Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6673 vom 05.02.2016, Kategorie Kolumne

Wijk aan Zee (2. Teil)

Im Mittelspiel des Turniers in Wijk aan Zee übernahm der Weltmeister Magnus Carlsen die Führung. Der Gesamtsieg scheint schon in greifbarer Nähe zu sein. Heute seine Partie gegen den Holländer Loek Van Wely.

Van Wely (2640) - Carlsen (2844)

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 d5 4.Lf4 Lg7 5.e3 0-0 6.Tc1 Das Endspiel nach 6.cxd5 Sxd5 7.Sxd5 Dxd5 8.Lxc7 Sa6 9.Lxa6 Dxg2 10.Df3 Dxf3 11.Sxf3 bxa6 ist bekanntlich ok für Schwarz.

6...Le6 7.cxd5 Sxd5 8.Sxd5 Lxd5 8...Dxd5 ist ebenfalls verbreitet.

9.Lxc7 Dd7 10.Lg3 Wenn 10.a3 dann 10...Sc6 11.Lg3 und 11...e5.

10...Lxa2 Neuerung. Bekannt ist 10...Sc6: 11.Se2 e5 12.dxe5 Sxe5 13.Sc3 Tac8 14.e4 Le6 15.Dxd7 Sxd7 16.Le2 Sc5 17.0-0 Lxc3 18.Txc3 Sxe4 19.Txc8 Txc8 20.Lf4 Lxa2 21.Ta1 Lc4 22.Lxc4 Txc4 23.Txa7 Sc5 24.Le3 Kg7 25.h3 h5 26.Ta5 Se6 27.Tb5 Tc7 mit ungefähr gleichem Endspiel, remis, Sjugirov 2678 - Navara (2735), Jerusalem 2015.

11.Se2 Der Läufer ist mit 11.b3 nicht zu fangen: 11...Dd5 12.Tc3 Sc6 13.Sf3 Da5 14.Dd2 Tac8.

11...Ld5 12.Sc3 Lc6 13.h4 Schwarz bekommt nach 13.f3 a5 14.Lc4 Sa6 15.d5 Lxc3+ 16.bxc3 Lb5 bequemes Spiel.

13...Td8 14.Db3 Df5 15.h5 e6 16.hxg6 hxg6 17.Dd1 Sd7 18.Ld3 Da5 19.Kf1 Sf6 20.Le5 Tac8 21.Dd2 Sg4 22.Lxg7 Kxg7 23.f3

Diagramm

23...Dg5!? Ein Opfer, das auf Intuition und der Zeitnot des Gegners basiert. Wenn Van Wely nicht in Zeitnot wäre, hätte der Weltmeister vielleicht das ruhigere 23...Sf6 gewählt.

24.fxg4 Txd4 25.Ke1 25.Tc2! hätte das Geschehen forciert: 25...Txg4 26.Se4 De5 (26...Lxe4? 27.Lxe4 Txc2 28.Lxc2) 27.Tc5 Txg2! 28.Dxg2 Dxc5 29.Sxc5 Lxg2+ 30.Kxg2 Txc5 und der wahrscheinlichste Partieausgang sollte Remis sein.

25...De5 Unklarheit herrscht auch nach 25...Txg4 26.Se4 De7 27.Tc4 Td8 28.Dc3+ e5 29.Th2.

26.Se2 26.Kf2 war eine Alternative: 26...Txg4 (26...Dg5 27.Ke1 wäre Zugwiederholung.) 27.e4 Tf4+ 28.Ke1 Dg5 29.Se2 Dxg2 30.Dxf4 Dxh1+ 31.Kd2.

26...Txg4 27.e4 Txg2? Carlsen überschreitet die Grenze! Richtig war 27...g5 und auf 28.De3 Td8 mit Kompensation.

28.Dh6+ Kf6 29.Tc3? die Stellung ist extrem kompliziert und unter Zeitdruck findet Van Wely nicht die richtige Fortsetzung: 29.Dh4+! g5 (29...Kg7?? 30.Dh7+ Kf6 31.Tf1+ oder 29...Dg5 30.e5+ Kg7 31.Dh7+ Kf8 32.Dh8+ Ke7 33.Dxc8 Txe2+ 34.Kxe2 Dg2+ 35.Ke3 Df3+ 36.Kd2 Df2+ 37.Le2 Df4+ 38.Kd1 und die Schachs enden bald.) 30.Dh3 Nun fehlt das Feld g5 für den Turm oder die Dame! 30...Txe2+ Was sonst?! 31.Lxe2 Td8 32.Tc4 und Weiß stünde auf Gewinn.

29...Td8 30.Dh3 Dg5 Schwarz kann schon zufrieden sein. Für die Figur hat er bereits drei Bauern und im weißen Lager herrscht Disharmonie.

31.Tf1+ Kg7 32.Df3 Td7 33.Tf2 Tg4 34.Sf4? Dieser natürliche Zug führt zu Schwierigkeiten! Richtig war 34.Sd4!: 34...e5 (34...Tg1+ 35.Lf1) 35.Se6+ fxe6 36.Df8+ Kh7 37.Tf7+ Txf7 38.Dxf7+ Kh6 39.Df8+ Kh7 (39...Kh5?? 40.Le2) 40.Df7+ mit Dauerschach.

34...Dh4! 35.Le2 35.Sxe6+ funktioniert jetzt nicht: 35...fxe6 36.Df8+ Kh7 und der Turm auf f2 ist gefesselt. Und auf 35.Ke2 folgt 35...Tg3 36.Sxe6+ fxe6 37.Df8+ Kh7 38.Tf7+ Txf7 39.Dxf7+ Kh6 40.Df8+ Kh5 41.Kd2 Dg5+ 42.Kc2 La4+ 43.Kb1 Dd2 44.Dd6 Tf3 mit klarem Vorteil für Schwarz. Auf 35.Sg2 hätte Schwarz eine lange forcierte Variante: 35...Dh1+ 36.Ke2 Txe4+ 37.Lxe4 Dd1+ 38.Ke3 Dd4+ 39.Kf4 Lxe4 40.De3 g5+! 41.Kxg5 Td5+ 42.Kh4 Lxg2+ 43.Dxd4+ Txd4+ 44.Kg3 Lc6 und Schwarz sollte sich durchsetzen können.

35...Tg1+ 36.Lf1 Kg8 Für einen Gegner in Zeitnot ein sehr unangenehmer Zug. Beachtung verdient 36...e5!? 37.Sd5 f5.

37.Se2? Verliert gleich. Aber eine Verteidigung ist schon schwer zu finden. Zum Beispiel: 37.Te3 f5 38.Sxe6 Lb5 39.Tee2 Td3 40.Sg5 (40.Df4 Txf1+ 41.Kxf1 Dh1 matt) 40...f4! und Weiß wäre in einem Zugzwang ähnlichen Zustand!

37...Txf1+! 38.Kxf1 Td1+ 39.Kg2 Lxe4 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog