Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6067 vom 07.12.2012, Kategorie Kolumne

Ivanchuk siegt in Bukarest

Die sechste Auflage des Königsturniers vom 7. bis 14. November in Bukarest gewann Vasily Ivanchuk. Nach Teilung des ersten Platzes mit Ex-Weltmeister Topalov konnte sich der Ukrainer im Stichkampf mit 1,5 zu 0,5 durchsetzen.

Endstand nach 6 Runden:
1.Ivanchuk 3,5 Punkte.
2.Topalov 3,5.
3.Caruana 3.
4.Nisipeanu 2.

Topalov (2769) - Caruana (2786)

1.Sf3 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 Nach 3...Lg7 4.e4 sollte Schwarz bereit für die Königs-Indische Verteidigung sein.

4.cxd5 Sxd5 5.Db3 Sb6 6.d4 Lg7 7.e4 Weiß probiert hier auch 7.Lg5.

7...Lg4 Schwarz drückt direkt auf d4. Natürlich geht auch 7...0-0, aber dann konsolidiert Weiß das Zentrum: 8.Le3 Lg4 9.Td1 Sc6 10.d5 Se5 11.Le2 Sxf3+ 12.gxf3 Lh5 13.Tg1.

8.Lb5+ Auf 8.Le3 könnte sich Schwarz sogar 8...Lxf3 9.gxf3 Lxd4 leisten.

8...c6 9.Sg5 0–0 10.Le2 Lxe2 11.Sxe2 e5 12.dxe5 12.Dh3 h6 13.Sf3 sieht gefährlich aus, aber Schwarz demonstrierte eine raffinierte Verteidigung: 13...exd4 14.Lxh6 Te8 15.0–0–0 c5 16.Sg5 Dd7! 17.Dh4 f6! 18.Lxg7 Dxg7 19.Sh3 Sc6 mit klarem Vorteil für den Nachziehenden, 0-1, Navara (2706) - Svidler (2741), Prag 2012.

12...h6 13.Sh3 13.Sf3 stellt Schwarz vor keine Probleme: 13...S8d7 14.0–0 (14.e6?! Sc5 15.exf7+ Txf7 16.Dc2 Sba4 17.0–0 Dd3 mit starker Initiative für den Bauern.) 14...Te8.

13...S8d7 14.f4 Sc5 15.Dc2 Sd3+ 16.Kf1 f5N Neuerung. Die einzig bekannte Partie: 16...c5 17.Sf2 c4 18.Le3 Dd7 19.Td1 Tfd8 20.Sc3 Dc6 21.Ke2! Sb4 22.Db1 und die schwarze Kompensation reichte nicht aus, 1-0, Lupulescu (2613) - Nyback (2598), Deutschland 2012.

17.exf6 Txf6 18.Le3 18.Sf2!? verdient Beachtung.

18...Tf7 Sehr interessant war 18...Sxb2!? zum Beispiel: 19.e5 (19.Dxb2?? Txf4+ 20.Shxf4 Lxb2; 19.Ld4 S2c4) 19...S6c4 20.Ld4 Dxd4 21.Sxd4 Se3+ 22.Ke2 Sxc2 23.Sxc2 Tf7 24.Se3 Td8 25.Tab1 Sd3 26.g3 Sc5 27.Thd1 Tfd7 28.Txd7 Txd7 mit gleichen Chancen.

19.Td1 Td7 20.Sf2 20.Ld4 wird mit 20...Sxb2! erwidert: 21.Dxb2 c5 22.Db3+ (22.Lxg7? Txd1+ 23.Kf2 Txh1 24.Lxh6 De7 25.Sg3 Txh2 und Weiß kommt nicht vernünftig weiter.) 22...Kh7 23.f5 cxd4 24.fxg6+ Kxg6 25.Shf4+ Kh7 und Schwarz stünde sogar bequemer.

20...Sxb2 21.Txd7 Dxd7 22.Lc1 S6c4 Riskantes Unterfangen! 22...S2c4 war sicherer.

23.h4 Interessant wäre zuerst 23.e5 De6 einzuschalten und dann 24.h4. Auf 24.Kg1 folgt 24...Td8 und wenn 25.Db3 dann 25...Df7. Hier wäre 26.Lxb2?? wegen 26...Td2 schlecht.

23...b5 23...Td8!?

24.Th3 Td8 25.Tg3 Sd1! 26.e5 Df5 27.Dxf5 gxf5 28.Tg6 Stark war auch 28.Sd3 Sde3+ (28...Kf7 29.Ke1 Sde3 30.Lxe3 Txd3 31.Lxa7) 29.Lxe3 Txd3 30.Lxa7 Td2 31.a3 Ta2 32.Sd4.

28...Sce3+ Nach 28...Sde3+ 29.Kg1 c5 30.Sg3 Td7 31.Sh5 Kh7 32.Tc6 wäre Schwarz ebenfalls in Schwierigkeiten.

29.Kg1 c5 30.Sg3 Kf7 31.Ta6 Lf8 32.Txa7+ Eine gute Alternative war 32.Lxe3 Sxe3 33.Ta3 Sd5 34.Txa7+ Ke6 35.Ta6+ Kf7 36.Sxf5 Sxf4 37.Sxh6+ Lxh6 38.Txh6.

32...Le7 33.Sxd1 Txd1+ 34.Kf2 Sg4+ 35.Ke2 Txc1 36.Sxf5 Ke6 37.Sxe7

Diagramm

37...h5! GM Caruana verteidigt sich sehr zäh! Trotz der beiden Bauern weniger verfügt Schwarz über genügend Gegenspiel.

38.Sc8 c4 38...Tc2+ 39.Kd3 Txg2.

39.Sd6?! Dieser Zug kostet Topalov wahrscheinlich den Sieg. Einfacher war 39.Ta6+ Kd5 und 40.e6 Tc2+ 41.Ke1.

39...Tc2+ 40.Kf3 Tc3+ 41.Ke4 Te3+ 42.Kd4 Td3+ 43.Kc5 c3 44.Tc7 c2 45.Kxb5 Se3 Es droht Td3-d1 und c2-c1D.

46.f5+ Kxe5 47.Sc4+ Sxc4 48.Txc4 Td5+ 49.Kc6 49.Kb4?? Td4 und Schwarz gewinnt.

49...Td6+ 50.Kc7 Td2 51.a4 Td4 52.Tc5+ 52.Txc2 Txa4 53.Tf2 Kf6 54.g3 Ta3 und Remis.

52...Kf6 53.a5 Td5 54.Tc6+ Kxf5 55.a6 Ta5 56.Kb6 Ta2 57.a7 Tb2+ 58.Kc7 Ta2 59.Kb7 Tb2+ 60.Kc7 Remis

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog