Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 4215 vom 06.11.2004, Kategorie Kolumne

Ukraine und China sind Olympiasieger

Nachträglich noch der Endstand (er stand letzte Woche bei Redaktionsschluss noch nicht fest): Es siegte bei den Herren die Ukraine mit 39½ Punkten vor Russland und Armenien mit je 36½. Österreich belegte mit 28½ Punkten Rang 62 bei insgesamt 129 Teams. Bei den Damen siegte China mit 31 Punkten vor USA mit 28 und Russland mit 27½. Österreich erreichte mit 20 Punkten Rang 55 bei 87 Teams.

Ebenfalls mit österreichischer Beteiligung begann vorgestern in Heraklion (Kreta) die U10-U18 Jugendweltmeisterschaft. Auf unseren Internetseiten finden Sie dazu alle Details.

Heute noch einige Schmankerl von der Olympiade auf Mallorca.

Shabalov (2608) - Aronian (2675)

1.f3 Lxf3! 2.Sxf3 Lxg3 3.hxg3 Fritz 7 verteidigt hier wie folgt: 3.Te2 Lf4+ 4.Kf2 Sxe3 5.Txe3 Dh3 6.Lxf7+! Kxf7 (6...Txf7 7.Te8+ Tf8 8.Txf8+ Kxf8 9.Dxf4+) 7.Sg5+ Lxg5 8.Txh3 Ke6+ 9.Tf3 Txf3+ 10.Kxf3 Tf6+ 11.Kg3 Lxc1 12.Txc1 mit Ausgleich.

3...Txg3+ 4.Kf2 Dh3 5.Ke2 Dg2+ 6.Kd3 Dxf3 7.Lxd5 cxd5 8.Kc2 Te8 9.Ld2 Dd3+ 10.Kb3 Tb8! 11.a3 Tg2 12.Td1 Te8 13.Db1 Nach 13.Ka2 Tee2 14.Te1 h6 15.Txe2 Txe2 16.Le1 g5 17.Dd1 Dxd1 18.Txd1 f5 sind die drei Freibauern nicht zu stoppen.

13...Dc4+ 14.Kc2 Tee2 15.b3 Dc8 16.Db2 h5 17.a4 h4 17...b4!? verdient Beachtung.

18.axb5 axb5 19.Da3 Df5+ 20.Kc1 h3 21.Da8+ 21.Dd6 h2 ändert nicht viel.

21...Kh7 22.Dd8 h2 23.Ta8 Tg1 24.Dh8+ Kg6 25.Ta6+ f6 26.Ta7 Txd1+ 27.Kxd1 h1D+ Das Endspiel 27...h1D+ 28.Dxh1 Db1+ 29.Kxe2 Dxh1 ist für Weiß hoffnungslos 0–1

Grischuk (2704) - Ftacnik (2533)

1...d4 2.Sd5! Lxd5 Die Variante 2...Sbxd5 3.exd5 Lxd5 4.Lh6 Lf8 5.Lxg7 Lxg7 6.h6 ist ähnlich wie in der Partie.

3.exd5 Sbxd5 Oder 3...Sfxd5 4.Lh6 Lf6 5.Lxg7 Lxg7 6.h6.

4.Lh6 Se8 Nach 4...Lf8 5.Lxg7 Lxg7 6.h6 Sh5 7.Dg5 Sdf4 8.hxg7 wäre die Stellung kaum zu halten.

5.Lxg7 Sxg7 6.h6 6.Txg7+ gewinnt auch, aber ein wenig komplizierter: 6...Kxg7 7.Tg1+ Lg5 (7...Kf8 8.Dh6+ Ke8 9.Tg8+ Kd7 10.Lf5#) 8.Dxg5+ Kf8 9.h6 f6 10.Df5.

6...Lf6 7.hxg7 Lxg7 8.Dh6 f6 9.Sc5! Td6 10.Dh7+ Kf8 11.Lc4 Te8 12.Se4 Te7 13.Lxd5 GM Ftacnik ersparte sich 13.Lxd5 Txd5 14.Sxf6 1–0

Sasikiran (2668) - Krasenkow (2676)

1...Le8 2.dxe5!! Der junge Inder gibt die Dame für zwei Läufer und zwei verbundene Freibauern: Fantasievoll und mutig!

2...Lg6 3.exd6 Lxe4+ 4.Ka1! De8 5.fxe4 a4 6.La2 Tf3 Schwarz hat es generell nicht leicht: 6...Dxe4 7.Sg3 Df3 8.Sh5 Sd5 9.Lxg7+ Kg8 10.Lxf8 Txf8 11.The1; oder 6...Sd5 7.exd5 Dxe2 8.dxc6 bxc6 9.The1 Df3 10.d7.

7.e5 Sd5 7...Te3 8.The1 Sd5 9.Lxd5 cxd5 10.Sf4 Txe1 11.Txe1 Dc6 12.Td1 und d5 fällt. Danach setzt Weiß die Bauern in Bewegung.

8.Lxd5 cxd5 9.Txd5 Df7 Interessant war 9...Dc6, aber auch hier hätte Weiß die Oberhand: 10.Thd1 Te3 11.d7 Td8 12.Td6 Dc4 13.Sd4 (13.La5 Txe2 14.Lxd8 Txb2 15.Kxb2 Db3+ mit Dauerschach.) 13...Txc3 14.bxc3 Dxc3+ 15.Ka2 Dc7 16.Kb1 Txd7 17.Tc1 Dd8 18.Txd7 Dxd7 19.e6 De8 20.e7 g6 21.Te1.

10.Tdd1 Dc4? Besser wäre 10...Tf2!? oder 10...Te3.

11.e6! Dxe2 11...Dxe6 12.Sd4 Df7 13.Sxf3 Dxf3 14.d7 Td8 15.The1 Df7 (15...Df8 16.La5) 16.Te8+ Txe8 17.d8D.

12.d7 Td3 13.Tde1 13.Tde1 Dg2 14.e7 1–0

Macieja (2613) - Anand (2781)

1.Dc2 Sf4+! 2.gxf4 Dxf4 3.Tg1 Lxd4 4.Kf1+ Kh8 5.Te2 Tc8 6.Db1 Lf6 Schwarz hat volle Kompensation für das Figuropfer: Es droht e6-e5-e4, im weißen Lager herrscht Disharmonie und der König steht schwach.

7.Se1 Der Versuch 7.Tg6 e5 8.Txf6 Txf6 9.Sxe5 scheitert an 9...Dh2

7...e5 8.Sg2 Lh3 9.Th1 9.Ke1 Tg7

9...Lxg2+ 10.Kxg2 Tg7+! 11.Kf1 Tgc7 12.Sb3 Mehr praktische Chancen bot 12.Lc4 dxc4 13.Se4.

12...Tc1+ 13.Sxc1 Txc1+ 14.Dxc1 Dxc1+ 15.Te1 Df4 16.Lb1 e4 17.La2 Lh4 18.Te2 d4 0–1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog