Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5344 vom 12.06.2009, Kategorie Kolumne

3. ACP Welt Rapid Cup in Odessa

Zum dritten Mal organisierte die Vereinigung professioneller Schachspieler (ACP) den Welt Rapid Cup in Odessa (Ukraine). Die 16 eingeladenen Teilnehmer kämpften vom 22. bis 24.Mai im KO-System um einen Preisfond von 57.000 US$ mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten + 5 Sekunden pro Zug. Während sich Svidler im Semifinale gegen Grischuk klar mit 1,5-0,5 durchsetzen konnte, kam Gelfand gegen Jakovenko erst über eine Entscheidungspartie ins Finale. Das Finale auf 4 Partien fing mit zwei Unentschieden an. In den restlichen zwei Partien erlangte Svidler jeweils eine Gewinnstellung, konnte sie aber nicht verwerten und verlor beide sogar noch. Damit wurde Gelfand der ?glückliche? Sieger.

Gelfand (2733) - Svidler (2726)

1.Sf3 Sf6 2.c4 c5 3.d4 cxd4 4.Sxd4 e6 5.g3 a6 6.Lg2 Dc7 7.Sc3 Dxc4 8.0-0 Sc6 9.Sb3 d5 10.Lf4 Lb4N Neuer Zug

11.Tc1 Lxc3

Diagramm

12.Ld6!? Ambitionierte Idee! Nach 12.Txc3 Db4 13.Le3 Da4 14.Lc5 sollte Weiß Kompensation für den Minusbauern haben.

12...Se4 13.Sd2 Eine mögliche Abwicklung nach 13.Lxe4 wäre: 13...Dxe4 14.Txc3 d4 15.Tc5 e5 16.Sa5 f6 17.Sxc6 bxc6.

13...Dd4 14.Sxe4 Dxd1 Beachtung verdient 14...Lxb2!? 15.Lc5 (15.Dc2 bringt wenig: 15...dxe4 16.Tcd1 Dc3 17.Dxe4 f6) 15...Dxd1 16.Sd6+ Kd7 17.Tcxd1 Ld4 18.La3 f5.

15.Tfxd1 Lxb2 16.Tc2 Ld4 17.Sc5 f5 Interessant war 17...Lf6 nebst Le7.

18.e4?! Gelfand probiert es mit der Brechstange!

18...fxe4 19.Sxe4 Ld7? Svidler versäumte die folgende Gewinnvariante: 19...dxe4 20.Lxe4 e5 21.Txc6 bxc6 22.Lxc6+ Kf7 23.Lxa8 Td8! 24.Lxe5 Lxf2+ 25.Kxf2 Txd1 mit einer Qualität mehr.

20.Lc5 Le5 Nach 20...Lxc5 21.Sxc5 Lc8 22.f4 0-0 steht Schwarz passiv, dafür aber mit zwei Bauern mehr.

21.f4 dxe4 Interessant war 21...Lc7!? 22.Sd6+ Lxd6 23.Lxd6 Tc8 24.f5 Se7 25.Txc8+ Lxc8 26.fxe6 Lxe6 27.Te1 und nun 27...Sf5! 28.Lxd5 (28.Txe6+ Kd7) 28...Sxd6 29.Lxe6 Kd8 mit einem Bauern mehr für Schwarz.

22.fxe5 Besser war wahrscheinlich 22.Tcd2 0-0-0 23.fxe5 Sxe5 24.Lb6 Tdf8 25.Lxe4 Lc6 26.Lxc6 bxc6 27.Td6 mit Kompensation.

22...Sxe5 23.Td6 Sd3? Die richtige Figur, aber das falsche Feld. Besser war 23...Sf3+ 24.Lxf3 (24.Kf2 Tf8) 24...exf3 25.Tcd2 Lc6 26.Txe6+ Kf7 27.Te7+ Kf6 28.Tc7 The8 29.Ld4+ Kf5 30.Tf7+ Ke6 31.Txg7 Te7 und Schwarz konsolidiert sich.

24.La3 Tc8 25.Txc8+ Lxc8 26.Lxe4 Se5 27.Td1 27.Lxb7 Lxb7 28.Txe6+ Kd7 29.Te7+ Kc6 30.Txe5 Td8 führt zum Remis.

27...b5 Die Alternative war 27...Sc4 28.Lc5 e5.

28.Lb2 Sg6 28...Sg4 war genauer: 29.Lxg7 Tg8 30.Lc3 h5.

29.Lxg7 Tg8 30.Lb2 Das Läuferpaar kompensiert den Minusbauern völlig.

30...Sf8 30...e5!?

31.Kf2 31.Tc1 wäre eine gute Alternative.

31...Tg5 Svidler versucht, den passiven Turm ins Spiel zu bringen. Dies wird ihm aber zum Verhängnis.

32.Tc1 Ld7 33.Lf6 33.h4! war auch gut.

33...Th5? Das kostet schon Material. Richtig war 33...Tg8.

34.h4 b4 Oder 34...e5 35.Lg5 Se6 36.Lf3 Txg5 37.hxg5 Sxg5 38.Tc5 Sxf3 39.Kxf3 Le6 40.a3 Kd7 41.Txe5 und das Endspiel sollte technisch gewonnen sein.

35.Lg5 h6 36.Lf3 Txg5 37.hxg5 hxg5 38.Tc5 Ke7 Oder 38...Sh7 39.Ta5 Lb5 40.Le2.

39.Le2 Kd6 40.Txg5 Lc6 41.Ta5 Sd7 42.Lxa6 Sc5 43.g4 Ld5 44.Le2 b3 45.axb3 Sxb3 46.Ta7 Sd4 47.Ld3 e5 48.Ke3 Se6 49.Lf5 Sd4 50.Le4 Le6 51.g5 Sf5+ 52.Kf3 Sd4+ 53.Kg3 Sf5+ 54.Kf2 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog