Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 2178 vom 05.04.2002, Kategorie Kolumne

Episoden aus Monte Carlo!

Seit Jahren sorgt der holländische Schach-Mäzen J.J.van Oosterom für neue Impulse im Schachzirkus. Seine bekanntesten Veranstaltungen sind das Match Ladies-Veterans (zuletzt 2001 in Amsterdam; 1993 in Wien - Dr. Andreas Dückstein spielte damals mit Geller, Taimanov, Smyslov und Co.) und natürlich das Amber-Turnier (genannt nach seiner Tochter) in Monte Carlo. 

Das Turnier, heuer zum 12. Mal, hat einen eigenartigen Modus: 12 Weltklassespieler treffen in einem doppelrundigen Turnier aufeinander. Eine Partie wird blind gespielt (der Spieler sieht nur ein leeres Schachbrett am Bildschirm, wo er den Zug ausführt) und die andere Partie im Schnellschach (30 Minuten pro Spieler). Beide Partien mit der Fisher-Uhr. Der Kampf um den ersten Platz war spannend wie immer, er ging an GM Morozevich, der vor allem im Blind-Spiel beeindruckte. Die Vorjahressieger Topalov und Kramnik spielten diesmal nur Nebenrollen.

Endstand nach 22 Runden:

*) Schnell- / Blind- / Gesamt-Punkte

Hier ein paar Episoden:

Shirov (2715) - Piket (2659)

Amber Blindfold, 16.03.2002

Diagramm (6kb)

1.Sxg6+ 27.De3 mit der Doppeldrohung 28.Lb6 und 28.Dh6 wäre auch stark.

1...fxg6 2.Dxg6 Da3 3.Te1 3.Lxf6 wäre wegen 3...Dc1+ 4.Te1 Muss! (4.Kh2 Df4+ 5.g3 Dxf6) 4...Dxe1+ 5.Kh2 Lxf6 6.Dxf6+ Ke8 7.De6+ Kf8 8.Df6+ mit Dauerschach nur Remis.

3...Db4 4.Td1 Se8 5.Dxh6+ Kf7 6.e5 Der zweite Läufer kommt entscheidend ins Spiel.

6...dxe5 7.Lg6+ Ke6 Die Königswanderung beginnt. 

8.Lf5+ Kxf5 9.g4+ Ke4 10.Dg6+ Kf3 11.Df5+ Ke2 12.Dd3# 1-0


Topalov (2739) - Morozevich (2742)

Amber Blindfold, 17.03.2002

Diagramm (6kb)

1...Txe3 2.fxe3 bxc4 3.Tc8 Wenn 3.Tb8 dann 3...a4 nebst 38....c3.

3...c5 4.Kf2 4.Tb8 a4 5.Ta8 c3 6.Txa4 c2 7.Tc4 c1D+ 8.Txc1 Sxc1 mit einer Figur mehr.

4...c3 5.Ke2 c2 6.Txc5 Sxc5 7.Kd2 Sd3 8.Kxc2 Se5 0-1


Gelfand (2703) - Morozevich (2742)

Amber Blindfold, 19.03.2002

Diagramm (6kb)

1...Lxh4 2.Sxd2 Tg5+ 3.Kh1 Lxf2 und Lg2# ist nicht zu verhindern, daher 0-1


Kramnik (2809) - Van Wely (2697)

Amber Blindfold, 24.03.2002

Diagramm (6kb)

1.Dh5+ Ke7 2.Dxb5 Dxa1+ 3.Ke2 Dxh1 4.Dxb7+ Ke8 5.Dc6+ mit Gewinn: 5....Ke7 (5...Kf7 6.Dxe6#) 6.Dxe6+ (stärker als gleich Dxa8) Kd8 7.Dd5+ Ke7 8.Db7+ Ke8 9.Dxa8+ Kf7 10.Dd5+ Ke7 11.Db7+ Ke8 12.Dc8+ Ke7 13.Se4 Db1 (13...Dxg2 14.Sc5) 14.Sd5+ Kf7 15.Dd7+. 1-0


Leko (2713) - Kramnik (2809)

Amber Rapidplay, 19.03.2002

Diagramm (6kb)

1...e3 2.fxe3 Tac8 3.Td2 Txe3 4.Txe3 Chancen auf Rettung bot: 4.Dxe3 dxe3 5.Txd5 Lxd5 6.Te2 Tc2 7.Kf1 (7.Txc2 e2+ 8.Kh2 e1D) 7...Td2 8.Lc3 Td3

4...dxe3 5.Te2 Die letzte Chance war: 5.Txd5 e2+ 6.Td4 e1D+ 7.Kh2 Lxd4 8.Dxd4 De7

5...Tc2! 6.Dg4 (auf 6.Txc2 folgt e2+ 7.Kh2 e1D; aber auch nach 6.Db8+ Kf7 7.De5 Dxe5 8.Lxe5 Txa2 ist das Endspiel verloren).

6...Txb2 Der Desperado-Turm kann noch immer nicht geschlagen werden!

7.f6 Verzweiflung. g6 8.f7+ Dxf7 0-1


Kramnik (2809) - Morozevich (2742)

Amber Rapidplay, 21.03.2002

Diagramm (6kb)

1.Sa7+ Kb8 2.Sxc6+ bxc6 3.Dxc6 Ka7 4.Db5 Lc8 5.Dxa5+ La6 6.Tac1 Tc8 7.b4 Lc7 8.Df5 The8 9.b5 Lb7 10.Lxb7 Kxb7 11.Dd5+ Kb8 12.b6 Lxb6 13.Tb1 De6 14.Dxe6 Txe6 15.a5 Tcc6 16.e3 und es bleiben zwei Bauern mehr übrig. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog