Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6061 vom 23.11.2012, Kategorie Kolumne

Shirov brilliert in der deutschen Bundesliga

Am 10. und 11.November fanden die 3. und 4. Runde in der deutschen Bundesliga statt. Schachkünstler Alexei Shirov, der bei Baden-Baden unter Vertrag steht, sorgte für beste schachliche Unterhaltung! Heute bieten wir seine beiden spektakulären Partien an. Sein Klub Baden Baden führt mit 4 Siegen gemeinsam mit Solingen, dem Klub von Markus Ragger. Markus startete am Samstag auf Brett 1 mit einem schönen Sieg gegen den deutschen Nationalspieler Khenkin. Am Sonntag erlitt er aber eine Niederlage gegen den jungen polnischen Großmeister Piorun.

Shirov (2718) - Areshchenko (2710)

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 a6 6.h3 e5 7.Sb3 Le6 8.Le3 8.Lg5 passt nicht zum Konzept g2-g4-g5. Das sofortige 8.g4 wird mit 8...d5 erwidert.

8...Le7 9.Df3 0-0 10.g4! a5 11.Lb5 Auf 11.0-0-0 entstehen wilde Verwicklungen: 11...a4 (Ruhiger ist 11...Dc7 12.Lb5 Tc8) 12.Sc5 a3 13.g5 axb2+ 14.Kxb2 Se8 15.Sxe6 fxe6 16.Dg4 Dc8 17.h4 Sc6 18.h5 Sa5.

11...Sa6 Mit 11...d5 könnte GM Areshchenko in ein leicht schlechteres Endspiel einlenken: 12.exd5 Lxd5 13.Sxd5 Dxd5 14.Dxd5 Sxd5 15.0-0-0 Sxe3 16.fxe3 a4 17.Sd2.

12.0-0-0 Sc7 13.Lb6 Dc8 13...Sd7 wäre präziser. Schwarz könnte dabei ein Tempo gewinnen: 14.Lxc7 Dxc7 15.a4 Tfc8 16.Kb1 Sb6.

14.Lxc7 Dxc7 15.a4 Tfc8 16.De2 Dd8 17.Kb1 Sd7 18.Sd5 Lxd5 Beachtung verdient 18...Sb6!?

19.exd5 Sb6?! Hier steht der Springer deplatziert. Die Blockade mit 19...Lh4 wäre die bessere Entscheidung.

20.De4 g6 21.f4! Diesen Zug hatte Schwarz sicher unterschätzt!

21...exf4 22.Dxf4 Lg5 23.De4 Tc7 24.h4! Lf6 Der Bauer ist giftig: 24...Lxh4? 25.De3 Sc4 26.Dh6 g5 27.Sd4 Df8 28.Dh5 Se5 29.Sf5 f6 30.Tdf1 Kh8 31.Sxh4 gxh4 32.Dxh4 mit starkem Angriff.

25.h5 Tac8 Interessant wäre 25...De7 und nach 26.Df3 Sc4 27.c3 Tac8 28.hxg6 könnte Schwarz mit dem f-Bauern zurücknehmen: 28...fxg6! 29.Thf1 Le5 30.Sd4 Lxd4 31.Txd4 Se5.

26.hxg6 hxg6 Auf 26...fxg6 folgt 27.De6+ Kg7 28.Ld3 De8 29.Txh7+ Kxh7 30.Dxf6 mit Angriff.

27.c3 Sc4 28.Tdf1 Sxb2?

Diagramm

Schwarz überschätzt die eigene Stellung. Richtig war 28...De7 29.Df4 Lg7 und nun ist alles wieder offen.

29.g5! Lxc3 Mehr Widerstand könnte 29...Sd1!? leisten: 30.Txd1 Txc3 31.gxf6 Txb3+ 32.Ka2 Tb4 33.De2 Dxf6 34.Tc1 Tb8 35.Dh2 Dg7 36.Tc7.

30.Dh4! Es droht die Unterbrechung der Läuferdiagonale mit Tf1-f6!

30...Lg7 31.Sd4! Schwarz ist wehrlos gegen die vielen Mattdrohungen: 31.Sd4! Te7 (31...Lxd4 32.Dxd4 f6 33.Dh4) 32.Dh7+ Kf8 33.Se6+ Txe6 34.dxe6. 1-0


Janssen (2483) - Shirov (2718)

1.c4 e5 2.g3 Sc6 3.Sc3 g6 4.Lg2 Lg7 5.e4 d6 6.Sge2 f5 7.d3 Sf6 8.0-0 0-0 9.Sd5 Sh5 9...Se7 ist stark verbreitet.

10.exf5 Lxf5 11.h3 Le6 12.Tb1 Dd7 13.g4N Neuerung. 13.Kh2 ist die erprobte Antwort.

13...Sf6 14.b4 Lxd5 15.cxd5 Se7 16.Db3 h5 17.g5 Sh7 18.Ld2 Sf5 19.Dc4 Dd8 20.h4 e4!? 21.Sf4 21.dxe4 Sxh4 22.f4 Dd7 23.f5 Sxg2 24.Kxg2 Tae8.

21...Sxg5!? 22.Sxg6 Stärker war 22.hxg5 Dxg5 23.dxe4 Sh4 24.Tb3! und nach 24...Txf4 25.Tg3 De5 26.Lxf4 Dxf4 27.Dc1 muss Schwarz um den Ausgleich ringen: 27...Tf8 28.Dxf4 Txf4 29.Tc1 Ld4 30.Tc2 Kg7 31.Kf1 Kh6.

22...Sf3+ 23.Lxf3 exf3 24.Sxf8? Zu gierig! Richtig war 24.De4 Tf6 25.Sf4 Tf7 26.Se6 Dxh4 27.Dxh4 Sxh4 28.Kh2 mit komplizierter Stellung.

24...Sd4!! 25.Sg6? Die einzige Chance war 25.Lg5, obwohl nach 25...Dxf8 26.Tfe1 Se2+ 27.Txe2 fxe2 28.Te1 Te8 29.Kg2 Df5 30.f3 Lf6 die weiße Situation kritisch wäre.

25...b5! Die Dame ist weg!

26.Lg5 Dd7 27.Dxd4 Lxd4 28.Sf4 Le5 29.Se6 Df7 Gegen Df5-h3-g2 matt ist Weiß hilflos. 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog