Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6337 vom 25.04.2014, Kategorie Kolumne

Die russische Mannschaftsmeisterschaft

Die russische Mannschaftsmeisterschaft kannte schon bessere Tage, aber das hat sicher mit der Krise in der Ukraine zu tun. Von den zahlreichen ukrainischen Legionären, die üblicherweise mitwirken, waren dieses Jahr nur GM Efimenko und GM Volokitin dabei. Der Westen und China waren überhaupt nicht vertreten! Trotzdem ist das Reservoir an heimischen Spitzenspieler groß und vier topbesetzte Teams kämpften um den Meistertitel. Gold ging an die einzige Mannschaft ohne Niederlage - Malachite mit den GMs Karjakin, Grischuk, Leko, Shirov, Malakhov, Motylev, Lysyj und Bologan. Zwei Kostproben vom Turnier:

Nepomniachtchi (2732) – Svidler (2756)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4 exd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sxc6 bxc6 6.e5 De7 7.De2 Sd5 8.c4 Sb6 8...La6 ist eine andere Möglichkeit.

9.Sc3 La6 Verbreiteter ist 9...De6.

10.De4 g6 10...De6 11.b3 wäre Zugumstellung zu 9....De6. Und 10...0–0–0? ist wegen 11.c5! Lxf1 12.cxb6 La6 13.bxa7 Kb7 14.Le3 nicht gut.

11.Lf4 Kaum gespielter Zug. Interessant ist 11.c5!? Lxf1 12.cxb6 La6 13.bxc7 Tc8 14.Le3 Txc7 15.Da4 und weiter 15...Lb5 16.Sxb5 cxb5 17.Dxb5 Lg7 18.f4 0–0 19.0–0 d6 20.Db4 Td7 21.Tad1 Tfd8 22.Tfe1 Lf8 23.exd6 Df6 24.g3 Lxd6 25.Db3 mit einem Mehrbauern für Weiß.

11...Db4 12.e6!? Sehr unorthodoxe Idee! 12.0–0–0!? wäre hier die übliche Antwort.

12...Dxb2 GM Svidler traut sich was! 12...fxe6 scheint spielbar zu sein: 13.Le5 Tg8 14.c5 Dxe4+ 15.Sxe4 Lxf1 16.cxb6 (16.Sf6+ Kf7 17.Txf1 Sc4 18.Sxd7 Td8 19.0–0–0 Ld6 20.cxd6 Txd7 21.Lg3 Sxd6 mit Gleichgewicht.) 16...Lxg2 17.Sf6+ Kf7 18.Tg1 Ld5 19.Sxg8 Kxg8 20.bxc7 Tc8 21.h4 d6 22.Lc3 Txc7 23.h5 Kf7 24.hxg6+ hxg6 und das Läuferpaar plus zwei Bauern sind hier sogar stärker als Turm+Läufer.

13.exd7+ Kxd7 14.Dd4+ Sd5! Nach 14...Ld6 15.Tb1 Da3 16.c5 The8+ 17.Le3 Lxf1 18.Kxf1 Txe3 19.Dxe3 Dxc5 20.Dxc5 Lxc5 21.Td1+ Ld6 22.h4 hätte Schwarz langfristig mit Problemen zu kämpfen.

15.cxd5 Dxa1+ 15...Te8+? wäre falsch: 16.Kd1 Dxa1+ 17.Kc2 Lxf1 18.dxc6+ Kxc6 19.Dd5+ Kb6 20.Txf1 Te2+ (20...Dxf1 21.Sa4+ Ka6 22.Dc6+ Ka5 23.Lxc7+ Kb4 24.a3+ Kxa3 25.Dc3+ Kxa4 26.Db3 matt) 21.Sxe2 Dxf1 22.Sd4! mit entscheidendem Angriff.

16.Kd2 Lxf1 17.dxc6+ Kxc6 Einzig. 17...Ke7 18.Lg5+ f6 19.Dd7 matt.

18.Dd5+ Kb6 19.Sa4+ 19.Le3+ führt zu Dauerschach: 19...c5 20.Db3+ Ka6 21.Da4+ Kb7 22.Dd7+ Ka6 23.Da4+.

19...Ka6 20.Dc6+ Ka5 21.Lxc7+ Kb4 22.De4+ 22.Db7+ Kc4 23.Dc6+ Kb4 24.Db7+ Kc4 mit Dauerschach.

22...Ka3 22...Kb5?? 23.Dd5+ Lc5 24.Dxc5+ Kxa4 25.Da5 matt.

23.Df3+ Kxa2 23...Kb4?? 24.Db3 matt bzw. 23...Kxa4?? 24.Db3 matt.

24.Sc3+ Das Endspiel sollte nach 24.Dxf7+ Ka3 25.Kc2 Da2+ 26.Dxa2+ Kxa2 27.Le5 Ka3 (27...Lb4 28.Txf1 Thc8+ 29.Sc3+ Lxc3 30.Lxc3 Txc3+ 31.Kxc3 a5 32.Kc4! a4 33.f4) 28.Txf1 Kxa4 29.Lxh8 a5 Unentschieden enden.

24...Ka3

Diagramm

Wieder einziger Zug! 24...Kb3?? 25.Dd5+ Lc4 26.Db7+ Lb4 27.Txa1. Oder 24...Kb2?? 25.Db7+.

25.Sa2+! GM Nepomniachtchi stellt die letzte Falle! 25.Sb1+? Kb4 26.De4+ Kc5 und 25.Sb5+? Kb4 bringen dem Weißen Nichts. 25.Sd5+ Ka4 26.De4+ Ka3 wäre Zugwiederholung.

25...Ka4 Richtig. 25...Kxa2?? verliert nach 26.Dd5+ Ka3 27.Da5+

26.Dc6+ 26.Sc3+ Ka3 27.Sa2+ wäre auch Zugwiederholung.

26...Ka3 27.Df3+ Ka4 28.Dc6+ Ka3 29.Df3+ Dauerschach!½-½


Motylev (2685) - Najer (2655)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 a6 4.La4 Sf6 5.0–0 Le7 6.d3 Vermeidet alle möglichen scharfen Varianten und sollte die Partie in ruhige Gewässer bringen.

6...b5 7.Lb3 0–0 8.Sc3 d6 Schwarz bereitet Sc6-a5 vor, da e5 jetzt gedeckt ist. 8...Lb7 wird auch oft gespielt.

9.a3 Sa5 Schwarz hat hier auch die folgenden Läuferzüge zur Verfügung: 9...Le6, 9...Lg4 oder 9...Lb7.

10.La2 c5 11.b4 Sc6 12.Sd5 Sd4 13.bxc5!? Sxd5! 14.Lxd5 Lg4 15.Lxa8 Dxa8 16.cxd6 Lxd6 Schwarz opfert eine Qualität und einen Bauern für den Angriff am Königsflügel!

17.Lb2 Die Alternative war 17.Le3.

17...Sxf3+ 18.gxf3 Lh5 Auf 18...Lh3 folgt einfach 19.Te1.

19.d4 Dc8! 20.Kg2 20.dxe5 war auch spielbar: 20...Dh3 21.Dd2 f6 22.Df4 Lxe5 23.Lxe5 fxe5 24.Dg3 De6 25.Tad1 Lxf3 26.Td5 Tf4 27.Td8+ Kf7 28.h3 h5 29.Kh2 De7 30.Td3 (30.Tg1? Dxd8 31.Dxg7+ Ke6 32.Tg6+ Tf6) 30...Lxe4 31.Tc3 Kg8 und Schwarz hätte ausreichende Kompensation für die Qualität weniger.

20...f5!! 21.dxe5 fxe4! 22.Dd5+ Tf7!? 23.e6 Lxf3+ 24.Kg1 24.Kh3 ist hier nicht gut: 24...Lc7 25.Tg1 e3!

24...Te7!! Stark und entschlossen gespielt! Auf 24...Tf4 antwortet Weiß mit 25.Le5! Dc5 (25...Tg4+ 26.Lg3 oder 25...Lxe5?? 26.e7+) 26.Dxc5 Tg4+ 27.Lg3 Lxc5 28.Tfb1 h5 29.Tb3 h4 30.Tc3 Tg5 31.Txc5 Txc5 32.Lxh4 und Weiß hätte reale Chancen auf Unentschieden.

25.Dxd6 Txe6 26.Dd5 h6? 26...Kh8! war die einfachste Lösung: 27.Lxg7+ Kxg7 28.Dd4+ Tf6 29.Tfd1 Dg4+ 30.Kf1 Dg2+ 31.Ke1 Lh5 mit entscheidendem Angriff!

27.Tfd1?? Weiß nutzt die letzte Chance nicht aus. Die wäre 27.h4! Kh7 28.Kh2 Tg6 29.Tg1 Lg2 30.Txg2 Txg2+ 31.Kxg2 Dg4+ 32.Kf1 Dh3+ 33.Ke1 Dh1+ 34.Ke2 Df3+ 35.Ke1 Dh1+ 36.Ke2 (36.Kd2?? e3+ 37.Kxe3 Dxd5) 36...Df3+ mit Dauerschach.

27...Kh7 28.Kf1 Tg6 29.Ke1? Dieser Zug verliert sofort. Mehr Widerstand könnte 29.Dd4 leisten: 29...Dxc2 30.Td2 Dc8 31.Tdd1 e3! 32.Dxe3 Dg4 33.Ke1 Te6 34.Le5 Df5 35.Td5 Lxd5 36.f4 Tg6 und Schwarz sollte leicht gewinnen.

29...Dxc2 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog