Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6180 vom 21.06.2013, Kategorie Kolumne

Chess Ladies Vienna 2013: Partienachlese

Heute zwei spannende Partien von den Chess Ladies zum Nachspielen.

Haast (2260) - Newrkla (2133)

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 a6 6.Le3 e5 7.Sb3 Le6 8.f3 Sbd7 9.Dd2 b5 Die anderen Möglichkeiten sind 9...Le7 und 9...h5.

10.0-0-0 Tc8 11.Kb1 Le7 12.g4 Sb6 13.Df2 Sfd7 14.h4

Diagramm

Verbreiteter ist 14.Sd5. Dieser Zug lässt auch das Qualitätsopfer auf c3 nicht zu.

14...Txc3! 15.bxc3 Sa4 16.De1 Dc7 17.Td3 Lc4 18.Ld2 Lxd3 19.cxd3 0-0 Weiß gibt die Qualität zurück. Der c3-Bauer und der König bleiben aber noch schwach.

20.g5 Sdc5 21.h5 Se6 22.Tg1 Auf 22.g6 folgt 22...Lg5.

22...Tc8 23.c4? Das ist Selbstmord! Richtig war 23.g6! und nach 23...Sxc3+ 24.Ka1! hxg6 25.hxg6 Lf6 26.gxf7+ Kxf7 27.Lh3 b4 28.Dg3 Th8 wäre die Partie noch offen: 29.Dg6+ Ke7 30.Lxe6 Kxe6 31.d4 Kd7 32.d5 Kc8 33.Tc1 Kb7 34.Dg2.

23...bxc4 24.dxc4 Tb8 24...Sd4!? verdient Beachtung.

25.g6 fxg6 25...Sac5! wäre stark.

26.hxg6 h6 27.c5!? Weiß versucht Gegenspiel zu bekommen.

27...Dxc5 28.Le3 Sd4 29.Lxd4 Dxd4 29...exd4 war auch spielbar.

30.Dc1 Auf 30.Tg2 folgt 30...Lg5.

30...d5! Nimmt c4 unter Kontrolle und der g1-Turm hängt bereits. Eine Spur komplizierter war 30...Sc3+!? 31.Kc2 Df2+ 32.Kxc3 d5!

31.Lxa6 Oder 31.Tg2 Lg5.

31...La3 31...Sc3+ 32.Ka1 Txb3 33.axb3 Se2+ gewinnt ebenfalls.

32.Dc8+ 32.Dxa3 Dxg1+ 33.Dc1 Dxg6 wäre hoffnungslos für Weiß.

32...Txc8 33.Sxd4 Ta8 34.Sb5 Lc5 35.Lb7 Tb8 36.Lxd5+ Kf8 Und Weiß verliert eine Figur. Der Rest ist einfach.

37.Tf1 Txb5+ 38.Kc2 Tb2+ 39.Kd3 Tf2 40.Tb1 Sb6 41.Tc1 Sxd5 42.exd5 Ld6 43.Ke4 Txa2 44.Tb1 Ta7 45.Kf5 Ke7 46.Tb3 Tc7 47.Kg4 Tc5 48.Tb7+ Kf6 49.Kh5 Txd5 50.Tf7+ Ke6 51.Kg4 Td4+ 52.Kh5 Le7 53.f4 exf4 54.Kg4 Lf6 55.Ta7 Ke5 56.Kh5 Td1 57.Ta5+ Ke4 58.Ta4+ Ld4 0-1


Haast (2260) - Savina (2363) [B32]

1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 e5 5.Sb5 d6 6.S1c3 a6 7.Sa3 b5 8.Sd5 Sce7 Diese Zug ist nicht die erste Wahl.

9.Sb4 Sf6 10.c4 Sxe4 11.cxb5 a5 12.Sa6! Lb7 13.Da4 Sc5 14.Sxc5 dxc5 15.Le3 Beachtung verdient 15.Sc4 f6 16.Ld2 Sf5 17.0-0-0 Sd4.

15...f6 Besser war 15...Sf5 und auf 16.b6+ Ke7! 17.Sc4 (17.Lxc5+ Kf6 18.Lxf8 Txf8 19.Sc4 Dd4 wäre unklar.) 17...Dd5 18.Td1 Sd4.

16.Lxc5? 16.Td1! könnte gleich entscheiden: 16...Sd5 (16...Dc8 17.Lc4 Lxg2 18.Db3!) 17.b6+.

16...Sd5 17.Lxf8 Kxf8 18.Sc4 g6 19.Se3 19.Td1 erwidert Schwarz mit 19...De7.

19...Sxe3 19...De7 war die Alternative.

20.Da3+ Kg7 21.Dxe3 De7 22.a3 Tac8 Schwarz hat Kompensation für den Bauern.

23.h4 Thd8 24.h5 g5 25.h6+ Kh8 26.Tc1 Dd6 27.Th3 Tc2?! Sieht gut aus, bringt aber wenig. Besser wäre 27...g4! 28.Tg3 (28.Th5 Dd5) 28...f5 29.Dg5 Dg6 30.De3 Dd6 mit Gleichgewicht.

28.Le2 28.Txc2?? Dd1 matt.

28...Td2 29.Tg3 Txb2? Fehlerhaft. 29...a4 30.Dc5 Dxc5 31.Txc5 Txb2 32.Td3 wäre zu Gunsten von Weiß. 29...Td4 könnte die Stellung spannend halten.

30.Dc3?! Wie auch beim 16. Zug würde 30.Td1! gleich die Partie entscheiden: 30...Ld5 31.Dc1 Ta2 32.Tgd3.

30...Td2 31.Dc7 31.Dxa5!?

31...Dxc7 Auch nach 31...Td7 32.Dxd6 T2xd6 33.Lg4 Te7 34.Tgc3 Kg8 35.f3 hätte Schwarz Probleme mit der siebenten und achten Reihe.

32.Txc7 Le4 33.Tgc3 Tb2 34.f3 Ld5 Auf 34...Lf5 ist 35.Tf7 unangenehm.

35.Tc8 35.Ld3! e4 36.fxe4.

35...Tg8 36.T8c7 Le6 37.Ld3 f5 38.Te7 e4 39.Tcc7 Tg6 40.Txe6 exd3 40...Txe6 41.Tc8+.

41.Te8+ Tg8 42.Tcc8 Te2+ 43.Txe2 Txc8 44.Te7 Kg8 45.b6 und der b-Bauer entscheidet. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog