Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5786 vom 29.07.2011, Kategorie Kolumne

Die ukrainische Meisterschaft

Die 80. ukrainische Meisterschaft in Kiew blieb bis zum Schluss spannend! Mit einem Sieg in der Schlussrunde gegen den in Führung liegenden GM Ponomariov konnte GM Moiseenko (mit Weiß) das Turnier noch für sich entscheiden. Es sah lange danach aus, als ob Moiseenko wirklich besser stünde. Ponomariov spielte aber sehr präzise und konnte sogar den Partieverlauf umdrehen und gewinnen! Damit wurde er alleiniger Sieger vor GM Eljanov und GM Efimenko. Zwei Kostproben vom Sieger:

Ponomariov (2754) - Vysochin (2529)

1.c4 e5 2.Sc3 Lb4 3.Sd5 Lc5 4.Sf3 c6 5.Sc3 De7 6.d4 exd4 7.Sxd4 Sf6 8.Sf5 Schwarz hat nach 8.Lg5 keine Probleme. Z.B. De5 9.Sf3 Se4! 10.Sxe4 (10.e3 Sxc3 11.Dc2 De6 12.Dxc3 f6 13.Lf4 oder 10.Sxe5?? Lxf2 matt) 10...Dxe4 11.a3 h6, 0-1, Doncevic 2320 - Timman 2580.

8...Df8!? Sehr interessant ist 8...De5! 9.Sxg7+ Kf8 10.f4 (10.Lh6? Lxf2+ 11.Kxf2 Sg4+) 10...Se4! Das bekannte Motiv! 11.Sxe4 Dxe4 12.Sh5 Dxc4 13.e3 De6 14.Kf2 d5, remis, Kalka (2378) -Beim (2528).

9.Le3 Lxe3 9...Sa6 verdient Beachtung.

10.Sxe3 De7 11.Dd4 0-0 12.0-0-0 Sa6 13.Sf5 Dc5 14.Sd6 Da5 Das Endspiel ist nach 14...Dxd4 15.Txd4 Sc5 16.g3 Se6 17.Td2 b6 18.e4 schwierig für Schwarz.

15.e3 Sc5 16.Ld3 Sxd3+ 17.Txd3 b6

Diagramm

18.h4 Die letzte Figur wird über die dritte Reihe ins Spiel gebracht! Eine Alternative wäre 18.Sce4 Sxe4 19.Dxe4.

18...La6 19.Th3 Se8 20.Tg3 g6 21.Tg5 Oder 21.Sce4 Sxd6 22.Sxd6 mit großem Vorteil.

21...Db4 22.Sce4 f5? Schwarz sollte 22...c5 probieren: 23.Dd5 Sxd6 24.Sxd6 De1+ 25.Td1 Dxf2 26.Te5 h5 27.Te7 Tad8.

23.a3 De1+ 23...Da4 geht wegen 24.Sc3 Db3 und 25.Sd5 nicht

24.Td1 De2 25.Sg3 Dxf2 26.Sgxf5 Sf6 27.Se4 c5 28.Sxf6+ Kh8 29.Dxd7 1-0

Ponomariov (2754) - Korobov (2660)

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.Sf3 0-0 6.Le2 e5 7.0-0 Sc6 8.d5 Se7 9.Se1 Sd7 10.Le3 f5 11.f3 f4 12.Lf2 g5 13.g4 fxg3 Vor kurzem war Ponomariov mit 13...h5 konfrontiert: 14.h3 Tf6 15.Sd3 Th6 16.Kg2 c5 17.dxc6 Sxc6 18.c5 dxc5 19.Sxc5 Sd4 20.Lc4+ Kh7 21.Sb3 Sf6?! (21...Sb6) 22.Sxd4 exd4 23.e5 hxg4 24.hxg4 Sxg4 25.fxg4 Lxe5 26.Th1 Dd7 27.Se4 (27.Le2! dxc3 28.Dc2+ Kg7 29.Txh6 Kxh6 30.Th1+) 27...Txh1 28.Dxh1+ Kg7 29.Dh5 mit Materialvorteil für Weiß, 1-0, Ponomariov (2754) - Nakamura (2774), Saint Louis 2011.

14.hxg3 Sg6 15.Sg2 Sf6 Beachtung verdient 15...h5 16.Se3 h4 17.Sf5 hxg3 18.Lxg3 Sf4.

16.Dd2N Neuerung. Bekannt ist 16.Se3.

16...Sh5 Interessant ist auch 16...g4 17.Le3.

17.Se3 Sgf4!? Die Alternative war 17...Lh3 18.Tfd1 Df6.

18.Kh2 Nach 18.gxf4 gxf4 19.Sg2 Sg3 20.Tfe1 h5 hat Schwarz ausreichend Initiative für die geopferte Figur.

18...Sxe2 19.Dxe2 Df6 20.Sf5 Lxf5 Ruhiger war 20...Ld7 21.Le3 a6.

21.exf5 Dxf5 Eine andere Option war 21...Dh6 22.Kg2 Txf5 23.Th1 Tf6 24.Th3 Taf8 25.Se4 Dg6 (25...Txf3 26.Tah1) 26.Sxf6+ Sxf6 mit gewisser Kompensation für die Minusqualität.

22.g4 Df4+ 23.Kg2 e4 23...Sf6?? 24.Le3 und die Dame ist weg.

24.Sxe4 Tae8? Wahrscheinlich der Verlustzug! Schwarz könnte mit 24...Lxb2 25.Tab1 Le5 26.Th1 Dh2+ 27.Txh2 Sf4+ 28.Kf1 Sxe2 29.Th5 Sf4 30.Txg5+ Sg6 31.Txb7 Txf3 32.Tf5 oder mit 24...Le5 25.Th1 Dh2+ 26.Txh2 Sf4+ 27.Kf1 Sxe2 28.Th5 Sf4 29.Txg5+ Kh8 30.Lg3 Tab8 die Balance halten.

25.Tae1! 25.gxh5? g4.

25...Txe4 26.Dxe4 Le5 27.Th1 Dxe4 28.Txe4 Sf4+ 29.Kf1 Sd3 30.Le3 Sxb2 31.Kg2 Sa4 32.Lxg5 Sc5? Der letzte Fehler, aber schon in verlorener Stellung. 32...Sc5? 33.Txe5! dxe5 34.Le7 Tf4 35.Lxc5 Txc4 36.Lxa7 Tc2+ 37.Lf2 Txa2 38.Tc1 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog