Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6535 vom 08.05.2015, Kategorie Kolumne

Weltmeister Carlsen eine Klasse für sich!

Mit einer für ihn typischen Souveränität gewann der Weltmeister Magnus Carlsen das extrem stark besetzte Gashimov Memorial Turnier in Shamkir (Aserbaidschan). 5 Siege und 4 Unentschieden und einen ganzen Punkt Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Anand, gegen den er in der ersten Runde das einzige  Problem im Turnier hatte. Der Führende nach 4 Runden, der Neo-Amerikaner Wesley So, konnte das Tempo nicht mithalten und fiel auf den vierten Platz zurück.

Carlsen (2863) - Mamedyarov (2756)

1.d4 d5 2.c4 c6 3.Sf3 Sf6 4.e3 g6 5.Sc3 Lg7 6.Le2 0-0 7.0-0 b6 8.a4 a5 9.cxd5 cxd5 10.b3 Se4 11.Sxe4 dxe4 12.Sd2 Lb7 13.La3 f5 Schwierige Entscheidung: Einerseits wird der e4-Bauer zusätzlich gedeckt, andererseits schwächt der Zug die Königsstellung. Zu überlegen wäre 13...Sc6!? 14.Tc1 (14.Sxe4 Sxd4) 14...Tc8.

14.Tc1 Kh8 15.Sc4 Sd7 Auf 15...Ld5 wäre 16.Se5 unangenehm.

16.d5! Tc8 16...Sc5? 17.Sxb6.

17.d6 e6

Diagramm

18.b4! Sein Plan ist klar und stark: Den Damenflügel auflösen und Einbruchsfelder für die Figuren schaffen. Der d-Bauer ist eine permanente Drohung.

18...axb4 19.Lxb4 Ld5 20.a5 bxa5 21.Lxa5 De8 22.Da4 Lc6 23.Db4 Tb8 24.Sb6 Se5 24...Sxb6 25.Lxb6 Dd7 könnte mehr Widerstand leisten.

25.Dc5 La8? Nach diesem Fehler wird es schwer für Schwarz. 25...Tf7 wäre besser.

26.Lc3 Sd7? Der letzte Fehler in einer sehr schwierigen Stellung. Schwarz sollte einen Bauern geben: 26...Ld5 27.Sxd5 exd5 28.Dxd5 und auf ein Wunder hoffen.

27.Lxg7+ Kxg7 28.Sxd7 Dxd7 29.De5+ Und bevor Tc1-c7 kommt gab Schwarz auf. 1-0


Carlsen (2863) - Kramnik (2783)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 Sf6 4.d3 Lc5 5.c3 Die Bauernjagd 5.Lxc6 dxc6 6.Sxe5 wäre ungesund: 6...Dd4 7.Le3 Dxe5 8.d4 Dxe4 9.dxc5 Dxg2.

5...0-0 6.0-0 d6 7.h3 Se7 8.d4 Lb6 9.Ld3 d5 Die radikalste Lösung im Zentrum!

10.Sbd2 dxe4 11.Sxe4 Sxe4 12.Lxe4 exd4 13.Dc2 h6 14.a4!? 14.Sxd4 bringt wenig: 14...Lxd4 15.cxd4 c6 nebst Le6.

14...c6 Das Bauernopfer könnte hier angenommen werden: 14...dxc3 15.Td1 De8 16.bxc3.

15.Td1 Sd5 16.Sxd4 Te8 17.a5!? Carlsen sucht Verwicklungen. Nach 17.Sf3 Dc7 18.a5 Lc5 19.Lxd5 cxd5 20.Txd5 b6! hätte Schwarz Kompensation für den Bauern.

17...Lxa5 Gut war auch 17...Lc7 18.a6 Dd6 19.g3 Lb6.

18.Sf3! 18.Sb3? funktioniert nicht: 18...Lc7 19.c4 Dd6 20.g3 Sb4.

18...b5 18...Dc7?? 19.Lxd5 cxd5 20.Da4.

19.Sd4! Die einzige Möglichkeit, die Initiative am Leben zu erhalten.

19...Lc7? Die erste Ungenauigkeit. Sicherer war 19...Lb7.

20.Sxc6 Dd6 21.g3 21.Txd5?? Dxd5 22.Lxd5 Te1 matt.

21...Lb7 22.Lf4 Dxc6? Das ist der Verlustzug. Notwendig war 22...Dd7 23.Sb4 Lxf4 24.Sxd5 Ld6 25.Sf6+ gxf6 26.Lxb7 Dxb7 27.Txd6 Df3 mit einem besseren Endspiel für Weiß.

23.Lxd5 Te1+ 24.Kh2! Natürlich nicht 24.Txe1? Dxd5 25.De4 Dxe4 26.Txe4 Lxe4 27.Lxc7 mit Remis.

24...Dxd5 25.Txd5 Txa1 26.Td1 Txd1 27.Dxd1 Td8 28.De2 Lb6 Auf 28...Lxf4 folgt 29.Dxb5.

29.Le3 Lxe3 30.Dxe3 Td1 31.g4 Lc6 31...a6 32.De8+ Kh7 33.Dxf7.

32.Dc5 Der Rest ist reine Technik, die der Weltmeister perfekt beherrscht.

32...Ld7 33.Dxa7 Td2 34.Kg3 Td3+ 35.Kf4 Kh7 36.Db7 Td2 37.Ke3 Td6 38.f4 g6 39.Db8 Td5 40.Ke4 Le6 41.Db7 Tc5 Auf 41...Kg7 folgt Übergang ins Bauernendspiel: 42.Dxd5 Lxd5+ 43.Kxd5.

42.Kd4 Tc4+ 43.Ke5 b4 44.cxb4 Tc2 45.Kf6 Txb2 46.Db8Es droht Df8 mit Matt auf g7.

46...Tf2 47.f5 gxf5 48.Dg3 48.g5 Tg2 49.h4 hxg5 50.hxg5.

48...Tf1 49.g5 Und das Matt ist unvermeidbar! 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog