Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6036 vom 21.09.2012, Kategorie Kolumne

Armenien ist Olympiasieger!

Die 40. Schacholympiade in Istanbul vom 28. August bis 9. September endete enorm spannend. Erst das Fotofinish entschied über die Medaillenverteilung. Wie in den Jahren 2006 und 2008 ging Gold an Armenien (Aronian, Movsesian, Akopian, Sargissian, Petrosian). Punktegleich, aber mit schlechterer Zweitwertung erreichte die favorisierte Mannschaft aus Russland (Kramnik, Grischuk, Karjakin, Tomashevsky, Jakovenko) Silber. Die Ukraine bestätigte ihre Klasse und gewann Bronze.

Das österreichische Team spielte im Rahmen seiner Erwartung und belegte den 41. Rang bei 156 Teams.

Aronian (2816) - Ivanchuk (2769)

1.Sf3 Sf6 2.c4 e6 3.d4 b6 4.g3 La6 5.b3 Lb4+ 6.Ld2 Le7 7.Sc3 Lb7 8.Lg2 0-0 9.0-0 Sa6 10.d5 exd5 11.Sd4 Lc5 12.Sc2 c6 13.cxd5 cxd5 13...Sxd5 war auch spielbar: 14.Sxd5 cxd5 15.a3 Tc8 16.b4 Ld6 17.Se3 Le5 18.Tc1 Sc7 19.Db3 De7.

14.Lg5 Sc7 15.Se3 d4 16.Lxb7 Tb8 16...dxe3 17.fxe3 Tb8 18.Lxf6 gxf6 19.Le4 wäre vorteilhaft für Weiß.

17.Sg4 dxc3 17...Txb7? 18.Se4 Scd5 19.Lxf6 Sxf6 20.Sexf6+ gxf6 21.Dd2 mit Angriff.

18.Lxf6 gxf6 19.Le4 d5 20.Lc2 f5 Erzwungen.

21.Sh6+ Kh8 22.Sxf5 Df6 23.a3 a5?! Besser war 23...Tg8 24.Dd3 Tg6 25.b4 Lf8.

24.Dd3 Tg8?! Ungenau. Zu versuchen wäre 24...Ta8!?

25.b4! axb4 Nach 25...Lf8 26.Sd4 Tg7 27.Dxc3 Se6 28.Tad1 stünde Schwarz schlecht.

26.axb4 Lxb4 27.Ta7 Se6 28.Se7 Weiß gewinnt die Qualität. Der Rest ist eine Frage der Technik.

28...Dg7 28...Tg7?? 29.Sxd5.

29.Sxg8 Kxg8 30.Dxd5 Lc5 31.e3 b5 32.Ta8 Txa8 33.Dxa8+ Df8 34.De4 Dh6 35.Ta1 b4 36.Ta5 Lf8 37.Dg4+ Dg7 38.Dh4 h6 39.Ta8 Sc7 40.Txf8+ Dxf8 40...Kxf8 41.Dxb4+ Kg8 42.Db8+.

41.Dg4+ Kh8 41...Dg7 42.Dc8+.

42.Df5 Weiß bleibt eine Figur mehr: 42.Df5 Dg7 43.Dc8+ 1-0


Giri (2711) - Aronian (2816)

1.d4 d5 2.c4 c6 3.Sf3 Sf6 4.Db3 e6 5.g3 Le7 6.Lg2 0-0 7.0-0 Sbd7 8.Lf4 a5 9.Tc1 h6 10.a4 Se4 11.Sfd2 Sd6 12.Lxd6 Lxd6 13.e4 dxe4 14.Sxe4 Lb4 15.c5 15...Sf6 16.Dc4 Sxe4 17.Lxe4 Kh8 Schwarz könnte mit 17...e5!? bequemes Spiel erreichen: 18.d5 (18.dxe5? Te8 19.f4 Le6 20.Dc2 Dd4+ 21.Kg2 Tad8) 18...cxd5 19.Lxd5 De7.

18.Lg2 e5 19.d5 Nach 19.dxe5 De7 20.Dd4 Te8 21.Sa3 Td8 22.De4 Lxc5 steht Schwarz klar besser.

19...f5!? Interessantes Bauernopfer! Unkompliziert wäre 19...cxd5 20.Lxd5 De7.

20.dxc6 e4 21.cxb7 Lxb7 22.c6 La6 23.Db3 Die weiße Lage wird nach 23.c7 Lxc4 24.cxd8D Taxd8 25.Txc4 Td1+ 26.Lf1 f4! Kritisch.

23...Tc8 24.Sc3?! Besser war 24.Sa3 und nach 24...Tf6 25.Sb5 Tfxc6 26.Txc6 Txc6 27.Td1 hält sich der schwarze Vorteil in Grenzen.

24...Txc6 25.Sd5 Lc5! 26.Lf1

Diagramm

26...f4! Signal für den Sturm!

27.Sxf4? Nun bricht die weiße Stellung auseinander. Notwendig war 27.Txc5! Txc5 28.Sxf4 Tc6 29.Lxa6 Txa6 30.Dc4 Da8 31.Te1 mit Chancen, die Balance zu halten.

27...Lxf2+! 28.Kh1 28.Kxf2 Txf4+ 29.gxf4 Dd2+ 30.Kg1 Txc1 31.Da3 Dd4+ 32.Kh1 Txa1 33.Dxa1 Lb7 34.Lg2 Dd2 und Schwarz gewinnt.

28...Tb6 29.Dc2 e3 Beachtung verdient 29...Lb7!? 30.Lg2 Le3 31.Tf1 Lxf4 32.gxf4 La6.

30.Lg2 Nach 30.Lxa6 Da8+ 31.Sg2 Dxa6 wäre der e-Bauer kaum zu stoppen.

30...De8 30...Txf4!? 31.gxf4 e2.

31.Dc5 Tff6 32.Tc2 Auf 32.Sd5 folgt 32...Tfc6.

32...g5! 33.Sd5 e2 34.Dxa5 e1D+ 35.Txe1 Dxe1+ 35...Lxe1!

36.Dxe1 Lxe1 37.Sxb6 37.Sxf6 Txf6 ändert wenig an der Stellungsbewertung: Schwarz steht auf Gewinn.

37...Txb6 38.Tc6 Txc6 39.Lxc6 Kg7 40.Kg2 Kf6 41.Lf3 Ke5 42.h4 Lc8 43.hxg5 hxg5 44.Kf1 Lxg3 45.b4 Kd4 46.a5 Kc4 47.a6 Lb8 48.Lb7 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog