Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Kolumne
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 18.08.2018 13:21, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 7122 vom 21.09.2018, Kategorie Kolumne

U20 Weltmeisterschaft in der Türkei

Die Juniorenweltmeisterschaft U20 fand vom 5. bis 15. September in Gebze (Türkei) statt. In der offenen Klasse kam es zur One-Man-Show! Der Top-Favorit aus dem Iran, GM Parham Moghsoodloo, deklassierte die Konkurrenz mit 9,5 Punkten aus 10 Runden und gewann vorzeitig den Titel! In der Schlussrunde unterlag er zwar den Russen GM Esipenko, aber der 1. Platz war mit einem ganzem Punkt Vorsprung gesichert.

Der einzige österreichische Vertreter, IM Martin Christian Huber, spielte leider unter seiner Erwartung und wurde nur 140. Bei den Mädchen gewann völlig überraschend die 16-jährige titellose Russin Aleksandra Maltsevskaya, punktegleich mit der Turnierfavoritin aus Usbekistan WGM Tokhirjonova.

Maghsoodloo (2649) – Vavulin (2559)

1.Sf3 c5 2.e4 d6 3.d4 Sf6 4.Sc3 cxd4 5.Sxd4 a6 6.h3 e5 7.Sde2 Alle Springerrückzüge sind schon erprobt: 7.Sb3 Le6 8.f4 Sbd7 9.g4 Tc8 10.f5 Lxb3 11.axb3 d5 12.exd5 Lb4 13.Lg2 Db6 14.Ld2 e4 15.De2 0–0 16.0–0–0 Sc5 17.Kb1 Tfd8 18.The1 a5 19.Df2 Dc7 20.Lf4 Db6 21.Le5 a4 22.bxa4 Lxc3 23.Lxc3 Sxd5 24.Txd5 Txd5 25.Lxe4 Td6 26.a5 Db5 27.De2 Dxe2 28.Txe2 Td1+ 29.Ka2 Te8 30.Lf3 Txe2 31.Lxe2 Tc1 32.Lf3 Txc2 33.Lxb7, 1-0, Anand (2779) - Vachier Lagrave (2804), London 2016. Oder 7.Sf3 Sbd7 8.a4 Le7 9.Lc4 0–0 10.Le3 Dc7 11.Sd2 Sc5 12.Sd5 Sxd5 13.Lxd5 Le6 14.Lxe6 Sxe6 15.0–0 Dc6 16.a5 d5 17.exd5 Dxd5 18.b3 Tad8 19.Sc4 De4 20.Dc1 Lf6 21.Te1 Dc6 und Schwarz steht nicht schlechter, remis, Anand (2759) - Vachier Lagrave (2789), Paris 2018.

7...h5 Verhindert g2–g4. Hier eine aktuelle Partie, wo Weiß das ignorierte: 7...Le6 8.g4 Sbd7 9.Lg2 Tc8 10.Sg3 h6 11.Le3 g6 12.Dd2 Dc7 13.0–0–0 Sb6 14.b3 Sc4 15.bxc4 Dxc4 16.Sd5 Sxd5 17.exd5 Dxa2 18.c3 Da3+ 19.Kc2 Ld7 20.Ta1 Db4 21.Kd1 Txc3 22.Le4 Le7 23.Ke2 Lb5+ 24.Kf3 Txe3+ 25.Dxe3 Lg5 26.Da3 Dd2 27.Dxd6 Df4+ 28.Kg2 Le7 29.Db8+ Ld8 30.Ta3 0–0 31.Tf3 Dg5 32.Dxb7 La5 33.d6 Ld2 34.Ld3, 1-0, Firat (2453) - Kovalenko (2642), Batumi 2018.

8.Lg5 Weiß ändert die Strategie und beginnt mit der Eroberung des Feldes d5.

8...Le6 Eine Alternative ist 8...Le7: 9.Sg3 g6 10.Lc4 Le6 11.Lb3 Sbd7 mit beidseitigen Chancen, remis, Xiong (2650) - Kovalyov (2644), Irving 2018.

9.Lxf6 Dxf6 10.Sd5 Dd8 11.Dd3 g6 12.0–0–0 Lh6+ 13.Kb1 Sd7 14.Da3 Sc5 15.Sec3 0–0 16.h4! Weiß möchte g2–g4 spielen, worauf Schwarz h5–h4 erwidern würde.

16...b5 17.f3 f5 Auf 17...Lxd5 18.Sxd5 und der e4 ist schon gedeckt. 17...Kh8!? verdient aber Beachtung.

18.Le2 In Betracht kam auch 18.exf5 gxf5 19.Le2.

18...Lg7 Interessant war 18...f4 um den Königsflügel möglichst geschlossen zu halten.

19.g4 hxg4 Auch hier war 19...f4 mit der gleichen Idee verbunden: 20.gxh5 gxh5 21.Tdg1 Kh7 22.Lf1 Lh6.

20.fxg4 fxg4 21.Thg1 Nach 21.h5 gxh5 22.Txh5 Tf2 23.Tg1 Df8 hätte Schwarz Gegenspiel.

21...Tb8 Schwarz träumt noch vom Angriff am Damenflügel. Vorsichtiger wäre sich Gedanken am Königsflügel machen.

22.Lxg4 Lf7? Nun rollt der weiße Angriff von allein. Richtig war 22...Lxg4 23.Txg4 und 23...Tf3!

23.h5! gxh5 24.Lf5 Kh8? Der junge Russe möchte den König in Sicherheit bringen, aber ob die h-Linie dafür geeignet ist? Besser wäre den Turm von b8 in die Verteidigung zu schicken: 24...Tb7.

25.Se2!? 25.b4! könnte schon forciert gewinnen: 25...Sa4 (25...Se6 26.Dc1) 26.Txg7 Kxg7 27.Tg1+ Kh8 28.Dc1.

25...Lh6 26.Dh3 Beachtung verdient: 26.Sef4!? Tg8 27.Sg6+ Lxg6 28.Lxg6 Lg5 29.Lxh5 Tb7 30.Df3 Th7 31.Lg4 Th6 32.Lf5 mit Angriff.

26...Tg8 27.Txg8+ Dxg8 28.Tg1 Df8 29.Sg3 Weiß hat die Qual der Wahl: 29.b4 Sa4 30.Lg6 Lxd5 31.exd5 Ld2 32.Lxh5 Dh6 33.Tg6 Dh7 34.a3.

29...Tb7? Einziger Zug war 29...Dg7.

30.Sf6 30.Sxh5 sollte auch zum Erfolg führen: 30...Lxd5 31.exd5 Tf7 32.Sg7 Tf6 33.b4 Sa4 34.Se6 Df7 35.Th1 Sb6 36.De3.

30...b4 Auch hier sollte Schwarz 30...Dg7 probieren: 31.Sfxh5 Dg5 32.Th1 Kg8 33.Tf1 Kh8 Die Lage wäre aber trotzdem prekär.

31.Sgxh5 a5 32.Sh7 Lxa2+ 33.Kxa2 Txh7 34.Lxh7 Kxh7 35.Dg4 Df7+ 36.Kb1 Se6

Diagramm

37.Sf6+! 37.Sf6+ Dxf6 (37...Kh8 38.Dg8+ Dxg8 39.Txg8 matt) 38.Dg8 matt. 1-0

GM Ilia Balinov / Heinz Herzog