Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6619 vom 02.10.2015, Kategorie Kolumne

FIDE Weltcup in Baku

Am 10.September startete der FIDE Weltcup in Baku (Aserbaidschan). 128 Teilnehmer, zum größten Teil aus der Weltelite, kämpfen um die begehrten ersten beiden Plätze im KO-System. Die garantieren nämlich die Teilnahme bei der Weltmeisterschaft 2016. Der Preisfond von 1,6 Mio. US-Dollar (der Sieger kassiert 120.000 Dollar) ist natürlich eine zusätzliche Motivation. Diese Woche präsentieren wir zwei spannende Partien aus dem Achtelfinale.

Mamedyarov (2736) - Caruana (2808)

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Lg5 Se4 4.Lf4 c5 5.Dc2 Da5+ 6.Sd2 f5 7.f3 Sf6 8.d5 d6 9.e4 Sa6 10.Se2 fxe4 11.fxe4 Lg7 12.Sc3 0-0 13.Le2 Sh5!? 14.Lg5 Dd8 15.Lxh5 gxh5 16.Sf3 h6 17.Le3 Lg4 18.0-0 e6?! Damit fangen für Schwarz die Probleme an. Besser war 18...Lxf3 19.gxf3 Dd7.

19.Dd2 Kh7 20.Tad1 20.dxe6 Lxe6 21.Sd5 sieht ebenfalls gut aus.

20...e5 Vielleicht sollte sich GM Caruana für 20...Lxf3 21.gxf3 Lxc3 22.Dxc3 e5 23.Kh1 Dh4 entscheiden.

21.Tf2 Sc7 22.Tdf1 Tb8 Beachtung verdient 22...h4 23.h3 Lh5.

23.h3 Ld7 24.Se2 h4 25.Kh2 b6 Auf 25...b5 antwortet Weiß mit 26.b4! cxb4 27.c5.

26.g3 hxg3+ 27.Sxg3 Tg8 27...Le8 28.Sg5+ hxg5 29.Txf8 Lxf8 30.Txf8 De7 31.Tf1 und der g-Bauer fällt.

28.Sh5 Se8 29.Sxg7 Sxg7 30.Lxh6 Sh5 31.Sg5+ Kg6 32.Tg1 De7 33.Sf7+ Die eleganteste Lösung wäre 33.Lg7!! (macht das Feld h6 für die Dame frei!) 33...Sf4 (33...Kxg7 34.Sf7+ Kf8 35.Dh6+) 34.Txf4 exf4 35.Dxf4.

33...Kh7 34.Lg5 34.Lg7! ging wieder.

34...De8 35.De2 Sg7 36.Tf6 Tf8 37.Th6+ Kg8 38.Lf6 Txf7 38...Dxf7 39.Dh5 Dxh5 40.Txg7 matt.

39.Dh5 1-0


Ding (2782) - Wei (2734)

1.Sf3 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.cxd5 Sxd5 5.h4!? Modernes Schach!

5...Lg7 6.h5 Sc6 7.g3 Lg4 8.h6 Lxc3 9.dxc3 Dd6 10.Lg2 0-0-0 11.Sg5 Se5 12.Da4 Sb6 13.Dd4 f6 Der Bauerngewinn führt zu wilden Komplikationen: 13...Dxd4 14.cxd4 Txd4 15.b3! Sbd7 16.Lb2 Tb4 17.f4 f6 18.Sxh7 Sf7! 19.Ld5 e6 20.Sxf6 Sxf6 21.Lg2 e5! 22.fxe5 Te4!! 23.0-0 Txe2 24.Txf6 Sxh6 25.Ld4 Lf5 und Schwarz hält die Balance.

14.Lf4!? Dxd4 15.cxd4 Sc6

Diagramm

Mögliche Alternative: 15...Txd4 16.Lxe5 fxe5 17.Sf7 Tf8 18.Sg5 Th8 19.Sf7 Tf8 20.Sxe5 Le6 mit kompliziertem Endspiel. Bis dahin verlief die Partie äußerst unorthodox, aber doch nachvollziehbar. Was die beiden Akteure ab jetzt liefern, ist einfach "unmenschlich"!

16.Sf7 Sxd4 17.Tc1 e5 18.Th4!? exf4?! Sehr interessant wäre 18...Lxe2!? 19.Le3 Lf3 20.Lh3+ Sf5.

19.Sxd8 Stärker war 19.Txg4!

19...f3! 20.exf3 Schwarz steht nach 20.Lf1 fxe2 21.Lg2 Txd8 22.Txg4 f5 ok.

20...Sxf3+ 21.Lxf3 Te8+ 22.Kd2 22.Kf1 wäre wegen 22...Lxf3 23.Sf7 Te7 24.Sd6+ Kd7 25.Sb5 Le2+ schlechter.

22...Lxf3 23.Sf7 Lc6 Schwarz könnte mit 23...Te2+! 24.Kd3 Te7 das Kommando übernehmen: 25.Tf4 Td7+ 26.Kc2 Ld5 27.Sh8 Td8 28.Sxg6 hxg6 29.Txf6 Th8.

24.b4!? Die andere Option war 24.Te1!?

24...a6 Schwarz strebt nach mehr.

25.a4 Sxa4?! Ambitioniert gespielt!

26.Te1 26.Tf4! wäre wahrscheinlich besser: 26...Sb6 27.Txf6 Sd5 28.Txg6 hxg6 29.h7 Sf6 30.h8D Txh8 31.Sxh8 mit Vorteil für Weiß.

26...Sb6 27.Tg4 Tg8 28.Te7 Sd5 29.Sd6+! cxd6 30.Txh7 g5 31.Te4 Tg6?! Danach geriet Schwarz in Schwierigkeiten. Mit 31...Sc7! 32.Tee7 Se8 könnte Schwarz eine Art Festung aufbauen.

32.Te6 g4 33.Txd6 Sxb4 Eine letzte praktische Chance war 33...Kb8 34.Td8+ Ka7 35.Tdh8 Tg5 36.Tf7 Tf5 37.h7 Txf2+ 38.Ke1 Th2 39.Td8 Sxb4 40.h8D Txh8 41.Txh8 Sd5.

34.Th8+ Kc7 35.Td4 Sd5? Und vielleicht die allerletzte Überlebensmöglichkeit: 35...a5 36.h7 Th6 37.Txg4 Kb6 38.Tg7 Le4 39.Ke3 Lxh7 40.Thxh7 Txh7 41.Txh7 a4 42.Kd4 a3 43.Kc3 a2 44.Th1 Kc5.

36.h7 Th6 37.Txg4 Se7 38.Tg7 Kd7 39.Tf8 1-0