Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 5840 vom 04.11.2011, Kategorie Kolumne

Siege für Kramnik und Morozevich

Der Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik gewann souverän ein Einladungsturnier (nur 4 Teilnehmer) in Hoogeveen (Holland) vom 14. bis 22. Oktober. In gewohntem Stil: Er punktete mit Weiß und remisierte mit Schwarz. Mit 4,5 Punkten aus 6 Partien blieb er außer Reichsweite von Anish Giri 3, Vachier Lagrave 2,5 und Judit Polgar 2.

Erfreulicherweise ist Alexander Morozevich wieder aktiv, deklassierte beim starken Turnier in Saratov (Russland) vom 8. bis 19. Oktober die Konkurrenz und wurde mit 1,5(!) Punkten Vorsprung Erster.

Kramnik (2791) - Giri (2722)

1.Sf3 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.d4 0-0 6.Le2 e5 7.0-0 Sc6 8.d5 Se7 9.b4 Mit dieser Variante konnte Kramnik schon unzählige Erfolge verbuchen.

9...Sh5 10.g3 f5 11.Sg5 Sf6 12.Lf3 Kramnik weicht von bekannten Pfaden ab.

12...c6 13.La3N Neuerung! Diese Stellung ist wenig erforscht. Hier setzte Weiß bis jetzt entweder mit 13.Tb1 oder mit 13.b5 fort.

13...cxd5 14.exd5 Nach 14.cxd5 h6 15.Se6 Lxe6 16.dxe6 fxe4 17.Sxe4 Sxe4 18.Lxe4 d5 19.b5 dxe4 20.Dxd8 Tfxd8 21.Lxe7 Te8 22.Lb4 Txe6 hätte Schwarz keine Probleme.

14...e4 15.Le2 Se8 15...Sfxd5 hätte zu Schwierigkeiten geführt: 16.Sxd5 Lxa1 17.Sxe7+ Dxe7 18.Dd5+ Kg7 19.Txa1 Dxg5 20.Lb2+ Kh6 21.Dxd6 Tf7 22.h4 De7 23.Df4+ g5 24.hxg5+ Dxg5 25.Dd6+ Dg6 26.Dd2+ Dg5 27.Dd5.

16.Tc1 h6 17.Se6 Lxe6 18.dxe6 Sc7 Interessant war auch 18...Dc8!? 19.Dd2 Dxe6 20.Tfd1 Td8 21.b5 und Weiß verfügt über Kompensation für den geopferten Bauern.

19.b5 Le5 Nach 19...Sxe6 20.Lxd6 Ld4 (20...Sd4 21.c5 Dd7 22.Da4) 21.c5 Kh7 22.Sa4 Lf6 23.f3 verdient die weiße Seite den Vorzug.

20.Db3 Kg7 21.Tfd1 Sxe6 22.c5 Sd4 23.Txd4! Lxd4 24.cxd6 Kramnik entwickelt gewaltige Initiative für die Qualität!

24...Sg8 25.Sd5 Kh8 26.Tc7 Le5 27.Lb2 27.Txb7 ist ebenfalls möglich.

27...Dxd6 28.Txb7 g5 29.b6! a5 30.Lh5 Tab8 31.Ta7 Lxb2 32.Dxb2+ Sf6

Diagramm

33.Lf7! Schönes Finale!

33...Kg7 34.Td7!! Dc6 34...Dxd7 35.Dxf6+ Kh7 36.Dg6+ Kh8 37.Dxh6 matt.

35.Le6+ 35.Le6+ Kh8 (35...Kg6 36.Se7+) 36.Sxf6 Dxe6 37.Th7 matt 1-0


Moiseenko (2726) - Morozevich (2737)

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.f3 0-0 6.Le3 c5 7.Sge2 Da5 8.Sc1 cxd4 9.Sb3 De5 10.Lxd4 Df4 11.g3 Dg5 12.De2 Sc6 13.Le3 Dh5 14.Lg2 Sd7 15.Sd5 e6 16.Sf4 Sehr interessant war 16.Sc7!? Tb8 17.Td1

16...De5 17.Sd3 Df6 Die schwarze Dame ist nun in Sicherheit.

18.h4 Noch nicht ganz. Es droht Le3-g5 mit Damengewinn!

18...De7 19.h5 a5! 20.hxg6 fxg6 21.a4 d5! Die Stellung öffnen, bevor Weiß einen sicheren Platz für den König findet.

22.cxd5 exd5 23.exd5 Sb4 24.Th4 Oder 24.Sxb4 Dxb4+ 25.Sd2 Sf6! mit starker Initiative.

24...Sc2+ Verlockend war auch 24...Sxd3+ 25.Dxd3 Lxb2 26.Td1 Se5 27.De2 Da3 und auf 28.Ld4 Sxf3+! 29.Lxf3 Dxb3 30.Lxb2 Dxf3 31.Dxf3 Txf3.

25.Dxc2 Dxe3+ 26.De2 Dg5 27.Kf1 Die Lage vom Weiß ist kritisch! Auf 27.Kf2 folgt einfach 27...Dxd5 und auf 28.Dc2 Sf6 29.Kg1 Sh5.

27...Sf6 Nach 27...Dxg3 wollte Morozevich wahrscheinlich keine Vereinfachung mit 28.De6+ Kh8 29.Dh3 Dxh3 30.Lxh3 kurz vor der Zeitnot zulassen, obwohl nach 30...g5 31.Th5 Txf3+ 32.Ke2 Tg3 der schwarze Vorteil sehr groß wäre.

28.Sbc5 Dxg3 29.Df2 Dd6 30.Td1 Sg4 31.De2 Dg3 32.Txg4 32.Th1 Ld4.

32...Lxg4 33.Se4 Txf3+! Zeit zum Aufräumen!

34.Lxf3 34.Dxf3 Lxf3 35.Sxg3 Lxd1.

34...Lh3+ 35.Lg2 Tf8+ 36.Kg1 Ld4+ 37.Kh1 Lxg2+ 38.Dxg2 Dh4+ 39.Dh2 Dxe4+ 40.Dg2 Tf3! Gegen 41...Tf3-h3 ist Weiß schutzlos! 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog