Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6433 vom 07.11.2014, Kategorie Kolumne

Yifan Hou gewinnt in Korsika

Ein Duell zwischen den beiden eingeladenen Stars, dem Ex-Weltmeister Vishy Anand und der amtierenden Weltmeisterin Yifan Hou, wäre das Traumfinale für die Veranstalter des traditionellen Aktivschach Turniers gewesen. Der ukrainische Großmeister Fedorchuk machte aber einen Strich durch die Rechnung: Er gewann im Halbfinale gegen den Top-Favoriten aus Indien mit 1,5-0,5! Die junge Chinesin hatte es im Semifinale auch nicht leicht. Sie setzte sich gegen den auch in der österreichischen Bundesliga spielenden Großmeister Robert Ruck nach einem 2-2 erst in der Stichkampf-Blitzpartie durch. Im Finale stellte Yifan Hou aber ihre Klasse unter Beweis und besiegte Fedorchuk sicher mit 2-0

Fedorchuk (2673) – Hou Yifan (2673)

1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.Sc3 g6 4.d4 cxd4 5.Sxd4 Lg7 6.Le3 Sf6 7.Le2 0–0 8.f4 d6 9.Sb3 a6 10.g4!? b5 11.g5 Sd7 12.Dd2 Sb6 13.0–0–0 Sa4!N 14.Sd4 Lb7 15.Sd5 Sxd4 16.Lxd4 e5! 17.fxe5 Lxd5! Wichtiger Zwischenzug!

18.exd5 dxe5 19.Le3 Dd6 Das größte Problem für Weiß ist, dass e5-e4 nicht zu unterbinden ist.

20.Kb1 Tac8 21.h4 e4 22.Ld4 Praktisch einziger Zug. 22.c3?? wäre nur eine Einladung für 22...Txc3 23.bxc3 Sxc3+ 24.Kc2 Da3.

22...Dxd5 23.De3 Lxd4 Nach 23...Dc6 24.c3 b4 25.Lxg7 Kxg7 26.c4 hätte Weiß gewisse Kompensation für den Bauern: 26...Tfd8 27.Thf1 Sc5 28.Lg4 Tb8 29.h5.

24.Txd4 Dc5 25.c3 Interessant war 25.Ld1!? Tfe8 26.Te1 De5 27.Dxe4 (27.c3 Sc5) 27...Dxd4 28.Dxd4 Txe1 29.a3 Sc5 30.Ka2 Se6 31.Dd2 Te4 32.Dh2 mit praktischen Chancen, die Stellung zu halten.

25...Tfd8 Stärker war zuerst 25...b4 26.c4 einzuschalten und dann 26...Tcd8 27.Thd1 Txd4 28.Txd4 Te8.

26.Thd1 Txd4 27.Txd4 Te8 28.h5!? Mit 28.Ld3! könnte Weiß ausgleichen.

28...De5! 29.h6 Sc5? 29...Sb6 wäre besser.

30.Lg4 Weiß versäumte 30.c4! und nach 30...Se6 31.Txe4 Df5 32.Kc1 wäre die Stellung unklar.

30...Kf8! 31.a3 Se6 32.Lxe6 Technisch nicht ganz klar wäre das Endspiel nach 32.Txe4 Dxg5 33.Dxg5 Sxg5 34.Txe8+ Kxe8 35.Lc8 a5 36.La6 b4 37.cxb4 axb4 38.a4 f5 39.Kc2.

32...Dxe6 33.a4 Die Alternative wäre mit 33.Td2 abzuwarten.

33...Df5 34.a5?

Diagramm

Der Verlustzug! Richtig war 34.axb5 axb5 und 35.Td1, um die Damen am Brett zu behalten.

34...Df3! Nun forciert Schwarz den Damentausch, wodurch die Gefahr für den schwarzen König vom Tisch ist!

35.Dxf3 exf3 36.Tf4 Te1+ 37.Kc2 Te2+ 38.Kb3 f2 39.Ka3 Oder 39.Tf6 Ke7 40.Ka3 Te5 41.Txf2 Txg5.

39...f5! 40.b3 40.gxf6? g5 und Schwarz gewinnt.

40...Ke7 41.Tf3 Ke6 42.Kb4 Kd5 43.Tf4 Te4+ 0-1


Anand,V (2785) – Skomorokhin (2364)

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Lb4 4.e5 Se7 5.a3 Lxc3+ 6.bxc3 b6 7.Dg4 Sg6 8.h4 h5 9.Dd1 La6 10.Lg5 Se7 11.Lxa6 Sxa6 12.Se2 Dd7 13.Sf4 g6 14.Dd3 Sb8 15.Lf6 Th7? 15...Tg8 wäre natürlich besser.

16.Ke2!? Anand plant die direkte Widerlegung des letzten schwarzen Zuges! Einfacher war 16.Lxe7 gefolgt von c3-c4.

16...Sbc6 17.g4!! Es droht auf h5 zu nehmen.

17...hxg4 18.h5 Sf5 Auf 18...0–0–0 folgt 19.hxg6 Txh1 20.Txh1 fxg6 21.Sxg6 Sxg6 22.Dxg6 Se7 23.Dd3! und Schwarz verliert Material.

19.Tag1 19.hxg6 fxg6 20.Sxe6 Txh1 21.Txh1 Dxe6 22.Th8+ Kd7 23.Txa8 sollte auch zum Ziel führen.

19...Sce7 Nach 19...gxh5 20.Sxh5 (20.Txg4? Sce7) 20...Sce7 21.Sg7+ Txg7 22.Lxg7 0–0–0 23.Da6+ Kb8 24.Lf6 Te8 25.Txg4 bleibt Weiß eine Qualität mehr.

20.hxg6 Sxg6 21.Txh7! Sxf4+ 22.Kd1 Da4 22...Sxd3 23.Th8 matt.

23.Dd2 Sg6 24.Txg4 Tc8 25.Txg6! fxg6 26.Dg5 1–0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog