Wiener Zeitungs Schachergebnisserver - Rubrik Österreich
Schach Homepage Swiss-Manager Homepage Österreichischer Schachbund Homepage Wiener Zeitung Homepage CMS-Version 18.08.2018 13:21, Logged on: Gast Suche Impressum Sitemap Login Logoff Kontakt
 Home   Österreich   Welt   Kolumne   Meisterschaft   Turnier-DB   Archiv   Turnierkalender   Links   Datenpflege 

Aus dem Schacharchiv der Wiener Zeitung: Artikel: 7027 vom 05.05.2018, Kategorie Österreich

Knisternde Spannung bei der Schnellschach-LM!

Wohin geht die Schachkrone in der schnellen Disziplin?

Bericht von Winfried Wadsack

Am Samstag, dem 05.05.2018, wurde in Amstetten im Schnellschach die offene siebenrundige NÖ-Landesmeisterschaft gleichzeitig mit der 10. ASKÖ-LM ausgetragen. Mit 44 Denksportlern hatte man fast dieselbe Teilnehmerzahl wie im Vorjahr erreicht. Das Teilnehmerfeld war wieder sehr breit gestreut. Der jüngste war 12, der älteste Teilnehmer war 91, was zeigt, der Schachsport von jung bis alt begeistern kann. Mit 6 internationalen und 1 nationalen Titelträger war das Turnier wieder gut besetzt. Die Spieler kamen aus 4 Bundesländern und 19 Vereinen. Auch mehrere Schachamazonen mischten mit. Im Jänner hatte sich der Amstettner Lokalmatador FM Erwin Rumpl bereits den Landesmeistertitel im Turnierschach erkämpft. Nun fragten sich alle, wie würde es ihm bei diesem Turnier mit der auf 15 Minuten verkürzten Bedenkzeit wohl ergehen. Nach 4 Runden hatte er sich zwar die alleinige Führung geholt, doch nach einem Unentschieden in Runde 5 wurde er wieder eingeholt. In Runde 6 bezwang Rumpl seinen direkten Konkurrenten und konnte dann mit einem Remis in der Schlussrunde und 6 erkämpften Punkten bereits den 2. Landesmeistertitel im heurigen Jahr gewinnen. Hans-Jürgen Koller und Florian Sandhöfner wurden Zweiter und Dritter. Vierter und damit bester Senior wurde Pero Dumancic. NM Wolfgang Wadsack gewann als Fünfter im Turnier die ASKÖ-Wertung und wurde somit ASKÖ-Landesmeister. Hervorzuheben ist, dass die ersten 5 Denksportler für den Schachverein Amstetten spielen.

Den Kategoriepreis im 2. Viertel erkämpfte sich der Böhlerwerker Manfred Edenhauser, der vereinslose Christoph Götz gewann den Kategoriepreis im 3. Viertel, währenddessen der Leonfeldner Mario Hofstadler (U12) nicht nur das 4. Viertel, sondern auch den Jugendpreis gewann. Beste Dame wurde die Gmundnerin Christina Felleitner.

Hier alle Ergebnisse im Detail

Einige Fotos vom Turnier (zur Verfügung gestellt von Winfried Wadsack)

ASKOE-LM Wadsack Wolfgang (1)

ASKOE-LM Wadsack Wolfgang (1)


Beste Dame Felleitner Christina (2)

Beste Dame Felleitner Christina (2)


Bester im 2. Viertels Edenhauser Manfred (2)

Bester im 2. Viertels Edenhauser Manfred (2)


Bester im 3. Viertel Goetz Christoph (2)

Bester im 3. Viertel Goetz Christoph (2)


Bester im 4. Viertel und Bester U18 Hofstadler Mario (2)

Bester im 4. Viertel und Bester U18 Hofstadler Mario (2)


Bester Senior Dumancic Pero (2)

Bester Senior Dumancic Pero (2)


Damen-LM Rauscher Brigitte (2)

Damen-LM Rauscher Brigitte (2)


Die Preistraeger (2)

Die Preistraeger (2)


Driessen Frank 2.R

Driessen Frank 2.R


Dritter Sandhoefner Florian (1)

Dritter Sandhoefner Florian (1)


Dueckstein Andreas 5.R

Dueckstein Andreas 5.R


Dumancic Pero 5.R

Dumancic Pero 5.R


Egger Patrick 5.R

Egger Patrick 5.R


Egger Sebastian 3.R

Egger Sebastian 3.R


Fasser Walter 2.R

Fasser Walter 2.R


Fuchs Patrick 3.R

Fuchs Patrick 3.R


Fugger Christian 2.R

Fugger Christian 2.R


Gattermayer Robert 2.R

Gattermayer Robert 2.R


Griessenberger Markus 5.R

Griessenberger Markus 5.R


Kaltenbrunner Albert 2.R

Kaltenbrunner Albert 2.R


Mostbauer Florian 5.R

Mostbauer Florian 5.R


Nutz Helmut 3.R

Nutz Helmut 3.R


Riedl Ernst 5.R

Riedl Ernst 5.R


Riegler Katharina 3.R

Riegler Katharina 3.R


Strobel Ferdinand 5.R

Strobel Ferdinand 5.R


Studener Walter 5.R

Studener Walter 5.R


Turniersieger und Landesmeister Rumpl Erwin (2)

Turniersieger und Landesmeister Rumpl Erwin (2)


Zapfel Paul 5.R

Zapfel Paul 5.R


Zweiter Koller Hans-Juergen (1)

Zweiter Koller Hans-Juergen (1)


ASKOE U18 LM Wadsack Thomas 3.R

ASKOE U18 LM Wadsack Thomas 3.R