Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6776 vom 07.10.2016, Kategorie Kolumne

Schacholympia 2016 in Baku (3. Teil)

Den dritten Teil zur Schacholympiade widmen wir dem österreichischen Damenteam. Platz 29 bei einer Startnummer 35 ist eine leichte Verbesserung und solide Leistung. Bei einer günstigeren Auslosung in der Schlussrunde wäre vielleicht mehr möglich gewesen. Der Gegner hieß Georgien, eine Schachgroßmacht im Damenschach!

Das österreichische Team wurde mit WGM Regina Theissl-Pokorna eindeutig verstärkt, aber anderseits durch das Ausfallen von Eva Moser (nicht mehr aktiv?) und Tina Kopinits (Karenz) geschwächt. Zum Nachspielen bieten wir zwei schöne taktische Siege vom österreichischen Team:

Theissl-Pokorna (2331) - Reizniece-Ozola (2243)

1.e4 c5 2.c3 e6 3.d4 d5 4.e5 Sc6 5.Sf3 Db6 6.a3 a5 Die drei wichtigsten Fortsetzungen sind: 6...c4, 6...Sh6 und 6...Ld7.

7.Ld3 Ld7 8.Lc2 Da6 9.c4!?N Interessante Neuerung! 9.Le3 wird üblicherweise gespielt.

9...dxc4 9...Dxc4?? kostet die Dame 10.Ld3. Aber 9...Sxd4 verdient Beachtung: 10.Sxd4 cxd4 11.cxd5 Tc8! 12.dxe6 (12.d6?? Dc6) 12...Lxe6 13.Sd2 Se7 14.Sf3 Sc6 mit kompliziertem Spiel.

10.dxc5 Lxc5 11.Sc3 f5 Die andere Idee ist 11...0-0-0 12.Se4 Le7 13.0-0 mit Kompensation für den Bauern.

12.0-0 Sge7 13.La4 Sb8?! Schwarz versucht, die Probleme mit unorthodoxen, aber nicht unlogischen Zügen zu lösen. Weiß ist gefordert, aktiv zu handeln.

14.b4! Schöne Erwiderung!

14...cxb3 14...axb4?? verliert sofort: 15.axb4 b5 16.Sxb5. Auf 14...b5? folgt 15.bxc5 bxa4 16.Tb1 mit Angriff.

15.Dxb3 Sbc6? 15...0-0 wäre solider: 16.Td1 (16.Tb1 Sbc6) 16...b5 17.Sxb5 Db6 18.Ta2 Sd5 mit Vorteil für Weiß.

16.Sb5! Sd5 17.Td1! Db6 Auf 17...0-0 folgt auch 18.Txd5 exd5 19.Dxd5+ Kh8 20.Dxc5.

18.Txd5! exd5 18...Lxf2+ hilft nicht: 19.Kh1 exd5 20.Sd6+ Kd8 21.Dxd5 Kc7 22.Sb5+ Kc8 23.e6 und Weiß gewinnt.

19.Sd6+! Ke7 Auf 19...Kd8 kommt 20.Sxb7+ Kc8 21.Sxc5 Dxc5 22.Le3 Dc4 23.e6! Le8 24.Db2! Dxa4 25.Dxg7 und Weiß gewinnt den Turm zurück bei bleibendem Angriff.

20.Dxd5 Le6 21.Lg5+ Kd7 22.Dd3 Db2 Wenn 22...Kc7 dann 23.Tb1.

23.Sc4+ 1-0


Hapala (2021) - Nadirjanova (2126)

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sd2 a6 4.Sgf3 Sf6 5.Ld3 c5 6.c3 Sc6 7.0-0 cxd4 8.cxd4 dxe4 9.Sxe4 Le7 10.a3 0-0 11.Le3 Sd5 12.Dc2 h6 Alternative ist 12...f5!? 13.Sc3 (13.Sc5 g5) 13...Sxe3 14.fxe3 Ld7.

13.Tac1 Db6 Auch hier geht 13...f5 14.Sc5 Lf6.

14.De2 14.Sc5 Td8 15.b4 Ld7 16.Lc4 Lf8 17.De4 Sce7 18.Se5 Lb5 19.Tfe1 Lxc4 20.Sxc4 Da7 und Weiß steht aktiver.

14...Sxe3 Die Alternative war 14...Ld7 15.Sc5 Tfd8 16.Lb1 Lf8 17.Dc2 g6.

15.fxe3 Ld7 16.Lb1 16.b4!?

16...g6 Besser war zuerst 16...Tfd8 und erst wenn 17.Dc2 dann 17...g6 18.Df2 Le8.

17.Df2 17.b4!?

17...Tad8? Hier hat der Turm wenig zu tun. Besser wäre 17...Tac8 und wenn 18.Sh4 dann 18...Dd8.

18.Sh4! Langsam wird es für den schwarzen König ungemütlich.

18...Kg7 Eine mögliche Verteidigung war 18...Tc8 19.Sc5 (19.Sf6+ Lxf6 20.Dxf6 Dd8 21.Df2 Se7) 19...Le8.

19.Sf6 Dc7??

Diagramm

Der entscheidende Fehler! Richtig war 19...Db5. Nun hätte Weiß mit 20.Tc5 zumindest Zugwiederholung: 20...Lxc5 21.Sh5+! (21.Sxd7? bringt nichts: 21...Txd7 22.Df6+ Kh7 23.dxc5 (23.Sxg6 fxg6 24.Lxg6+ Kg8 25.Dxe6+ Kg7 26.Dxd7+ Kxg6) 23...Tg8) 21...Kg8 22.Sf6+ Kg7 (22...Kh8? 23.Df4 Kg7 24.Sg4) 23.Sh5+ Kg8 mit Dauerschach. 24.Df6? scheitert an 24...Lxd4! 25.exd4 Dxh5.

20.Sxg6!! Das trojanische Pferd!

20...fxg6 21.Dc2 Txf6 22.Txf6 Lxf6 23.Dxg6+ Kf8 24.Dxf6+ Kg8 25.Dg6+ Kf8 26.Dh7 Gegen Tc1-f1 ist Schwarz wehrlos. 26.Dxh6+ gewinnt ebenfalls: 26...Ke7 27.Dg5+ Kd6 28.Dc5 matt. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog