Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 4319 vom 09.04.2005, Kategorie Kolumne

Anand: Eine Klasse für sich!

Bei der 14. Auflage des Amber-Turniers im Grand Hotel von Monte Carlo in Monaco vom 19. bis 31. März dominierte nur ein Name: Viswanathan Anand! Der Inder gewann beide Bewerbe (im Blindschach mit zwei Punkten Vorsprung!) und damit auch die Kombination von Blind- und Schnellschach. Auffallend waren die vielen Einsteller.

Endstand (Kombination):

Tabelle

Ivanchuk (2711) - Vallejo Pons (2686)

Blindpartie, Monte Carlo

Diagramm A

22...Th7 23.Txf7! Txf7 Das macht die weiße Aufgabe leichter. Viel schwieriger wäre es für Weiß, den richtigen Weg nach 23...Txh5 zu finden: 24.Txe7+ Kxe7 25.Dd6+ Kf7 26.Tf1+ Sf6 27.Lxe5 (nur zum Dauerschach führt 27.Sd5 Th6 28.Lxe5 exd5 29.Lxf6 Lf5!! 30.Dxd5+ Kxf6 31.Txf5+ Kg7 32.Txg5+ Tg6 33.De5+ Kf7 34.Df5+ Tf6 35.Dd5+ Te6 36.Df5+ Tf6 37.Dd5+) 27...Th6 und nun 28.Dd2! Tg6 29.Dd8! De7 30.Dh8 mit entscheidendem Angriff.

24.Tf1 Sf6 25.Lxf7+ Kxf7 26.Dxg5 Die schwarze Lage ist hoffnungslos.

26...Ke8 27.Lxe5 Dc5 Der Springer ist nicht zu retten: 27...Sd7 28.Dg6+ Kd8 29.Dg8+ Sf8 30.Lg7.

28.Dg6+ Kd7 29.Lxf6 Dc4 30.Td1+ 1-0


Kramnik (2754) - Vallejo Pons (2686)

Blindpartie, Monte Carlo

1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 e5 5.Sb5 a6 6.Sd6+ Lxd6 7.Dxd6 Df6 8.Dd1 Dg6 Eine alte Variante.

9.Sc3 Sge7 Anfang der 80-er war 9...d5 10.Sxd5 Dxe4+ 11.Le3 Sd4 Objekt der theoretischen Diskussion.

10.h4 h5 11.Th3 d5 12.Tg3 Lg4 13.f3 dxe4 14.fxg4? Die Ursache aller folgenden Probleme. Richtig war 14.Sxe4 wie in der Partie: 14...Sf5 15.fxg4 Sxg3 16.Sxg3 Sb4 17.Ld3 Sxd3+ 18.cxd3 Dxg4 19.Dxg4 hxg4 20.h5 Kd7 21.Ld2 Ke6 mit Gleichgewicht, Rogic-Zelcic, Vinkovci 1995.

14...Td8 15.Ld2 Auf 15.De2 folgt 15...Sd4 16.Dxe4 Sxc2+ 17.Kf2 Dxe4 18.Sxe4 Sxa1.

15...f5 16.Te3 hxg4 Weiß hat es ziemlich ungemütlich.

17.Kf2 Txh4 17...Df6 war auch interessant.

18.Tc1 Dd6 19.Ke1 Th1 20.De2 Sd4 21.Df2 f4 22.Sxe4 Nach 22.Txe4 g3 ist die Dame weg.

22...Dg6 Abgesehen davon, dass die Partie blind gespielt wurde: Ich habe Kramnik noch nie in einer so prekären Situation erlebt und das mit Weiß!

23.Sg3 fxg3 24.Txg3 De4+ 25.Kd1 25.Le3 Sef5

25...Sef5 26.Td3 g3 0-1


Shirov (2713) - Anand (2786)

Schnellschachpartie, Monte Carlo

Diagramm B

20.f4 Sxe5!? 21.a3 Nach der Sequenz: 21.dxe5 Lxf4 22.a3 Dc5+ 23.Lf2 Lxc1 (23...Dxe5 24.Ld4) 24.Lxc5 Lxb2 25.Sb5 Lxe5 26.Sd6+ Lxd6 27.Txd6 Le4 hätte Schwarz vier Bauern für den Läufer.

21...Db6 22.Sa4 Da5 23.dxe5 Dxa4 24.Dc5 Lf8 25.Df2 Da5 26.b4 Db6 27.Td4 Lc2 28.Ta2 Lb3 29.Tad2 Ld5 30.f5 Dc7 31.Lf6 Th6 32.Dg3?? Grober Fehler in dieser spannenden Stellung. Mit 32.fxe6 fxe6 33.Th4 hätte Shirov starke Initiative.

32...Txf6 0-1


Van Wely (2679) - Shirov (2713)

Schnellschachpartie, Monte Carlo

Diagramm C

36.Dxc2 Tc8!? Stärker war 36...c4! 37.Dxb2 c3 38.Dc2 Tc8.

37.Dxb2 Th8 Auch nach 37...Df3 konnte Weiß mit 38.Dc2 Kb8 39.Dh7 Td8 40.Te1 die Partie halten.

38.f3 Dd5 39.De2 Dd4+ 40.Kg2 Möglich war auch 40.De3 Dd1+ 41.De1 Tg8+ 42.Kf2 Dd4+ 43.De3 Db2+ 44.De2 mit Ausgleich.

40...Tg8+ 41.Kh3 Th8+ 42.Kg4?? Führt zum Selbstmatt! Richtig war 42.Kg2.

42...Dg1+ 43.Kf5 Th5+ 43...Th5+ 44.Ke4 Dd4# 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog