Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6219 vom 23.08.2013, Kategorie Kolumne

FIDE Weltcup in Tromsö

Am 10. August startete der FIDE Weltcup in Tromsö (Norwegen). 128 Teilnehmer kämpfen im KO-Sytem bis 3 September um die begehrten Preisgelder und Plätze für den nächsten Weltmeisterschaftszyklus. Fast die ganze Schachelite ist vertreten: Aronian, Kramnik, Caruana, Nakamura, Karjakin, Grischuk um nur ein paar zu nennen. Als einziger österreichischer Vertreter traf GM Markus Ragger auf den Russen GM Ivan Popov. In der ersten Partie unterlief ihm aber ein unnötiger Einsteller! Mit einem schönen Sieg (unsere heutige Partie) in der zweiten Partie rettete er sich in den Stichkampf. Hier gewann er 1,5 zu 0,5 im Schnellschach.

Ragger (2680) - Popov (2644)

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.cxd5 Sxd5 5.Ld2 Markus weicht von den langen durchanalysierten Varianten nach 5.e4 ab.

5...Lg7 6.e4 Sxc3 7.Lxc3 0-0 8.Dd2 c5 9.d5 Lxc3 10.bxc3 Dd6 11.f4 Sd7 12.Sf3N e5 Eine Alternative ist 12...Sb6 13.c4 Lg4 14.e5 Dd7 15.Kf2 f6 16.e6 Da4 17.Tc1 Sc8 18.Ld3 Sd6 mit dynamischem Gleichgewicht.

13.dxe6 Der andere Plan wäre 13.Lb5 um den Druck auf e5 zu erhöhen: 13...f6 14.Lxd7 Lxd7 15.fxe5 fxe5 16.0-0.

13...Dxe6 14.Ld3 b6 15.0-0 Lb7 16.Tae1 f6? Schwächt den Königsflügel. Aber es ist schon nicht leicht für Schwarz die Balance zu halten: 16...Tad8 17.f5 gxf5 18.Sg5 oder 16...Tfd8 17.f5 De7 18.Dh6 Df8 19.De3. Vielleicht wäre 16...De7 am besten.

17.Lb5 Weiß verfügt hier über einige Optionen: 17.f5 gxf5 (17...De7 18.Lc4+ Kg7 19.Ld5) 18.exf5 Df7 19.Te6 oder 17.e5 fxe5 18.Sg5 De7 19.f5.

17...Tad8 18.f5 18.Td1!? verdient Beachtung.

18...De7 19.fxg6 hxg6 20.Dh6 Dh7 21.Df4 g5 22.Dg3 22.Dd6! war vielleicht stärker.

22...Lxe4

Diagramm

Dieser Zug kostet einen Bauern! Auf 22...Kh8 wäre 23.e5 unangenehm. Wenn 22...Dg7 dann 23.Lc4+ Kh8 24.e5! Lxf3 25.e6! Se5 26.Txe5! fxe5 27.Dh3+ Dh7 28.Dxh7+ Kxh7 29.e7 und Weiß gewinnt.

23.Sxg5! fxg5 24.Dxg5+ Kh8 Oder 24...Dg7 25.Txf8+ Txf8 26.Lc4+ Kh8 27.Dxg7+ Kxg7 28.Txe4 bzw. 24...Dg6 25.Lc4+ Kh8 26.Dh4+ Dh7 27.Txf8+ Txf8 28.Dxe4 oder 24...Lg6 25.Te6 in allen Varianten hat Weiß einen Bauern mehr.

25.Lxd7 Txf1+ 25...Dxd7 26.De5+ Dg7 27.Txf8+ Txf8 28.Txe4.

26.Txf1 Dxd7 27.De5+ Dg7 28.Dxe4 Tf8 28...Dxc3 verliert wegen 29.Dh4+.

29.Txf8+ Dxf8 30.De5+ Kg8 31.h4 Das Endspiel ist technisch für Weiß gewonnen. Der einzige Stolperstein wäre ein Dauerschach.

31...Df7 32.Dg3+ Kh8 33.a4 De8 34.Df4 De1+ 35.Kh2 Dxc3 36.Db8+ Kg7 37.Dxa7+ Kg6?! 37...Kf8 sollte mehr Widerstand leisten.

38.Dxb6+ Kh5 39.Dc7! Kxh4 40.a5 Kg4 41.Dd7+ Kg5 42.Dd5+ Kf4 42...Kg4?? 43.Df3+ Dxf3 44.gxf3+ Kxf3 45.a6.

43.Df7+ Kg5 44.Dg8+ Kf5 45.a6 De5+ 46.Dg3 Da1 46...Dh8+? 47.Dh3+.

47.Df3+ Kg6 48.Dc6+ Kf7 49.Dd7+ Kf6 50.Dd6+ Kf7 51.Dc7+ Kg6 52.Dg3+ Kf7 53.Df4+ Kg6 54.Dg4+ Kf6 55.Dh5 Es droht Dh5-h8.

55...Kg7 56.Dg5+ Kf7 57.Df5+ Kg7 58.De6 Kf8 59.g4 59.Dc8+ Kf7 60.Db7+ Kg6 61.a7 wäre schwer zu berechnen, ob es ein Dauerschach gäbe: 61...De5+ 62.Kh3 De6+ 63.Kg3 De5+ 64.Kf2 Dd4+ 65.Ke1 De3+ 66.Kd1 Dd3+ 67.Kc1 Dc3+ 68.Kb1 Dd3+ 69.Ka2 Dc4+ 70.Ka3 Dc3+ 71.Ka4 Dd4+ 72.Ka5 Dd2+ 73.Kb6 Db2+ 74.Kc7 De5+ 75.Kc6.

59...Kg7 Nach 59...Db2+ 60.Kh3 Dc3+ 61.Kh4 Dh8+ 62.Kg5 Dg7+ 63.Kf4 Dd4+ 64.Kf5 Dd3+ 65.Kg5 Dd2+ 66.Kg6 sind die Schachs vorbei.

60.Dc4! Sehr unangenehmer Zug für den Gegner, der gerade in Zeitnot ist!

60...De5+ 61.Kg2 Db2+ 62.Kf3 Df6+ 63.Ke3 Da1 64.Ke4 Dd1 65.Ke5 Kh8 66.Ke6 Dd8 67.Kf5 Dd6 68.De6 Dd3+ 69.Kf6 Dd8+ 70.Kg6 Dd3+ 71.Kf7 Dh7+ 72.Ke8 Dh1 Auf 72...Dg7 gewinnt 73.g5! Dxg5 74.a7 Dg2 75.Dc8!

73.Df6+ Kh7 74.Df7+ Weiß forciert Damentausch: 74.Df7+ Kh6 75.Dh5+ Dxh5+ 76.gxh5 c4 77.a7 c3 78.a8D c2 79.Dc6+ 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog