Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 10.06.2017 12:15, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 6873 vom 21.04.2017, Kategorie Kolumne

2. Bundesliga: Die Sieger stehen fest

Die zweite österreichische Bundesliga 2016/17 ging in allen drei Regionen (Ost, Mitte und West) bereits im März zu Ende. Die drei neuen Meister und gleichzeitig Aufsteiger in die erste Bundesliga sind altbekannt und spielten bereits dort. Im Osten setzte sich das österreichisch/slowakische Team ASVÖ Pamhagen durch. In der Bundesliga Mitte war die Mannschaft aus Grieskirchen/Schallerbach und im Westen, das fast nur aus deutschen Spielern bestehende Team, SIR Bernhard, erfolgreich.

Haba (2457) - Hera (2609)

1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 a6 5.Sc3 b5 6.Ld3 Lb7 7.De2 7...Se7 8.0–0 Sec6 9.Sxc6 Sxc6 10.Le3 Le7 11.f4 0–0 12.Tf3 Es ist zweifelhaft, ob die Voraussetzungen für einen Angriff günstig sind. Stellungsgemäß war 12.a3.

12...d6 12...Sb4 kam auch in Betracht.

13.Th3 g6 Richtig, bevor De2–h5 kommt.

14.Tf1 Lf6 15.g4 Lg7 16.g5 d5! Antwort nach dem Lehrbuch: Bei einem Angriff auf der Flanke wird im Zentrum gekontert! Die andere Möglichkeit wäre 16...f5 17.gxf6 (17.exf5 Sd4) 17...Dxf6.

17.Lc5 dxe4 Schwarz könnte sich auch 17...Ld4+ 18.Lxd4 Sxd4 19.Df2 b4 20.Dxd4 bxc3 21.exd5 cxb2 22.d6 Dd7 leisten.

18.Sxe4 Sd4 18...Ld4+? wäre hier aber ein Fehler: 19.Lxd4 Sxd4 20.Df2.

19.Df2? Fehler. Richtig war 19.De1 Sf5 20.Lxf8 Ld4+ 21.Kh1 Dxf8 22.c3 Lb6 23.Thf3 Kg7 mit ausreichender Kompensation für die Minusqualität.

19...Sf5 20.c3 Te8 21.Lc2 Dd5 22.a3 Tac8 22...e5!? gleich wäre interessant.

23.Td1? Besser war, den Springer auf e4 abzusichern: 23.Te1 e5 24.Td3 Dc6 25.Lb3.

23...Dc6 24.b4 Auch nach 24.Te1 e5 25.Tf3 exf4 26.Txf4 Te5 27.b4 Tce8 hätte es Weiß nicht leicht.

24...e5! Nun wird die Stellung geöffnet, wodurch es rund um den weißen König windig wird.

25.Sg3?? Verliert sofort. Einzig möglich war 25.Tf3, worauf 25...h6 folgen könnte.

25...exf4 26.Lxf5 gxf5 26...gxf5 und Weiß verliert eine Figur. 26...fxg3 27.hxg3 gxf5 ebenfalls. 0–1


Theissl-Pokorna (2324) - Janetschek (2184)

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Sf6 4.d4 exd4 5.e5 d5 6.Lb5 Se4 7.Sxd4 Ld7 8.Lxc6 bxc6 9.0–0 Lc5 10.f3 Sg5 11.f4 Se6 12.Le3 Dh4 13.Sf5 Neuerung, die sich kaum durchsetzen wird. Bekannt ist 13.c3 g6.

13...Lxe3+ 14.Kh1

Diagramm

Im Nachhinein kann gesagt werden, dass 14.Sxe3 richtig war. Wenn 14...Sxf4 dann 15.Df3 d4! 16.Sf5 Lxf5 17.Dxc6+ Ke7 18.Dc5+ (18.Dxc7+ Ld7 19.Dd6+ Ke8) 18...Ke8 19.Dc6+ Ke7 20.Dc5+ mit Dauerschach.

14...Dxf4!! Nach 14...Dd8 geht der weiße Plan auf: 15.Sxe3 0–0 16.Sd2 f5 17.Sb3 mit Vorteil.

15.Txf4 Lxf4 16.Sc3? Basiert auf einer Kombination, die aber nicht funktioniert. Richtig war 16.De1 g6 17.Sh4 0–0 18.Sf3 und die Stellung ist etwa gleich.

16...g6 17.Sh4 17.Sd4 Lxe5 18.Sxe6 fxe6 wäre auch schwer für Weiß.

17...Lxe5 18.Sxd5?? Das ist die falsche Idee. Besser wäre 18.Sf3 Ld6 19.De1 f6 mit einer langen und mühsamen bevorstehenden Verteidigung für Weiß.

18...cxd5 19.Dxd5 Lxb2 20.Tb1 20.Dxa8+ Ke7 21.Dxa7 Lxa1 und der Turm und das Läuferpaar sind wesentlich stärker als die Dame.

20...Tb8 21.Sf3 Tb6! 22.Da8+ Ke7 23.Dxa7 Thb8 24.h3 Lc6 25.Te1 Kd8 25...Kf8 kam auch in Betracht: 26.Txe6 fxe6 27.Dxc7 Lxf3 28.Df4+ Kg7 29.Dxf3 Ld4.

26.Da5 Ta8 27.Dd2+ Kc8 28.Se5 Lxe5 29.Txe5 Ta3 Es droht Ta3–h3.

30.Kh2 Auf 30.c3 folgt 30...Tba6.

30...Tb2 31.Df2 Taxa2 32.Dxf7 32.Te2 f5!

32...Sd8 33.Dg8 33.Dxh7 Txc2 34.Tg5 Lxg2 wäre hoffnungslos.

33...Txc2 34.Kg3 Auch hier nach 34.Tg5 folgt 34...Lxg2

34...Txg2+ 35.Kf4 Taf2+ 36.Ke3 Tf3+ 37.Kd4 Txh3 38.Te1 Tg4+ 39.Ke5 Tf3 0–1

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog