Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6043 vom 12.10.2012, Kategorie Kolumne

Das Grand Slam Finale in Sao Paolo

Die erste Hälfte des Grand Slam Finales ging überraschend an GM Fabiano Caruana. Mit risikoreichem Spiel und einer großen Portion Glück erreichte er 11 Punkte (3 Punkte für den Sieg). Dem amtierenden Weltmeister Anand gelangen dagegen nur 5 relativ unspektakuläre Unentschieden. Die zweite Hälfte des Turniers wird in Bilbao ausgetragen.

Zwischenstand nach 5 Runden:
1.Caruana 11 Punkte,
2.Aronian 7,
3.Carlsen 6,
4.Anand 5,
5.Valljeho Pons 3,
6.Karjakin 3.

Karjakin (2778) - Caruana (2773)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 a6 4.La4 Sf6 5.0-0 b5 6.Lb3 Lc5 7.c3 d6 8.d4 Lb6 9.Le3 0-0 10.Sbd2 Lb7 11.Te1 exd4 12.cxd4 Sb4 13.De2 c5 14.a3 Sc6 15.d5 Se7 16.h3 Te8 17.Lc2 Sg6 18.b3 La5 19.Tab1 Lc3 20.Tec1 b4 21.a4 Beachtung verdient 21.axb4!? cxb4 (21...Lxb4 22.Ld3 Sh5 23.g3 Lc8 24.Kh2 Sf6 25.Ta1) 22.Ld3.

21...a5 22.Ld3 h6 Weiß hat Probleme mit dem e4-Bauern und es ist nicht leicht, einen Plan zu finden, der diese Probleme löst. Karjakin macht es aber noch schlimmer!

23.Dd1? Eine Möglichkeit wäre 23.Lb5 Te7 (23...Sxe4!? 24.Lxe8 Dxe8 25.Sc4 f5 mit Kompensation für die Qualität.) 24.Dd3.

23...La6! 24.Lc2 Ta7 Weiß ist nah am Zugzwang, ohne gravierende Fehler gemacht zu haben!

25.Kh2 Tae7 26.g4

Diagramm

Ein Versuch, mittels g4-g5 ein bisschen Luft zu bekommen.

26...Sxe4! Die Zeit ist reif für konkrete Maßnahmen! Die weißen Figuren stehen disharmonisch und nach 26.g4 wurde die Königsstellung geschwächt. Interessant war auch 26...Se5!? 27.g5 hxg5 28.Lxg5 Sxf3+ 29.Sxf3 Dd7 30.Dg1 Txe4.

27.Sxe4 Txe4 28.Lxe4 Txe4 29.Dc2 Die Entlastung 29.Txc3 bxc3 30.Dc2 funktioniert auch nicht wirklich: 30...Tb4 31.Dxc3 Da8! und die Bauern d5 und b3 fallen zum Opfer.

29...De7 30.Tg1 Txe3! Die schwarzen Türme räumen alles aus dem Weg.

31.fxe3 Dxe3 32.Tbf1 Auf 32.Tg3 folgt 32...Ld3 und nach 33.Te1 Lxe1 34.Sxe1 Dxg3+ 35.Kxg3 Lxc2 36.Sxc2 c4 37.bxc4 b3 38.Sa3 b2 und Schwarz gewinnt.

32...Le2 33.Df5 Oder 33.Dc1 Dd3 34.Db1 Dxb1 35.Txb1 Lxf3.

33...Ld3 33...Sh4! gewinnt ebenfalls: 34.Sxh4 Le5+ 35.Dxe5 Dxe5+ 36.Kg2 Dxd5+ 37.Kf2 Lxf1 38.Txf1 Dxb3.

34.Dd7 34.Dc8+ Kh7 ändert nicht viel.

34...Le5+ 35.Kh1 35.Sxe5 Dxe5+ 36.Kh1 Le4+ 37.Tg2 Sf4.

35...Le4 36.De8+ Sf8 36...Sf8 37.Kg2 De2+ 38.Tf2 Lxf3 matt. 0-1

Caruana (2773) - Vallejo Pons (2697)

1.e4 e6 2.d4 d5 3.e5 c5 4.c3 Sc6 5.Sf3 Db6 6.a3 Sh6 7.b4 cxd4 8.cxd4 Sf5 9.Le3 Ld7 10.Ld3 Sxe3 11.fxe3 g6 12.Sc3!? Interessantes Bauernopfer. Auf 12.0-0 folgt 12...Lh6 neben Sc6-e7.

12...Sxb4 Schwarz könnte ablehnen und mit 12...Lh6 fortsetzen.

13.axb4 Lxb4 14.0-0 14.Tc1 Tc8 15.0-0 Txc3 16.Txc3 Lxc3 17.Sg5 0-0 18.Sxh7 Kxh7 19.Lxg6+ fxg6 (19...Kxg6 20.Tf6+ Kg7 21.Dg4+ Kh7 22.Dh5+ Kg7 23.Dg5+ Kh7 24.Th6 matt) 20.Txf8 Db5 21.h3 Lb4 22.Tf7+ Kg8 23.Tf6 Le8 24.Txe6 Lf7 25.Tf6 Le7 26.Tf1 Dd7 und Schwarz konsolidiert sich und behielt den materiellen Vorteil, remis, Petukhov (2234) - Doroshkievich (2410), Krasnodar 2003.

14...Lxc3 15.Tc1 Tc8 Beachtung verdient 15...Lb4!?

16.Sg5 0-0 17.Dg4 Ld2 18.Dh3 h5 19.Txc8 Lxc8 20.Df3 Dd8?? Grober Fehler! Notwendig war 20...Dc7! und nach 21.Lxg6 Lxe3+ 22.Dxe3 fxg6 23.Tf6 Kg7 (oder 23...Dc2 24.h4 Txf6 25.exf6 Db1+ 26.Kh2 Df5 27.Dg3 Dxf6 28.Dc7 Ld7 29.Dxd7 Df4+ mit Dauerschach.) 24.Df4 De7 folgt eine lustige Zugwiederholung: 25.Sh7 Th8 26.Sg5 Tf8.

21.Sxf7 Lxe3+ 22.Kh1 Dh4 23.Lxg6 Lg5 23...Kg7 24.Dxe3 Kxg6 25.Dh6 matt.

24.Lh7+!! 24.Lh7+!! Kg7 (24...Kxh7 25.Sxg5+ Dxg5 26.Dxf8) 25.Dd3! und gegen 26.Dg6+ ist Schwarz wehrlos. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog