. Sxe4??, wegen 10. ... fxe4 11. Sd2 e3! und Schwarz gewinnt.

10. ... Sxc3 11. Dxc3 Lf6. Gleiches Spiel ergibt 11. ... Sd7 12. e4 c5 13. d5 e5 14. f3 f4 Lehmann-Vager,Budapest 1996.

12. Dd3. Zu beachten war 12. e4!? c5 13. Sb3 Sc6 14. exf5 Dxf5 15. Le3, z.B.: 15. ... Sb4?! (Richtig war 15. ... Ld7!? mit keineswegs schlechteren Chancen) 16. Lf4 e5 17. dxe5 dxe5 18. Lxe5 Lxe5 19. Txe5 Dxf2+ 20. Kh1, mit deutlichem weißen Vorteil.

12. ... e5 13. d5. Oder 13. dxe5 dxe5 14. e4 Td8 15. exf5 (Auf 15. Db3 folgt 15. ... Sc6) 15. ... Lxf5 16. Db3 Sc6 17. Dxb7 Sd4, mit Kompensation für das geopferte Material.

13. ... Sa6. Etwa gleichwertig zur Textfortsetzung war 13. ... e4 14. Dc2 Sd7 15. Sb3 Se5.

14. Sb3 Ld7 15. Ld2. Nach 15. e4 f4 16. Ld2 Lg5 steht Schwarz zimindest nicht schlechter.

15. ... Tae8 16. c5?!. Fragwürdig. Besser war jedenfalls 16. e4!?.

16. ... dxc5!. Hierauf ist das weiße Spiel klar vorzuziehen.

17. Dc2. Nicht besser war auch 17. d6 Le6 (Zu beachten war auch 17. ... c6!? ) 18. Sa5 e4 19. Db5 cxd6 20. Sxb7 Sc7 21. Dc6 Te7 22. Sxd6 Ld4.

17. ... b6?!. Richtig war 17. ... Le7!.

18. a4?. Stark war 18. d6!! Le6 19. Lb7 c4 20. Lxa6 cxb3 21. Dxc7 bxa2 22. Dxa7 mit keineswegs schlechterem Spiel für Weiß.

18. ... Sb8. Den Vorzug verdiente 18. ... Lg5!? 19. e3 Le7, oder auch sogleich 18. ... Le7!?.

19. a5 Le7. Nun war 19. ... Lb5!? etwas besser.

20. axb6 axb6 21. Sc1 Ld6 22. f4?. Auch nach dem besseren 22. e4 war das schwarze Spiel klar vorzuziehen.

22. ... e4. Die Alternative 22. ... exf4 23. Lxf4 Lxf4 24. gxf4 c6 25. Kh1 cxd5 26. Lxd5+ Le6, und Schwarz steht überlegen, verwarf die armenische Großmeisterin zu Recht.

23. Le3 h5. Hier kam erneut 23. ... Lb5!? in Betracht.

24. Kf2 h4 25. Sb3. Auch andere Züge waren nicht besser: z..: 25. Sa2 Sa6!, oder 25. Ta7 Dg4 26. Sa2 Tf6 27. Tg1 Tg6.

25. ... Dg4 26. Tg1 Lb5! 27. Lf1 Sa6 28. Tg2 Sb4 29. Dd2 h3! Schwarz steht auf Gewinn!

30. Tg1 

Diagramm (6kb)

30. ... Lc4?!. In Zeitnot verpaßt es die Kärntnerin, die Partie augenblicklich mit 30. ... Sd3+! 31. exd3 Df3+ 32. Ke1 exd3 für sich zu entscheiden, doch ist auch so die Gewinnführung nur noch eine Sache der Technik!.

31. Sc1 Ta8 32. Txa8 Txa8 33. b3 Lxd5 34. Ke1 Le7 35. Dd1 Ta1 36. Ld2 Sa2 37. Dc2 c4 38. bxc4 Sxc1 39. Lxc1 La3 40. Kf2 Txc1 und Weiß gab auf.


WM-Berichterstattung.

Wegen des großen Interesses bringt die Wiener Zeitung die WM-Berichterstattung aktuell im Sportteil.

ÖM Lothar Karrer