Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5109 vom 18.04.2008, Kategorie Kolumne

Partienachlese vom Amber Turnier

Heute abschließend noch 2 Partien vom Amber Turnier in Nizza. Beide Partien wurden blind(!) gespielt, d.h. der Spieler sieht am Bildschirm nur ein leeres Schachbrett, wo er den Zug ausführt.

Kramnik (2799) - Carlsen (2733)

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 b6 4.g3 Lb7 5.Lg2 Le7 6.Sc3 Se4 7.Ld2 f5 8.d5 Lf6 9.Dc2 De7 10.Td1 Sa6 11.0-0 Sb4 12.Db3 a5 13.Le3 a4 14.Sxa4 exd5 15.Sd4 dxc4 16.Dxc4 Lxd4 17.Lxd4 Sc6

Diagramm 1

18.Lxb6!? Mutige Entscheidung von Kramnik! Mit 18.Lxe4 fxe4 19.Sc3 La6 20.Dd5 0-0-0 21.Td2 The8 22.Tc1 oder 18.Sc3 Sxd4 19.Txd4 Sxc3 20.Dxc3 Lxg2 21.Kxg2 c5 22.Td3 0-0 23.Tfd1 hätte Weiß bequemen Vorteil.

18...cxb6 19.Sxb6 Td8 20.Sd5 Se5!? 20...Dc5 verdiente Beachtung.

21.Db5 Das Endspiel nach 21.Sxe7 Sxc4 22.Sxf5 0-0 23.Se7+ Kf7 24.Td4 entwickelt sich Richtung Ausgleich.

21...Lxd5 22.Txd5 Sf7 22...Sc6 sieht natürlicher aus.

23.Tfd1 Sf6 24.T5d2 g6 25.a4 0-0 26.a5 Schwarz hat sich konsolidiert, aber plötzlich werden die weißen Bauern sehr gefährlich.

26...Tb8 27.Lb7 Sd8 Interessant war 27...d5 28.a6 Tfc8.

28.Ld5+ 28.Txd7 sieht verlockend aus 28...Sxd7 29.Txd7 De6 30.a6 Sxb7 31.a7 Tbd8 32.Txb7 aber das Ergebnis ist völlig unklar.

28...Se6 29.Dc4 Tfc8 30.Da2 Sxd5 31.Txd5 Tc7 32.a6 Ta7 33.Td6 Kf8 34.Da4 Ke8 35.b4 Sg5 36.Da1 Sf7 37.Dd4 Dxd6 38.De3+ De6 39.Dxa7 Txb4 40.Da8+ Ke7 41.a7 Ta4 42.Db7 Dc6 43.Db8 d6? 43...Sg5! 44.f3 Dc5+ 45.Kf1 Txa7 könnte sofort die Partie entscheiden.

44.Tb1 Und in dieser immer noch besseren Stellung überschritt Carlsen die Zeit! Auf 44.Tb1 sollte 44...Sd8 folgen mit Übergewicht für Schwarz. 1-0

Mamedyarov (2760) - Gelfand (2737)

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 d5 4.Sc3 c6 5.e3 Sbd7 6.Ld3 dxc4 7.Lxc4 b5 8.Ld3 Ld6 9.Ld2 Lb7 10.Se4 Sxe4 11.Lxe4 0-0 12.b4 De7 13.a3 f5 14.Lc2 e5 15.Lc3 e4 16.Sd2 Sf6 17.g3 a5 18.Tb1 Kh8 19.Lb3 axb4 20.axb4 Lc8 21.Dc1 Ld7

Diagramm 2

22.0-0 Ziemlich provokant gespielt.

22...f4!? Gelfand nimmt die Herausforderung an. 22...Lxb4 war viel einfacher und risikolos.

23.exf4 Lxf4!? Konsequent gespielt. 23...Sd5 verdient Beachtung.

24.gxf4 Sonst steht Weiß einfach schlecht.

24...Sg4 Auch hier war 24...Sd5 interessant: 25.Lxd5 cxd5 26.Ta1 Tac8 27.Te1 Txf4 28.Sf1 Dh4 29.Ta2 Dg4+ 30.Sg3 h5 mit unklarem Spiel.

25.f3! Die einzige Verteidigung.

25...Sxh2 26.Tf2 26.Kxh2?? wäre wegen Dh4+ Selbstmord.

26...Sxf3+ 27.Sxf3 exf3 28.Txf3 Lg4 29.Te3 Dd6 30.Te5 Dh6 31.Tb2! Lh3 Auf 31...Txf4 folgt 32.Ld2 und auf 31...Dxf4 32.Dxf4 Txf4 und 33.d5!

32.Tg5?? Geschenk! Richtig war 32.Tf2! mit großem Vorteil.

32...Dh4?? Gegengeschenk. Mit 32...Txf4 33.Dxf4 Ta1+ 34.Kf2 Tf1+ 35.Ke3 Txf4 36.Kxf4 Dh4+ gewinnt Schwarz!

33.d5! Ta7 34.Te2 h6 35.Le1 Ta1 35...Dxf4 36.Dxf4 Txf4 37.Te8+ Kh7 38.Lc2+

36.Dxa1 Dxf4 37.Dxg7 Matt 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog