Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5699 vom 18.02.2011, Kategorie Kolumne

Ivanchuk erobert Gibraltar!

Das Open etabliert sich als eines der stärksten in Europa. Das schöne Ambiente und die attraktiven Preise locken jedes Jahr Top-Spieler nach Gibraltar. Diesmal vom 24. Jänner bis 3. Februar. Entscheidend für den ersten Platz war die direkte Begegnung zwischen den zwei dominierenden Spielern Ivanchuk und Short in der sechsten Runde. Der Ukrainer setzte sich durch und konnte bis zum Schluss den Abstand halten. Mit einer Elo-Leistung von fast magischen 2968 und einer beeindruckenden Spielweise siegte er verdient. Die beste Dame im Wettbewerb war GM Nana Dzagnidze aus Georgien. Sie mischte kräftig mit und landete auf dem ausgezeichneten sechsten Platz von 232 Teilnehmern.

Ivanchuk (2764) - Erdos (2593)

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sd2 a6 4.Sgf3 Wenn Weiß den Vorstoß e4-e5 durchführt, wird er auf die f2-f4-Unterstützung des Punktes e5 verzichten müssen.

4...Sf6 5.Ld3 Ivanchuk ist noch nicht bereit, das Zentrum mit e4-e5 zu schließen.

5...c5 Konsequent. Schwarz erzwingt die Klärung im Zentrum.

6.e5 Weiß kann die Spannung nicht mehr aufrechterhalten und muss sich zwischen Abtausch (bringt wenig) und Zumachen entscheiden.

6...Sfd7 7.c3 Sc6 8.0-0 g5!? 9.Lb1 Guter, gesunder Zug. Weiß kümmert sich indirekt um den d4-Bauern.

9...g4 10.Se1 h5 11.Sc2N Bekannt ist 11.Sb3. Zum Beispiel: 11...a5 12.Sxc5 Sxc5 13.dxc5 Lxc5 14.Sd3 La7 15.Da4 Ld7 16.Df4 Lb8 17.Td1 f5 18.c4 d4 19.Te1 De7 20.Lc2 h4 21.Ld2 Lc7 mit kompliziertem Spiel, 1-0, Computerprogramm Fritz - Topalov (2737), Bilbao 2004.

11...Tg8 Interessant war 11...cxd4!? 12.cxd4 Db6 und auf 13.Sb3 dann 13...a5!? Weiß hat nichts Besseres als den b2 Bauern zu opfern: 14.Ld2 a4 15.Sc1 Dxb2 16.Se2 Db6 17.Lc3 mit gewisser Kompensation für den Bauern.

12.Te1 cxd4 13.cxd4 f5! Schwarz versucht, die passive Stellung von Weiß auszunutzen.

14.Sf1 Ivanchuk vertraut seinem Raumvorteil.

14...Le7 15.Ld2 Sf8 16.f4 b5 17.a3 Sonst kommt b5-b4 gefolgt a6-a5 und La6.

17...a5! Ja, das ist die Hauptbeschäftigung von Schwarz - die Bauern schieben!

18.Lc3 Sd7 Weiter ?schieben? mit 18...h4 wäre auch eine Möglichgkeit.

19.Dd2 Sb6 20.b3 Kf7 GM Erdos sucht sich eine neue Beschäftigung. Einen sicheren Platz für den König zu finden.

21.Sfe3 Kf8 War dies das berühmte Königsdreieck?

22.Lb2 Kg7 23.Tc1 Ld7 24.Se1 a4 25.b4 Sc4 GM Erdos spielt bis jetzt perfekt und es ist völlig unklar, wie Ivanchuk die schwarze Stellung knacken will.

26.De2 Db8?! 26...Db6! war präziser und hätte den nächsten Zug verhindert.

27.Sd3 Da7 28.Sc5 Tgf8 29.Kh1 Tac8 30.Sxc4 bxc4 31.Lc2 Lxc5 32.dxc5 Se7 33.Td1 Lb5 33...Lc6!?

34.Lc3 Sg6 35.Td4 Lc6 36.Tb1 Tb8 37.Kg1 Lb5 37...h4!?

38.Tbd1 De7 39.De3 Da7??

Diagramm

Eine Unachtsamkeit kurz vor der Zeitkontrolle! Der König sollte von der Läuferdiagonale a1-h8 evakuiert werden: 39...Kh6.

40.Txd5!! Jetzt oder nie! Eine zweite Chance zum Durchbruch bekommt Ivanchuk vielleicht nicht mehr! Das Opfer ist eher intuitiv. Die Verwicklungen bis zum Ende durchzurechnen ist unmöglich.

40...exd5 41.e6+ Kh6 42.Txd5 Tbd8 Auf 42...Dc7 folgt 43.Dd4. Zum Beispiel: 43...Tbd8 44.Txd8 Txd8 45.Df6 De7 46.Dxf5 Sh4 47.De4 Tf8 48.g3 Sf5 49.De5 Kg6 50.Dd5.

43.Txd8 Txd8 44.Lxf5 Dc7 45.g3 Td1+ 46.Kf2 Dd8 47.Lc2 Td3 48.Lxd3 Dxd3 49.f5+ Dxe3+ 50.Kxe3 Se7 51.Ke4 Lc6+ Oder 51...Sg8 52.Kf4.

52.Ke5 Sd5 53.b5 Es gewinnt auch 53.Ld2+ Kg7 54.Lg5.

53...Sxc3 54.bxc6 Sb5 55.e7 Sc7 56.Kd6 Se8+ 57.Kd7 Sf6+ 57...c3 58.Kxe8 c2 59.Kf7 c1D 60.e8D und Weiß gewinnt.

58.Ke6 Se8 59.Kf7 Sc7 60.e8D 60.e8D Sxe8 61.Kxe8 c3 62.c7 c2 63.c8D c1D 64.Kf7. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog