Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6437 vom 14.11.2014, Kategorie Kolumne

2. FIDE Grand Prix in Tashkent

Überraschend gewann GM Dmitry Andreikin vor Nakamura und Mamedyarov das zweite Grand Prix Turnier vom 21. Oktober bis 2. November in Tashkent (Usbekistan). Für die beiden Co-Sieger beim 1. Grand Prix Turnier in Baku, Caruana und Gelfand, lief es diesmal nicht so gut. Während Gelfand total abstürzte und Letzter wurde, konnte Caruana doch mit einem positiven Ergebnis als Fünfter von 12 Teilnehmern das Turnier beenden.

Jobava (2717) - Mamedyarov (2764)

1.d4 Sf6 2.c4 c5 3.d5 e6 4.Sc3 exd5 5.cxd5 d6 6.e4 g6 7.Sf3 Lg7 8.h3 0–0 9.Ld3 b5 10.Sxb5 Sxe4 Eine andere Variante ist: 10...Te8 11.0–0 Sxe4 12.Te1 a6 13.Sa3 Sf6 14.Txe8+ Sxe8 15.Lg5.

11.Lxe4 11.0–0 a6 12.Sa3 Te8 wäre Zugumstellung zur Variante mit 10...Te8.

11...Te8 12.Sg5 Da5+ 13.Sc3 La6 14.Ld2 Sd7 14...h6? wäre schlecht: 15.Se6 fxe6 16.dxe6 Txe6 17.Dg4 Lc4 18.Sd5 Lxd5 19.Dxe6+ Lxe6 20.Lxa5.

15.Dc2 Tab8 16.0–0–0 Se5 17.The1!? Neuerung.

17...Tec8 17...Sc4? wäre wegen 18.Ld3 Txe1 19.Lxc4 Txd1+ 20.Sxd1 Db6 21.b3 fehlerhaft, da die beiden Leichtfiguren stärker als der Turm sind.

18.Sa4 Auch nach 18.Da4 hätte Schwarz genügend Gegenspiel: 18...Db6 19.Db3 Da5 (19...Dc7!? verdient Beachtung: 20.Da3 Ld3 21.Sa4 Lb5 22.Lc3 Dd7 23.Lc2 Sc4 24.Db3 La6 25.Lxg7 Txb3 26.axb3 Kxg7 27.bxc4 Dd8 28.f4 Lxc4 29.Sc3 Tb8) 20.Sa4 Dd8 21.Dg3 Dd7 mit unklarem Spiel.

18...Tb4! Nur so! Nach 18...Dd8 19.f4 Sc4 20.Lc3 Ld4 21.Ld3 konsolidiert sich Weiß.

19.f4 Nach 19.b3 bleibt die Stellung kompliziert und unklar: 19...Dd8 20.h4 (20.f4 Sd3+! 21.Lxd3 Lxd3 22.Dxd3 c4 23.Dc2 cxb3 24.axb3 Txb3 25.Se4 Txc2+ 26.Kxc2 Ta3 27.Sec3 Dc8 mit kompliziertem Spiel.) 20...Tb7 (20...Sd3+? 21.Lxd3 Lxd3 22.Dxd3 c4 23.Df3! cxb3+ 24.Sc3) 21.Lc3 c4.

19...Sc4

Diagramm

20.Lf5!! Aktive Verteidigung!

20...Tcb8 Natürlich nicht 20...gxf5?? wegen 21.Dxf5 oder 20...Sxb2?? wegen 21.Lxb4 cxb4 22.Lxc8.

21.Lxb4 21.b3 wäre keine leichte Entscheidung: 21...Sxd2 22.Txd2 Txf4 (22...Txa4 23.bxa4 gxf5) 23.Ld7 c4 mit Angriff.

21...Dxb4 22.a3 22.Db3 ist extrem schwer zu berechnen. Zum Beispiel: 22...gxf5 23.Te7 Lb5 24.Sc3 Sxb2 25.Dxb4 cxb4 26.Sxb5 Sxd1 27.Sxd6 Lf8 28.Txa7 Lxd6 (28...Se3!? 29.Sgxf7 Sxd5) 29.Kxd1 Lxf4 30.Sxf7 Tf8 31.g3 Lxg3 32.Sh6+ Kh8 33.d6 Lh4 34.d7 f4 35.Ke2 f3+ 36.Kf1 Ld8 37.Sg4 und Weiß steht leicht besser, aber der wahrscheinlichste Ausgang wäre Remis.

22...Sxa3! 22...Da5 wäre nicht so entschlossen: 23.b3! (23.Ld7 Lxb2+ 24.Sxb2 Txb2 25.Dxb2 Sxb2 26.Kxb2 c4 mit Initiative.) 23...Sxa3 24.De4 Lf8 25.Td2 Txb3 26.De8 Tb7 27.Tb2 Lb5 28.Txb5 Sxb5 29.Lc8 Dxa4 (29...Tc7 30.Te4!) 30.Lxb7 Dxf4+ 31.Kd1 Sc3+ 32.Kc2 Dxg5 33.Kxc3 Dxg2 34.La6 Dxh3+ 35.Ld3 und die Lage wäre schwer einzuschätzen.

23.bxa3 Dxa3+ 24.Kd2 Dg3! 25.Tb1 Auf 25.Ld3 folgt 25...Dxf4+ 26.Te3 und 26...c4.

25...Dxf4+ 26.Kd1 Txb1+ 27.Dxb1 Dd4+ Die Alternative war 27...Dxa4+ 28.Dc2 Dd4+ 29.Dd2 Da1+ 30.Dc1 Dd4+ 31.Dd2 Da1+ mit Dauerschach oder 32.Dc1 Dxc1+ 33.Kxc1 Lh6 34.h4 gxf5 35.Te8+ Kg7 mit Ambitionen, mehr zu erreichen: 36.Td8 Lc4 37.Txd6 f6 38.Td7+ Kg6 39.Td6 Lf8 40.Td8 fxg5 41.Txf8 Lxd5 42.hxg5 und Weiß sollte das Unentschieden halten können.

28.Kc1 Df4+ 29.Kd1 gxf5!? Trotz eines Turms weniger versucht Mamedyarov weiter zu spielen!

30.Te8+ Lf8 31.Sxc5! Dd4+ 31...dxc5 32.Db8 Dd4+ 33.Kc1 Dc3+ 34.Kd1 Dd3+ mit Dauerschach.

32.Kc1 Dxc5+ 33.Dc2 Dg1+ 34.Dd1 Dc5+ 35.Dc2 Dg1+ 36.Dd1 36.Kb2 könnte an der Stellungsbewertung nicht viel ändern: 36...Db6+ 37.Db3 Dd4+ 38.Dc3 Dh4 39.Sf3 Df2+ 40.Dc2 Db6+ 41.Kc1 Db5 mit Ausgleich.

36...Dxg2 37.Dh5 Dg1+ und Schwarz gibt Dauerschach! Remis

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog