Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6242 vom 05.10.2013, Kategorie Kolumne

Yifan Hou erobert WM-Titel zurück

Die erst 19-jährige Chinesin Yifan Hou holte sich den Weltmeistertitel bei den Damen zurück. Beim Titelkampf vom 19. bis 28. September in Taizhou (China) gegen die Titelverteidigerin Anna Ushenina aus der Ukraine gewann sie vorzeitig nach nur sieben Runden mit 5,5 - 1,5! Die junge Chinesin, die schon 2010 Weltmeisterin war und 2011 den Titel gegen Koneru Humpy erfolgreich verteidigte, demonstrierte klar ihre Klasse und dominierte deutlich in allen Bereichen, von der Eröffnung bis zum Endspiel.

Ushenina (2500) - Hou Yifan (2609)

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.Dc2 0–0 5.Sf3 c5 6.dxc5 Sa6 7.g3 Sxc5 8.Lg2 b6 9.0–0 Lb7 10.Sb5 Le4 11.Dd1 Sb7 12.a3 Le7 13.Lf4 d6 14.Tc1 h6 15.b4 a6 16.Sc3 Lc6 17.Db3 Tc8 18.Tfd1 De8 Auf 18...Dc7 wäre 19.Sd5 unangenehm.

19.Db1 Interessant war 19.Le3 Sd7 20.Lf1 mit der Idee 21.Sf3-d4. Oder gleich 19.Lf1 nebst Sf3-d4.

19...e5 20.Ld2 Vielleicht wäre 20.Le3 b5 21.cxb5 axb5 22.Db3 stärker.

20...b5 21.cxb5 axb5 22.e4 Ta8 23.Sh4!? Weiß opfert für die Initiative einen Bauern.

23...Txa3 24.Sf5 Ld7 Auf 24...Ld8 folgt 25.Db2 Ta8 26.Ta1 und Schwarz hat Probleme.

25.Le3 Le6 Jetzt droht Ta3-b3.

26.Sxe7+ Anspruchsvoller wäre 26.Sd5 Ld8 27.Tc6 Sg4 (27...Dxc6?? 28.Sfe7+) 28.Lc1 Kh8 29.Tc2 Ta4 30.Sc3 Ta8 31.Lf1 Lc4 32.Sd5 Lxf1 33.Txf1 Sf6 34.Sxf6 Lxf6 35.Tc7 Db8 36.Tc6 mit Kompensation für den Bauern.

26...Dxe7 27.Sd5? Ungenau. Vorzuziehen wäre 27.Td3! und auf 27...Tb3 28.Sd5! Lxd5 29.Txb3 Lxb3 30.Dxb3 Ta8 31.Dd3 Dd7 32.h3 mit Kompensation.

27...Sxd5 28.exd5 Lg4 29.Td2 f5 30.Tdc2 f4 31.Tc7? Genauer wäre 31.Db2 Td3 32.Lb6 Df6 33.Tc7 Sd8 wie in der Partie.

31...Df6 32.Lb6 Sd8 33.Db2 Td3? Stärker war 33...Ta6! 34.La5 Sf7.

34.Dc2? Der entscheidende Fehler. Schwarz gewinnt wichtige Tempi für den Angriff!

34...Lf5 35.Da2 Sf7 36.Lf1

Diagramm

Nach 36.Da6 Sg5 37.Dxb5 Td2 wäre es für Weiß ebenfalls schwer eine vernünftige Verteidigung zu finden.

36...Sg5! Die Qualität ist hier schon belanglos.

37.Ta7 Zum Beispiel: 37.Lxd3 Lxd3 38.Tc8 Txc8 39.Txc8+ Kh7 40.Tc3 Sf3+ 41.Kg2 Se1+ 42.Kg1 fxg3 43.hxg3 Df3.

37...fxg3 38.hxg3 38.fxg3?? Le4 39.Lg2 Lxg2 40.Dxg2 Td2 41.Dxd2 Sf3+.

38...Sf3+ 39.Kh1 Oder 39.Kg2 Td2 40.Db3 Le4!

39...Dg6 40.Lxd3 Dh5+ 41.Kg2 Lh3+ 41...Lh3+ 42.Kh1 Lf1 matt. 0–1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog