Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 09.10.2016 17:06, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6807 vom 06.01.2017, Kategorie Kolumne

Großmeisternorm für IM Dragnev

Kurz vor Weihnachten kamen erfreuliche Nachrichten aus Kroatien! Beim starken Open in Zadar vom 11. bis 17.Dezember erreichte der 17-jährige Wiener IM Valentin Dragnev neben dem sensationellen zweiten Platz  seine erste Großmeisternorm! Erfolgreich präsentierte sich auch der Rest der jungen österreichischen Delegation: IM Peter Schreiner belegte den überraschenden achten Platz (punktegleich mit dem 3. Platz) und Fidemeister Florian Mesaros erfüllte seine dritte internationale Meister Norm!

Dragnev (2475)- Nikolic (2615)

1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sd2 Le7 4.Sgf3 Sf6 5.e5 Sfd7 6.Ld3 c5 7.c3 b6 8.De2 Sc6 9.a3! 9.0–0? cxd4 10.cxd4 Sb4 und Schwarz tauscht den wichtigen d3–Läufer.

9...c4 10.Lc2 Lb7 11.h4! Weiß startet mit dem Bauernmarsch am Königsflügel.

11...Dc7 12.h5 h6 13.Sh4 0–0–0 14.f4 Kb8 15.Sdf3 Sf8 16.Ld2 Sa5 17.Td1 Lc6 18.0–0 Te8 19.f5 exf5 20.Sxf5 Se6 21.Tf2 21.Sxe7 Dxe7 22.Df2 Tef8 23.Sh4 verdient Beachtung.

21...Sb7 22.Tdf1 Ka8 23.g3 Ld8 24.Le3 Dd7 25.Dd2 Thg8 26.Tg2 Tef8 27.g4 Th8 28.Tff2 Te8 29.Th2 Teg8 30.Tfg2 Lc7 31.Th3 Sbd8 32.Th4 Sf8 33.Kf1 Sde6 34.g5 hxg5 35.Sxg5 Sxg5 36.Lxg5 Se6 Auf 36...Ld8 könnte 37.Lxd8 Dxd8 38.Thh2 Se6 39.h6 gxh6 40.Txg8 Txg8 41.Dxh6 mit Vorteil für Weiß folgen.

37.Le3 Dd8 Die Alternative war 37...Ld8 38.Thh2 f6 39.h6 (39.exf6 Tf8) 39...g5 40.exf6 Lxf6 41.Tf2 Ld8 mit unklarer Partie.

38.Df2 Schwarz hält nach 38.Thg4 Txh5 39.Sxg7 Th1+ 40.Lg1 Thh8 die Balance.

38...Le8 Schwarz hätte gleichwertiges Spiel nach 38...f6 39.exf6 Dxf6 40.Ke1 Df7.

39.Ke1? Richtig war sofort 39.h6. Zum Beispiel: 39...gxh6 40.Txg8 Txg8 41.Sxh6 Th8 42.Tg4 mit Übergewicht für Weiß.

39...Kb8? Schwarz versäumt die letzte Gelegenheit zu 39...f6: 40.exf6 Dxf6 41.Df3 Dd8 mit dynamischem Gleichgewicht.

40.h6! g5 Oder 40...gxh6 41.Txg8 Txg8 42.Txh6 mit chronischen Schwächen im schwarzen Lager (d5, f7).

41.h7 Tf8 41...Tg6 42.Th6!

42.Th6 f6 43.Dd2? 43.Df3! könnte Schwarz vor unlösbare Probleme stellen: 43...fxe5 44.Txe6 e4 45.Dg4 Ld7 46.Se7!

43...Tf7?! Genauer war 43...Dd7!? 44.exf6 Txh7 45.Txh7 (45.Lxg5 Txh6 46.Sxh6 Lh5 mit Kompensation für den Bauern.) 45...Dxh7 46.Sg7 Dg8 47.Sxe8 Txe8 48.La4 Tf8 49.Lxg5 Dh7 mit Initiative.

44.exf6 Tfxh7 45.Txh7? Ungenauigkeit. Stärker war sofort 45.Lxg5 Txh6 46.Sxh6 und die h-Linie bleibt zu.

45...Txh7 46.Lxg5 Th1+ 47.Kf2 Lf7 48.Sh6 Auf 48.Se7 folgt 48...Dd6 49.Lg6 Sxg5 50.Dxg5 De6 51.Tg1 Th2+ 52.Tg2 Th1 mit Zugwiederholung.

48...Sxg5 49.Dxg5 De8 50.Tg1 Einziger Zug. 50.Sxf7?? verliert sofort: 50...De1+ 51.Kf3 Df1+ 52.Tf2 (52.Ke3 Th3+ 53.Kd2 Lf4+) 52...Th3+.

50...Th2+ 50...Txg1? 51.Dxg1 Lh5 52.Dg8

51.Tg2 Th5??

Diagramm

51...Th1 Zugwiederholung.

52.Dxh5! 52.Dg7?? Th1 mit Remis.

52...Lxh5 53.Tg8 Dxg8 54.Sxg8 Ld8 54...Lf4 könnte nur den Widerstand verlängern: 55.Lf5 Lf7 56.Se7 Kc7 (56...Lg5? 57.Sc6+ Kc7 58.Se5 Lh5 59.Lg4 Lxg4 60.f7 Le7 61.Sxg4 Kd6 62.Se5 Ke6 63.Kg3 mit Gewinn.) 57.Lg6 Le6 58.f7 Lh6 59.Kf3 Kd6 60.Sg8 Lf8 61.Kf4 Lg7 62.Kg5 Lf8 63.Lh5 a5 64.Kg6 Lh3 65.Lf3 nebst Sf6.

55.Lf5 Kc7 55...Lf7 56.Sh6 mit Figurengewinn.

56.Le6 Kd6 57.f7 Lxf7 57...Le7 58.Sxe7 Kxe7 59.Lxd5.

58.Lxf7 Lg5 59.a4 Kc6 59...Lc1 geht sich nicht aus: 60.Ke2 Lxb2 61.Kd2 a6 62.Kc2 La3 63.Sh6 b5 64.Sf5+ Kc6 65.Se3.

60.Ke2 Kd6 61.Kd1 Kc6 62.Kc2 Kd6 63.Kb1 Kc6 64.Ka2 Kd6 65.Ka3 Kc6 66.Kb4 Kd6 67.Ka3 Kc6 68.Kb4 Kd6 69.b3 cxb3 70.Kxb3 Kc6 71.c4 dxc4+ 72.Kxc4 Kd6 73.Kc3 Kc6 74.Kd3 Kd6 75.Ke4 Kc6 76.Lb3 76.Lb3 Kd6 77.Lc4 Kc6 78.Ke5 und der Rest ist einfach, der Springer wird befreit. 1–0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog