Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6842 vom 24.02.2017, Kategorie Kolumne

IM Dragnevs Sieg gegen GM Ivanchuk!

Nach seinem tollen Erfolg bei Zadar Open 2016 (Zweiter Platz und GM-Norm) setzte der 18-jährige Wiener Valentin Dragnev seinen sportlichen Aufstieg beim enorm stark besetzten Turnier in Gibraltar fort! Er erfüllte seine zweite GM-Norm mit Siegen unter anderem gegen GM Kovalenko und GM Ivanchuk (unsere heutige Partie). Neben dem Großmeistertitel (was nur eine Frage der Zeit ist) wäre die 2600-Elomarke das nächste unmittelbare Ziel für den österreichischen Jungstar!

Ivanchuk (2752) - Dragnev (2492)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4 exd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sxc6 bxc6 6.e5 De7 7.De2 Sd5 8.Sd2 8.c4 La6 (8...Sb6 9.Sc3 La6 10.b3 0-0-0 11.Lb2 Te8 12.f4 f6 13.0-0-0 fxe5 14.fxe5 Dxe5 15.Dxe5 Txe5 16.a4!?N d6 17.g3 Te8 18.Lh3+ Sd7 19.The1 Txe1 20.Txe1 Kd8 21.Se2 Se5 22.Sf4 Lc8 23.Lxc8 Kxc8 24.Lxe5 dxe5 25.Sd3 Ld6 26.b4 Tf8 27.Kc2 a6 28.Te2 und trotz des Minusbauern stand Weiß schon leicht besser, 1-0, Jones (2665) - Ragger (2697) Wijk aan Zee 2017) 9.b3 g6 10.La3 d6 11.exd6 Dxe2+ 12.Lxe2 Lg7 13.cxd5 Lxe2 14.Kxe2 Lxa1 15.Tc1 0-0-0N 16.f4 c5!? 17.Lxc5 Kb7 18.Sd2 cxd6 19.Lb4 Ld4 20.Kd3 mit Kompensation für die Minusqualität, remis, Jones (2665) -L'Ami (2605) Wijk aan Zee 2017.

8...g6 9.c4 Sf4 10.De3 Se6 11.b3 Lg7 12.Lb2 0-0 13.Se4 d5 Sehr interessant war 13...Sd8!? und nach 14.Sf6+ Lxf6 15.exf6 Dxe3+ 16.fxe3 Te8 17.Kf2 d6 steht Schwarz ok.

14.Sf6+ Lxf6 15.exf6 Db4+ 16.Lc3 Da3 Die Dame verhindert die lange Rochade. Auf 16...Dd6 folgt 17.0-0-0 Td8 18.Dh6 und nach 18...Df4+ (18...a5 19.h4) 19.Dxf4 Sxf4 20.Le5 Se6 21.f4 stünde Weiß dominant.

17.Dd2 Weniger anspruchsvoll wäre 17.Le2 Td8 18.Dh6 d4 19.Td1 Lb7 20.Td3 Df8 21.Dxf8+ Kxf8 22.Ld2 c5 mit Ausgleich.

17...Tb8 18.Lb2 Auf 18.Le2 könnte 18...d4 19.Lxd4 Sxd4 (19...Td8 20.Lb2) 20.Dxd4 Te8 mit Kompensation für den Bauern folgen.

18...Dd6 18...Dc5 hätte die lange Rochade erschwert: 19.cxd5 cxd5 20.Ld3 Ld7 21.0-0 Lb5 mit dynamischem Gleichgewicht.

19.0-0-0 Td8 20.g3 d4! 21.Dh6 Auf 21.Lg2 folgt 21...De5.

21...De5 22.Dh4 c5?! Nun geriet Schwarz in Nachteil. Die Lösung war auf Angriff umzuschalten: 22...Da5! 23.Kb1 (23.Dh6? Dxa2) 23...Td6! 24.Ld3 (24.Lh3 h5 25.f4? c5 26.Td3 Ta6 27.a4 Lb7 28.Thd1 (28.f5 Lxh1 29.fxe6 De1+ 30.Ka2 Le4) 28...Le4 29.f5 Lxd3+ 30.Txd3 De1+ 31.Ka2 Txa4+ 32.bxa4 Db4 und Schwarz gewinnt.) 24...c5 25.The1 Ta6 26.Kc1 Dxa2 27.Dh6 Txb3 28.Td2 Txb2 29.Txb2 Da1+ 30.Lb1 Tb6 31.Txb6 Dc3+ 32.Kd1 Df3+ 33.Kc1 Dc3+ mit Dauerschach.

23.Ld3 23.f4? De3+ 24.Kc2 Lb7.

23...Dg5+ Schon erzwungen.

24.Dxg5 Sxg5 25.f4 25.h4 Se6 26.h5 wäre unproblematisch für Schwarz: 26...Lb7 27.hxg6 fxg6 28.f7+ Kg7 29.Th4 Tf8.

25...Se6 26.Kc2 Zu überlegen wäre 26.La3!? Td6 27.The1 Ld7 28.Te5 mit Übergewicht für Weiß.

26...Sf8! 27.Tde1 Hier bringt 27.La3 nicht viel: 27...Sd7 28.Tde1 Tb6 29.Te7 Txf6 30.The1 Lb7.

27...Sd7?! Leichter Fehler. Vorzuziehen war 27...Lh3! 28.Te7 Sd7 29.The1 a5 30.f5 (30.a4 Lf5! 31.Lxf5 gxf5) 30...a4 31.fxg6 axb3+ 32.axb3 hxg6 33.Lc1 Tdc8 34.Lg5 Tb6 35.Te8+ Txe8 36.Txe8+ Kh7 37.Te7 Kg8 38.Kb2 Sxf6 39.Txc7 Sd7 40.Lc2 (40.Le7 Se5) 40...f6 41.Ld2 g5 und die Stellung ist etwa gleich.

28.Te7 Tb6 29.The1 Kf8? Die schwarze Lage bleibt auch nach 29...Tf8 schwierig: 30.g4! Txf6 31.f5! und wenn 31...gxf5 (31...g5 32.Lc1) 32.Lxf5 Sb6 dann 33.Txc7 Lxf5+ 34.gxf5 Txf5 35.Txc5! Txc5 36.Tg1+ Kh8 37.Lxd4+ f6 38.Lxc5 mit entscheidendem Vorteil.

30.f5 30.Lc1 wäre nur Zugumstellung: 30...Txf6 31.f5 gxf5 32.Lf4 Kg7 33.Lxc7 Tg8 34.Lf4.

30...gxf5 30...Ta6 31.a4.

31.Lc1 Sxf6 32.Txc7 Ta6 Auf 32...Se4 folgt 33.Tf1! Kg8 und 34.Txa7 mit überlegener Position.

33.Lh6+ Gut war ebenfalls 33.Kb2 Kg7 34.Txc5.

33...Kg8 34.Tee7??

Diagramm

Vielleicht schon in Zeitnot macht Ivanchuk einen fatalen Fehler! Richtig war 34.Lg5 Txa2+ 35.Kb1 Ta6 36.Txc5 Kg7 37.Lxf5 Lxf5+ 38.Txf5 Td7 39.Txf6 Txf6 40.Lxf6+ Kxf6 41.Kc2 mit großen Problemen für Schwarz.

34...Se8! 35.Lg5? Nun wird es kritisch für den amtierenden Aktivschach Weltmeister. Die letzte Chance war 35.Txc5! Txh6 36.Td5 Txh2+ 37.Kb1 Sd6 38.c5 Kf8 39.cxd6 Txd6 40.Txf7+ (40.Txd6 Kxe7 41.Txd4 Td2) 40...Kxf7 41.Txd6 Th3 42.Lc4+ Ke7 43.Txd4 Txg3 44.Th4 Tg7 45.Th6 f4 46.Kc2 mit guten Aussichten auf Unentschieden.

35...Sxc7 36.Txc7 f6 37.Lh4 Txa2+ 38.Kd1 Te8 38...Txh2 39.Lxf6 Te8 40.Le7 Th3 sollte auch reichen.

39.Lxf6 Te3! 40.Lb1 Nach 40.Txc8+ Kf7 41.Lb1 kommt das Forcierte: 41...Txh2 42.Lh4 Th1+ 43.Kc2 Te2+ 44.Kd3 Tg2 45.Lc2 Thh2.

40...Ta1 Zum Erfolg führt auch 40...Txh2 41.Txc8+ Kf7 42.Lg5 Th1+ 43.Kc2 Te2+ 44.Kd3 Tg2.

41.Kc2 Te2+ 42.Kd3 Te3+ Oder 42...Txh2 43.Lc2 Tf1.

43.Kc2 Te1 44.Txc8+ Kf7 45.Lg5 Texb1 46.Txc5 Tf1 47.Kb2 47.Kd3 ändert nicht viel: 47...Tfd1+ 48.Kc2 Th1 49.Txf5+ Kg6 50.Td5 Txh2+ 51.Kd3 Td1+ 52.Ke4 Te2+ 53.Kf3 Te6 54.Lf4 Td3+ 55.Kg4 Txb3 56.Txd4 a5.

47...Tfb1+ 48.Kc2 Tf1 49.Kb2 Ta6 50.Lf4 50.Td5 Tf2+ 51.Kb1 Tb6 und der b-Bauer fällt.

50...Tf2+ 51.Kb1 Te6 52.Txf5+ Kg6 53.Te5 Txe5 54.Lxe5 d3 55.Kc1 Txh2 56.Kd1 Tc2 57.Lf4 Kf5 0-1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog