Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6307 vom 14.03.2014, Kategorie Kolumne

Die Einzel-EM 2014 in Jerewan

Gastgeber der Einzel-Europameisterschaft ist das kleine, aber im Schachsport eine Großmacht bildende kaukasische Land Armenien! In der Hauptstadt Jerevan startete am 3. März das 11-rundige Turnier. Trotz eines Preisfonds von 160.000 Euro und 23 Qualifikationsplätzen für den FIDE Weltcup hielt sich die Teilnehmerzahl in Grenzen: 258, davon 82(!) aus dem Gastgeberland. Und die „bescheidene“ Zahl von 52 russischen Spielern vermittelt das naheliegende Gefühl, man spiele eine offene Sowjetunion-Meisterschaft statt einer Europameisterschaft! Österreich wird vertreten durch GM Ragger, IM Kreisl, IM Schreiner, IM Schachinger und Walter Rusek.

Palac (2561) – Inarkiev (2698)

Diagramm

28.f3?? 28...Txg3! 29.Kxg3 29.Sxg3 Dxh4 matt.

29...Lg1!! Gegen Df6-g5 ist Weiß machtlos: 29...Lg1 30.Se3 Se2+! 31.Dxe2 Df4+ 32.Kh3 Sg5 matt. 0–1


Volokitin (2674) – Schachinger (2398)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 Sf6 4.0–0 Sxe4 Die Berliner-Mauer ist eine gute Eröffnungswahl gegen so einen begnadeten Taktiker wie GM Volokititn!

5.d4 Sd6 6.Lxc6 dxc6 7.dxe5 Sf5 8.Dxd8+ Kxd8 9.h3 9.Sc3 ist der meistgespielte Zug.

9...Ke8 Schwarz geriet nach 9...Ld7 10.Td1 Kc8?! 11.g4 Se7 12.Sg5 Le8 13.f4 b6 14.f5 h5 15.Kg2 c5 16.Sc3 in Schwierigkeiten, remis, Dominguez Perez (2754) - Nakamura (2789), Wijk aan Zee 2014. Am häufigsten wird hier 9...h6 (gegen Sg5 oder Lg5 gerichtet) gespielt.

10.Sc3 h5 Erschwert g2-g4.

11.Se2 Hier eine aktuelle Partie mit 11.Lf4: 11...Le7 12.Tad1 Le6 13.Sg5 Th6 14.g3 Lxg5 15.Lxg5 Tg6 16.h4 f6 17.exf6 gxf6 18.Lf4 Sxh4 19.f3 Td8 20.Txd8+ Kxd8 21.Kf2 Sf5 22.Th1 Sg7 23.Sd1 Lf7 24.b3 b6 25.c4 Le8 26.Sc3 Se6 27.Lc1 Tg8 28.Se4 Ke7 29.Lb2 Tf8 30.Te1 Lg6 31.La3+ c5 32.Sxc5 bxc5 33.Lxc5+ Kd7 34.Txe6 Kxe6 35.Lxf8, remis, Naiditsch (2718) – So Wesley (2719), Wijk aan Zee 2014.

11...b6 Die Alternative ist 11...Le7.

12.Td1 Mit 12.Lg5 konnte GM Volokitin in der folgenden Begegnung wenig erreichen: 12...Lb7 13.Sf4 c5 14.Sh4 Sxh4 15.Lxh4 Le7 16.Lxe7 Kxe7 17.h4 Tad8 18.Tad1 Td4 19.Txd4 cxd4 20.Td1 c5 21.c3 dxc3 22.bxc3 g6 23.e6 Lc8 24.exf7 Kxf7 25.f3 Lf5 26.Kf2 Tc8 mit Ausgleich, remis, Volokitin (2695) -Hovhannisyan (2600), Plovdiv 2012.

12...La6 13.Sed4 Die andere Möglichkeit ist 13.Sf4, siehe folgende Partie: 13...Td8 14.Ld2 Sd4 15.Sxd4 Txd4 16.a4 Lc8 17.a5 a6 18.Le3 Txd1+ 19.Txd1 b5 20.Sd3 Le7 21.Lc5 Ld8 22.Sb4 Th6 23.f4 f5?! (23...g5!) 24.c3 Lh4 25.Td3 Tg6 26.Kh2 Lb7 27.Sc2 Lc8 28.g3 Ld8 29.h4 Le6 30.Sb4 Lc8 31.Td2 mit klarem Vorteil für Weiß, 1-0, Dominguez Perez (2726) - Ponomariov (2741), Leon 2012.

13...Sxd4 14.Sxd4 c5 15.Sf5 Le2 16.Td2 Lc4 17.Se3 Le6 18.b3N Neuerung! Bis jetzt war alles bekannt.

18...Td8 19.Txd8+ Kxd8 20.c4 c6 Schwarz erreichte eine sehr bequeme Stellung.

21.g4?! GM Volokitin versucht, die Bauernmehrheit am Königsflügel zur Geltung zu bringen. Es ist aber zu früh, angesichts der Figuren auf a1 und c1.

21...hxg4 22.hxg4 Le7 23.f4 Th4 24.f5 Lc8 25.Kg2 Lg5 26.Kg3 Th1 27.Kg2! Schwere Entscheidung! 27.Kf2 scheint sich anzubieten, aber nach 27...g6! 28.fxg6 fxg6 29.Lb2 Th3 (oder 29...Th2+ 30.Sg2 Th3 31.Td1+ Ke7 32.Td6 Kf7 33.Txc6 Lxg4) 30.Td1+ Ke7 31.Lc1 Lxe3+ 32.Lxe3 Lxg4 stünde Weiß langfristig mit dem Rücken zur Wand.

27...Th4 27...Txc1 28.Txc1 Lxe3 sieht sehr verlockend aus, aber nach 29.Th1 Ld4 30.Th8+ Kc7 31.Tf8 Lxe5 32.Txf7+ Ld7 33.Tf8 a5 34.Kf3 Kd6 35.Ke4 hält Weiß die Balance.

28.Kg3 Th1 29.Kg2 Te1 30.Kf2 Lh4+ 31.Kf3 Lg5 32.Kf2 Lh4+ Schwarz hat wegen 33.Sf1! keine Zeit für 32...Th1 und nach 33...Lxc1 34.Txc1 g6 35.Td1+ Kc7 36.fxg6 fxg6 37.Td6 g5 38.Tg6 Lxg4 39.Txg5 muss Schwarz um den Ausgleich kämpfen.

33.Kf3 Lg5 remis

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog