Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 1819 vom 09.03.2001, Kategorie Kolumne

Kasparov triumphiert in Linares!

Beim traditionellen Super-Turnier in Linares (Spanien) bewies der Ex- Weltmeister Kasparov heuer zum zweiten Mal, nach Wijk aan Zee, dass er unbestritten die Nummer 1 der Welt ist. Seine Überlegenheit war sensationell, er gewann mit drei Punkte Vorsprung! Er demonstrierte frisches, dynamisches, aggressives Schach und eine Menge neuer Eröffnungsideen. Seine Vorstellung zeigt und überzeugt, dass die Ära Kasparov noch längst nicht vorbei ist! Das gleiche kann man über Karpov nicht behaupten. Mit so einem dynamischen Schach kommt er nicht ganz zurecht.

Phantasievoll wie immer spielte Shirov, leider nicht so erfolgreich. Die einzige Frau an der Weltspitze, Judith Polgar, war auch die einzige, die gegen Kasparov nicht verlor. Sonst spielte sie mutig und aggressiv. Leko verfehlte knapp einen Rekord, 10 Partien -10 Remis. Kasparov verhinderte dies. Trotzdem blieben 9 Remis übrig. Großartige Leistung demonstrierte Grischuk, das junge Talent aus Moskau. Zweifellos wird man seinen Namen in Zukunft öfter hören.

Endstand nach 10 Runden

Rg.   Name Elo FED 1 2 3 4 5 6 Pkte SB
1 GM Kasparov Gary 2849 RUS * * ½ ½ ½ 1 1 ½ ½ 1 1 1 33,75
2-6 GM Polgar Judit 2676 HUN ½ ½ * * 1 0 ½ 0 ½ ½ ½ ½ 23,25
2-6 GM Shirov Alexei 2718 ESP ½ 0 0 1 * * ½ ½ ½ ½ 1 0 21,75
2-6 GM Karpov Anatoly 2679 RUS 0 ½ ½ 1 ½ ½ * * ½ ½ ½ 0 21,75
2-6 GM Leko Peter 2745 HUN ½ 0 ½ ½ ½ ½ ½ ½ * * ½ ½ 21,75
2-6 GM Grischuk Alexander 2643 RUS 0 0 ½ ½ 0 1 ½ 1 ½ ½ * * 20,25

Weiß: GM Kasparov (2849)

Schwarz: GM Karpov (2679)

Anmerkung: GM I. Balinov

1.e4 c6 2.d4 d5 3.e5 Lf5 4.Sc3 e6 5.g4 Kasparov hat noch nie zuvor diese scharfe Variante in der Karo-Cann Verteidigung gespielt!

5...Lg6 6.Sge2 Se7 6...c5 ist die Hauptfortsetzung.

7.Sf4 c5 8.dxc5 8.h4 cxd4 9.Sb5 Sec6 10.h5 Le4 11.f3 a6 11...Lxf3 12.Dxf3 Sxe5 13.Dg3 Sbc6 14.Sd3 Sxd3+ 15.Lxd3 e5 16.0–0 Lc5 unklar, Lautier-Karpov, Amber-rapid 1997. 12.Sd6+ Lxd6 13.exd6 g5 14.Sh3 h6 15.fxe4 dxe4 16.Lg2 f5 17.0–0 0–0 18.c3 Dxd6 19.gxf5 exf5 20.Db3+ Kh8 21.Lxe4 fxe4 22.Txf8+ Dxf8 und Weiß hat keine ausreichende Kompensation, Topalov-Adams, Linares 1999, 0–1.

8...Sd7 8...Sec6 wird auch gespielt. 9.h4 d4 10.h5 Lxc2 11.Dxc2 dxc3 12.Dxc3 Dd4 13.Dxd4 Sxd4 14.Lg2 Sbc6 Smirnov-Chiburdanidze, Rus-Cup 1997. 9.h4 Sxe5 10.Lg2N [10.Lb5+] 10...h5 11.De2 S7c6 zu kompliziertem Spiel führt 11...Sxg4 12.Sb5 12...Dd7 13.Sd6+ Kd8 14.Ld2 Sc6 15.Sxg6 fxg6 16.Lf4 mit Kompensation für den Bauern.

12.Sxg6 Sxg6 13.Lg5! 13.gxh5? ist schlecht wegen 13...Sxh4 14.Lxd5 Sd4; 13.Sxd5 hxg4 14.Lg5 Db8 mit Vorteil Schwarz.; 13.Lxd5 hxg4 14.Lg5 Dc8 15.0–0–0 Lxc5 ist ebenfalls günstig für Schwarz.

13...Le7 14.gxh5 Sf8?! zu weißem Vorteil führt 14...Sxh4? 15.Lxh4 Lxh4 16.Lxd5; besser ist 14...Sge5! 15.Lxe7 Dxe7 16.Sb5 Kf8! 17.f4 Sd7 18.0–0–0 a6 19.Sc3 Dxc5 20.f5 und Weiß hat immer noch die Initiative.

15.Sb5! Sd7 15...f6 16.Lf4 e5 17.0–0–0! d4 18.Lxc6+ bxc6 19.Txd4! Da5 20.h6!! Th7 21.hxg7 Txg7 22.Dh5+ Tg6 23.Sd6+ Lxd6 24.Txd6 Dxa2 25.Te1 Kf7 26.Lxe5 fxe5 27.Df5+ Kg7 28.Dxe5+ Kg8 29.b3! mit starkem Angriff.; Interessant wäre 15...Da5+ 16.Ld2 Dd8 17.Lxd5 Sd4 18.Dc4 exd5 18...Sxc2+ 19.Dxc2 exd5 20.c6± 19.Dxd4 Se6 20.De5 Lxc5 21.h6 Db6 22.hxg7 Tg8 23.a4 Txg7 mit Gegenspiel.

16.h6! Sxc5 16...gxh6 17.Sd6+ Kf8 18.Dh5+- und Weiß gewinnt.; 16...g6 17.Lxe7 Kxe7 17...Sxe7 18.0–0–0 Kf8 19.h5 g5 20.Dd2 Sc6 21.c4! 18.0–0–0 Kf8 19.c4!

17.Lf4 Nach 17.hxg7 Tg8 (schwächer wäre 18.Lxe7 Sxe7 18...Dxe7 19.Lxd5! 19.h5 19.0–0–0 Txg7 20.Thg1 Kf8 19...Txg7 20.h6 Txg2 21.h7 Kd7!)

18.Lf4! 18...Tc8 19.0–0–0 Sb4 20.Kb1 Txg7 21.Lf3 Da5 22.a3 Sxc2 23.Lxd5 a6 mit unklarer Stellung

17...Kf8 18.hxg7+ Kxg7 19.0–0–0 Kf8? 19...Da5!? mit der Idee Ta8-g8.

20.Kb1 a6 21.Sc7! Tc8

Diagramm (6kb)

22.Lxd5!! exd5 23.Txd5 Dxc7 23...Txc7 24.Txd8+ Lxd8 25.Ld6+ gewinnt.; 23...Sd7 24.Th5!! Txh5 25.Dxh5 Lf6 26.Ld6+ Se7 26...Kg8 verliert auch wegen 27.Tg1+ Lg7 28.Se8 Dxe8 29.Dg4 Df8 30.Lxf8+- 27.Sd5 Schwarz ist hilflos.

24.Lxc7 Txc7 25.Tf5 Der Rest ist Technik.

25...Td7 26.c3 f6? 26...Th6 könnte mehr Widerstand leisten.

27.Tg1 Sd8 28.Dg4 Ke8 29.Th5 Tf8 30.Txc5 Lxc5 31.Dh5+ Kasparov in seinem Element! 1–0

ÖM Lothar Karrer / Heinz Herzog