Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5778 vom 08.07.2011, Kategorie Kolumne

Hauchdünner Sieg von Carlsen

Den ersten Platz beim stark besetzten 5.Königs-Turnier (Eloschnitt 2758!) in Bazna (Rumänien) vom 11. bis 22. Juni teilten sich die beiden jüngsten Teilnehmer Magnus Carlsen und Sergei Karjakin mit je 6,5 Punkten aus 10 Runden. Erst die Viertwertung fiel ganz knapp zu Gunsten des Norwegers aus. Endstand nach fünf Doppelrunden: 1.GM Carlsen 6,5 Punkte. 2.GM Karjakin ebenfalls 6,5. 3.GM Nakamura 4,5. 4.GM Radjabov 4,5. 5.GM Ivanchuk 4. 6.GM Nisipeanu 4.

Ivanchuk (2776) - Karjakin (2776)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.c3 Sf6 5.d3 0-0 6.0-0 d6 7.h3 Se7 8.Te1 Sg6 9.Sbd2 c6 10.Sf1 d5 11.exd5 Sxd5 11...cxd5 ist spielbar, obwohl das schwarze Zentrum leicht unter Druck geraten kann: 12.Lb3 Ld6 13.Lg5 Le6 14.Se3 Le7.

12.Sg3 Der Bauer e5 ist und bleibt im Laufe der Partie wegen 12.Sxe5 Sxe5 13.Txe5 Lxf2+ 14.Kxf2 Df6+ tabu.

12...h6 13.Lb3 Te8 14.Ld2 Lb6 15.Dc2 Le6 Hier hängt schon Lxh3 in der Luft: 15...Lxh3 16.gxh3 Df6 17.Dd1 Sh4 18.Sxh4 Dxf2+ 19.Kh1 Dxg3 20.Dg4 Dxg4 21.hxg4 Lf2 22.Sf3 Lxe1 23.Txe1 f6 mit etwa gleichen Chancen.

16.Tad1?

Diagramm

Ivanchuk ist nachsichtig. 16.d4 exd4 17.Sxd4 Sb4 18.cxb4 Dxd4 19.Txe6 Dxf2+ 20.Kh2 Sh4 21.Txe8+ Txe8 22.Lc3 Sf3+ 23.Kh1 Dxg3 24.gxf3 Dxh3+ 25.Dh2 Dxf3+ 26.Dg2 Dh5+ 27.Dh2 Df3+ wäre eine Möglichkeit, die friedlich endet.

16...Lxh3 17.c4 17.Se4 wäre aus praktischer Sicht, trotz Minusbauer, am Besten. 17.gxh3 scheitert nun an Df6, da jetzt das Feld d1 zum Decken des Springers fehlt.

17...Sdf4 18.c5 Sxg2 19.cxb6 Df6 20.Sh2 Sxe1 21.Txe1 axb6 22.Lc3 Die Stellung klärt sich: Schwarz hat ganze drei Bauern und Turm gegen einen Springer und Läufer. Die große Sorge bleibt aber die schwache Position des schwarzen Königs.

22...Le6 23.Te3 Sf4 24.Tf3 24.Lxe5 geht wegen 24...Lxb3 25.Lxf6 Lxc2 nicht.

24...Dh4 25.Ld2 Lg4 26.Dc4 Le6 27.Dc2 Lxb3 28.Dxb3 Te6 29.a3 Tae8 30.Db4 Tf6 31.De4 Tee6 32.Se2 Sxe2+ 33.Dxe2 Txf3 34.Dxf3 Tg6+ Wichtiges Zwischenschach!

35.Kh1 Tf6 36.Dg3 Dxg3 37.fxg3 Td6 Es geht noch ein Bauer verloren. Ivanchuk ersparte sich den Rest und gab auf 0-1

Carlsen (2815) - Ivanchuk (2776)

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sf3 d5 4.Sc3 Lb4 5.Lg5 Sbd7 6.cxd5 exd5 7.Dc2 c5 8.dxc5 h6 9.Ld2 0-0 10.e3 Lxc5 11.Tc1 De7 12.Le2 a6 13.Dd3 Sb6 14.0-0 Lg4 15.Sd4 Ld7 16.Lf3 Tfe8 17.b3 La3 18.Tc2 Tac8 19.Sce2 Txc2 20.Dxc2 Le6 21.Lc1 Tc8 22.Lxa3 Dxa3 23.Dd2 Lg4 24.Lxg4 Sxg4 25.Sf5 Sf6 26.h3 Kh7 27.Dd4 Sbd7 28.Df4 Sf8 29.Seg3 Sg6 30.Dd4 Dc5 31.f3 Dxd4 32.Sxd4 Se5 33.Td1 g6 34.Kf2 Kg7 35.Sge2 Kf8 36.g4 Sc6 37.Tc1 Ke7 38.h4 Kd6 39.h5 Se7 40.Th1 gxh5 41.gxh5 Tg8 42.Sg3 Tg5 43.b4 Raumgewinn am Damenflügel.

43...Kd7 44.Th4 Se8 45.Tf4 Sd6 46.a4 b6 47.a5 bxa5 Nach 47...b5 wird Feld c5 schwach.

48.bxa5 f5 49.Th4 Sc4? Der erste aktive Zug Ivanchuks bringt ihm nichts Gutes. Richtig war 49...Tg8 mit der Idee Tb8.

50.f4 Vielleicht von Ivanchuk unterschätzt.

50...Tg4 51.Th3 51.Th1? Sxe3!

51...Sd6 52.Th1 Tg8 53.Tb1 Nun besetzt Weiß die wichtige b-Linie.

53...Ta8 54.Kf3 Kc7 55.Se6+ Kc8 56.Sc5 Tb8 Auf 56...Sc4 ist 57.Tb7 unangenehm. Ivanchuk opfert den a-Bauern um sich zu entlasten.

57.Txb8+ Kxb8 58.Sxa6+ Kb7 59.Sb4 Sc4 60.a6+ Kb6 61.Ke2 Sd6 62.Kd3 Sb5 63.Se2 Ka5 Es sieht so aus, als ob Ivanchuk es geschafft hat.

64.Sc3! Dieser Zug macht aber alle Hoffnungen zunichte.

64...Sc7 65.Sbxd5! Die Pointe!

65...Sexd5 66.Sxd5 Sxd5 67.a7 Sc7 68.Kd4 Kb6 69.Ke5 Kxa7 70.Kxf5 Sd5 71.Kg6 Sxe3 72.Kxh6 Der h-Bauer ist nicht zu halten. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog