Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 3933 vom 05.06.2004, Kategorie Kolumne

Sarajevo: Shirov souverän

Ende Mai fand die 34. Auflage des „Bosna“-Turniers in Sarajevo statt. 10 Spitzen-Spieler (Eloschnitt 2617) nahmen an diesem traditionellen Rundenturnier teil. Souveräner Sieger wurde der Spanier Alexei Shirov mit 7½ aus 9 mit 1½ Punkten Vorsprung auf den Zweitplazierten und einer Eloperformance von 2879!

Endstand:

Heute 2 Partien vom Sieger.

Weiß: Shirov, A. (2713)
Schwarz: Kurajica, B. (2540)
Bosna GM Sarajevo

Anmerkung: GM I. Balinov

1.e4 d5 2.exd5 Dxd5 3.Sc3 Dd6 Eine seltene Fortsetzung, die GM Kurajica aber mit Erfolg anwendet.

4.d4 Sf6 5.Sf3 g6 Der Hauptzug ist 5...a6.

6.Sb5 Db6 7.c4 c6 8.Sc3 Lg4 9.c5! Dc7 10.Lc4 Lxf3? Voreilig. Besser war 10...Lg7 und auf 11.h3 abzuwarten. Beachtung verdiente auch 10...b5 11.cxb6 axb6 12.Db3 e6 13.Se5 Lf5.

11.Dxf3 Lg7 12.Lf4 Dd8 Nach vier Schritten wieder am Ausgangspunkt zurück. 13.0–0–0 Die weiße Position ist klar zu bevorzugen.

13...0–0 14.g4! Mit Idee h2-h4-h5. Gleich 14.h4 ist wegen 14...h5 ungenau.

14...b5 Schwarz sucht das Gegenspiel am Damenflügel.

15.Lxb5 Sxg4 15...cxb5 geht wegen 16.Dxa8 nicht.

16.Lc4 Dc8? Besser wäre 16...Sf6.

17.The1! Plötzlich ist e7 nicht mehr zu decken.

17...Df5 Hoffnung auf indirekte Deckung.

18.Txe7! Trotzdem!

18...g5 19.Le2 Dxf4+ 19...Sxf2 20.Dxf2 Dxf4+ 21.Dxf4 gxf4 22.Se4 nebst Sd6 und Lc4.

20.Dxf4 gxf4 21.Lxg4 Sa6 22.Lf3 Tfc8 23.a3 Im schwarzen Lager herrscht völlige Disharmonie.

23...Kf8 24.Tb7 Td8 Beschleunigt das Ende.

25.Lh5 Lxd4 26.Tg1!

Am genauesten - der König kann sich jetzt nicht mehr in die Ecke retten. 1–0

Weiß: Kozul, Z. (2627)
Schwarz: Shirov, A. (2713)

1.Td8+ Ld5 2.Txd5+ Sonst marschiert der schwarze König bis g1: 2.Tf8 Ke3 3.Te8+ Kd2 4.Tf8 Ke2 5.Te8+ Kf1 6.Td8 Kg1.

2...Kxd5 3.b7 f1D 4.b8D Df2+ Erstaunlich, obwohl so wenig Material am Brett ist, ist diese Stellung forciert gewonnen!

5.Kh3 Die andere Züge verlieren noch schneller: 5.Kg4 Se5+ 6.Kg5 (6.Kh3 Df3+ 7.Kh2 Sg4+ 8.Kg1 Df2+ 9.Kh1 Df1#; 6.Kh5 Df5+ 7.Kh6 Dg6#) 6...Dg3+ 7.Kf5 Dg4+ 8.Kf6 Dg6+ 9.Ke7 Df7+ 10.Kd8 Dd7#.

5...Sf4+ 6.Kg4 Dg2+ 7.Kf5 7.Kxf4 Dh2+; 7.Kh4 Dh3+ 8.Kg5 Se6+ 9.Kf6 Dh6+ 10.Ke7 Dg7+ 11.Ke8 Df8+

7...Dh3+ 8.Kf6 Dh4+ 9.Kf5 Dh5+ 10.Kf6 Dg6+ 11.Ke7 Dg7+ 12.Kd8 Se6+ 13.Kc8 Dc3+ 14.Kb7 Dc6+ 15.Ka7 Da4+ 16.Kb6 Db4+ 17.Ka7 Da5+ 18.Kb7 Sc5+ 19.Kc8 Da6+ 0–1

2 Kurzmeldungen:

Bei der 5. Einzel-Europameisterschaft in der Türkei gewann der als Nummer 1 gesetzte Ukrainer GM Vassily Ivanchuk mit 9 Punkten (punktegleich nach Stichkampf) vor dem Bosnier GM Predrag Nikolic und dem Armenier Levon Aronian. Hier finden Sie alle Details.

Heute und morgen werden die letzten beiden Runden beim Mitropacup im unbekannten Örtchen Zemplinska Sirava (Ost-Slowakei) ausgetragen. 10 Mannschaften aus ebensovielen Ländern sind am Start. Österreich ist durch folgendes Team vertreten: IM Eva Moser (2409), GM Iija Balinov (2382), FM Günter Kuba (2339), FM Markus Ragger (2365) und FM Herwig Pilaj 2389. Auf unseren Online-Schachseiten finden Sie täglich die aktuellen Stände. Hier finden Sie alle Details.

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog