Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5135 vom 13.06.2008, Kategorie Kolumne

Morozevich siegt in Sarajevo

Es ist allgemein bekannt, dass Alexander Morozevich Spieler unter 2700 Elo ?prügelt? (nur auf dem Schachbrett natürlich) wie kein Anderer! Das traditionell starke Großmeisterturnier in Sarajevo, diesmal vom 23. Mai bis 2.Juni, bestätigte erneut diese Aussage. Ohne Verlust gewann der Russe locker mit 1,5 Punkten Vorsprung. Zweiter wurde der Kubaner Lenier Dominguez mit 6, gefolgt vom Vorjahrsieger Sergei Movsesian aus Armenien mit 5 Punkten. Die weiteren Plätze: 4.Timofeev 4,5, 5.Predojevic 4 und 6. Sokolov 3.

Morozevich, (2774) - Movsesian (2695)

1.d4 In letzter Zeit eröffnet Morozevich immer öfter mit 1.d4.

1...d5 2.c4 c6 Die Slawische Verteidigung ist heutzutage beliebt wie nie zuvor.

3.Sc3 Sf6 4.Sf3 a6 Ich kann mich erinnern, dass Sergei diese moderne Variante schon vor mehr als zehn Jahren spielte. Die Alternativen sind 4...dxc4 5.a4 Lf5 und 4...e6.

5.e3 Eine andere Möglichkeit ist hier 5.c5.

5...b5 6.c5 Die Praxis zeigt, dass Schwarz in der Variante 6.b3 Lg4 7.Le2 e6 8.0-0 Sbd7 9.Lb2 Ld6 10.h3 Lh5 (10...Lf5!?) 11.Se5 Lxe2 12.Sxe2 bxc4 (12...Dc7) 13.bxc4 0-0 gleiche Chancen erlangt.

6...Sbd7 7.Ld2 a5 7...e5 ist ebenfalls spielbar: 8.b4 (8.dxe5 Sg4 9.e6 fxe6 10.Sd4 Sdf6) 8...e4 9.Sg1 a5 10.bxa5 Txa5 11.a4 bxa4 12.Txa4 Txa4 13.Dxa4 Dc7 14.Sa2 Le7 15.Sb4 Lb7 16.La6 Lxa6 17.Dxa6 Sb8 18.Da8 0-0 19.Se2 Tc8 mit Raumvorteil für Weiß am Damenflügel, 1-0, Hracek (2613) - Braun (2529), Plovdiv 2008.

8.Tc1 Neuer Zug. Bekannt ist hier 8.a3. Zum Beispiel: 8...Dc7 9.b4 e5 10.Sxb5!? (10.bxa5 e4 11.Sg1 Txa5 12.Sge2 h5 13.Sc1 Le7 14.Sb3 Ta8 15.h3 0-0 16.Le2 h4 mit dynamischem Gleichgewicht, Remis, Bareev (2675) - Jakovenko (2644), Moskau 2005) 10...cxb5 11.Lxb5 exd4 12.exd4 Le7 13.0-0 0-0 14.Lg5 mit Kompensation für die Figur, Belov (2617) - Jakovenko (2608), Sochi 2005, remis.

8...La6 9.a3 Dc7 10.b4 axb4 10...a4 ist hier wegen 11.Ld3 nebst kurzer Rochade und e3-e4! nicht gut.

11.axb4 g6 12.Ld3 Lg7 13.0-0 0-0 14.Se2 Lb7 15.h3 Ta3 16.Lc3 Tfa8 17.Lb2 T3a6 18.Db3 Se8 Interessant war 18...Sh5 mit der gleichen Idee wie Se8, die Vorbereitung von e7-e5.

19.Tfe1 e5 20.e4 Sorgt für Spannung im Zentrum.

20...dxe4 21.Lxe4 Sdf6 21...Sef6 22.Sg3 exd4 23.Sxd4 Te8 sieht natürlicher aus.

22.Sg3 exd4 23.Sxd4 Td8 24.Lf3 Taa8

Diagramm

Die schwarzen Figuren stehen passiver, aber das sollte noch kein Grund sein, sich Sorgen zu machen.

25.Sdf5!! Morozevich ist da aber anderer Meinung!

25...gxf5 Das trojanische Pferd muss gezwungener Weise genommen werden.

26.Sxf5 Es droht Te1-e7.

26...Td7 Auf 26...Kf8 könnte 27.Sxg7 Kxg7 28.Dc3 Df4 29.Te7 folgen.

27.Sxg7 27.De3! scheint stärker zu sein.

27...Kxg7 28.Dc3 Df4 29.Te4 Dd2 30.De5 Ta2? Vielleicht der letzte Fehler. Richtig war 30...Td5 31.Tg4+ Kf8 32.Lxd5 Sxg4 und weiter 33.Dh8+ Ke7 34.hxg4 cxd5 35.De5+ Kd7 36.c6+ Lxc6 37.Df5+ Kd8 38.Txc6 Dxb2 39.Dxd5+ Ke7 40.Dc5+ Kd7 41.Dd5+ Ke7 42.Dc5+ mit Dauerschach.

31.Te2 Dh6 32.Tce1 Txb2 Verständliche Entscheidung: Schwarz will sich von der Fesselung entlasten.

33.Dxb2 Sc7 34.Lg4! Td3 35.Te7 Scd5 36.Txb7 Td2 37.De5 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog