Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6324 vom 04.04.2014, Kategorie Kolumne

1. Bundesliga: Hohenems entthront Jenbach!

Nach 10-jähriger Pause gewinnt der SK Hohenems den Meistertitel 2013/14 in der 1. Bundeliga und entthront damit den Titelverteidiger und Dauermeister SK Sparkasse Jenbach, der Zweiter bleibt! Den größten Beitrag für den Erfolg der Vorarlberger haben die beiden deutschen Legionäre GM Falko Bindrich mit 9,5 Punkten aus 11 Partien und IM Dennis Breder mit 7 aus 9 geliefert.

Shengelia (2547) - Kozul (2586)

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 Sc6 6.Lg5 e6 7.Dd2 a6 8.0–0–0 Ld7 9.f3 h6 10.Le3 b5 11.Sxc6 Lxc6 12.Kb1 Nützliche Prophylaxe.

12...Dc7 13.h4 h5N Neuerung.

14.Lf4 Td8 15.Ld3 Le7 16.The1 Shengelia zentralisiert alle Figuren in der Mitte. Früher oder später muss sich Schwarz entscheiden: Wohin mit dem König?

16...0–0 Die schwarze Rochade mit dem Bauer auf h5 sieht nicht gerade gesund aus, aber was wäre die Alternative?

17.Lg5 b4 18.Se2 d5!? 19.e5 Se4! Darauf basiert die schwarze Idee! 19...Dxe5?? 20.Lf4.

20.fxe4 dxe4 21.Sf4 Lxg5 22.hxg5 g6 23.Dxb4 exd3 23...Dxe5! war stark: 24.Sxg6 fxg6 25.b3 a5 mit unklarem Spiel.

24.cxd3 Tc8 25.Tc1 Dd8 26.Dd6 Da5 26...Dxd6 war spielbar: 27.exd6 Tfd8 28.Te5 Txd6 29.Tec5 Kf8 nebst Ke7-d7 und Lb7.

27.Tf1 Nun hängt der c6-Läufer.

27...Tfd8 28.Dc5 Dc7 29.Tc3 Db7 30.Tfc1 Tb8 30...Lxg2?? verliert sofort: 31.Dxc8 Txc8 32.Txc8+ Kg7 33.Sxe6+! fxe6 34.T1c7+.

31.T1c2 Le8 32.b3 Dd7 33.g3 Tb5 Interessant war 33...a5!? 34.a3 Tb5 35.De3 De7 36.Kb2 Dxg5 37.Tc8 Tb8 38.Txb8 Txb8 39.Sd5 Dxe3 40.Sxe3 Kg7.

34.De3 De7 35.Se2 Tbd5 36.Kb2 a5 37.a4! Tb8 38.Df4 38.Tc4 war besser.

38...Dd7 Einen Versuch wert wäre 38...Tb4 39.Df6 Dxf6 40.exf6 Ld7 41.d4 Txg5 42.Ka3 Td5 43.Tc7.

39.Tc7 Dd8 40.Sc1 40.d4!?

40...Td4 41.Df6 Auf 41.Tc8 folgt 41...Txf4 42.Txd8 Txd8 43.gxf4 Kf8 und der gedeckte Freibauer auf h5 ist ein wichtiger Trumpf in den Händen von Schwarz.

41...Tg4 Beachtung verdient 41...Dd5!? 42.T2c5 Dg2+ 43.Tc2 Dd5 44.Tc8 Db7 mit dynamischem Gleichgewicht.

42.Dxd8 Txd8 43.Se2 Txg5 Stärker wäre 43...Txd3 44.Tc8 Kf8 45.Ta8 Ke7.

44.d4 Tf5 45.Ta7 Tf3 46.Txa5 Tb8 47.Tc3 Tf2 48.Te3 Lc6 49.Ka3 49.Kc3 war die Alternative.

49...g5 50.Tc5 Ld5 Besser war sofort 50...Lg2: 51.a5 h4 52.gxh4 gxh4 53.Sg1 Tf1 54.Sh3 Td8.

51.b4 h4 52.gxh4 gxh4 53.b5 Lg2 53...h3?? 54.Tg3+ Kf8 55.Txh3 Txe2 56.Th8+.

54.a5 Lf1? Fehler. Richtig war 54...h3 55.a6 h2 56.Sg3 f5 57.exf6 Ld5 und Schwarz hält die Balance!

55.a6 Stärker war 55.Sc3! und nach 55...h3 56.Se4 Tf4 57.Sf6+ Kh8 58.Tc2 Th4 59.Tf3 Lxb5 60.Th2 wäre die schwarze Lage kritisch.

55...Txe2? Noch ein Fehler! Besser war 55...Lxe2 56.a7 Ta8 57.b6 La6 58.Th3 Tf4 59.Tc7 Kg7 60.b7 Lxb7 61.Txb7 Kg6 62.Td7 Tf1 und Schwarz hätte gute Remischancen.

56.Txe2 Lxe2 57.a7 Ta8 57...Td8 58.b6 La6 bot mehr Verteidigungsoptionen an.

58.b6 Kg7 Auch nach 58...La6 wäre die Stellung schwer zu halten: 59.Tc7 h3 60.Tc3 h2 61.Tg3+ Kh7 62.Th3+ Kg6 63.Txh2 Kf5 64.Tf2+ Ke4 65.Txf7 Kxd4 66.Kb4 Kxe5 67.Ka5 Ld3 68.Tf8! Txf8 69.b7.

59.d5!? 59.Kb4! war vielleicht stärker: 59...La6 60.Tc7 h3 61.Tc3 h2 62.Tg3+ Kf8 63.Th3 Lb7 64.Txh2 Td8 65.d5! exd5 66.e6

59...exd5??

Diagramm

Nun ist der Zug abgefahren für Schwarz! Die letzte Chance war 59...La6 60.d6 h3 61.Tc2 Lb7 62.Th2 Th8 63.d7 Kg6 64.Kb4 Td8 65.Txh3 Txd7 66.Th8 Kf5.

60.Tc8!! Schönes Ablenkungsmotiv!

60...d4 60...Txc8 61.b7!

61.Txa8 Lf3 62.Tb8 d3 Oder 62...h3 63.b7 h2 64.a8D h1D 65.Tg8+ Kh7 66.Th8+.

63.a8D Lxa8 64.Txa8 h3 65.Kb2 Nebst Ta8-a1 und der Turm hält die Bauern. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog